Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft

Servergespeichertes Profil ohne Domäne möglich ?

Mitglied: knubbie

knubbie (Level 1) - Jetzt verbinden

12.07.2007, aktualisiert 13.07.2007, 7719 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute!

Ich administriere eine kleine Netzwerkumgebung:
1 Win Server 2003 Std. als Terminalserver
und 4 Win Vista Bus. Clients.

Die insgesammt 6 User melden sich über die 4 Clients per RDP am den Terminalserver an.
Da sich jeder User an jedem der 4 Clients anmelden können muss (die User benutzen den Clienten, der gerade frei ist), sind alle 6 Userprofile auf jedem der 4 Clienten löokal vorhanden. Das möchte ich ändern und die Profile für die Clients auf dem Server ablegen.

Wie muss ich dazu vorgehen? Unter WinVista gibt es ja bei den Benutzer unter Kontotyp die Optionen "kolakes Profil", und "servergespeichertes Profil". Aber es ist nur erstes selektierbar.
Übrigends: Es gibt in dem Netzwerk keinen Domänencontroller!

Weiß jemand Rat?
Mitglied: Markx
12.07.2007 um 16:29 Uhr
das wird nicht gehen.. weil, wie du schon schreibst: "es gibt keinen DC"..

Eine Frage: arbeiten die User vollständig auf dem RDP-Desktop oder nur mit bestimmten Anwendungen?

PS: den WTS könnte doch DC werden?
Bitte warten ..
Mitglied: knubbie
12.07.2007 um 16:48 Uhr
Hallo Markx,
vielen Dank für Deine Antwort.

Die User melden sich mit RDP an den TS an, arbeiten also vollständig mit dem TS-Desktop.
Zum Surfen im Internet sollen aber die Clients verwendet werden, da der TS die höchste Sicherheitsstufe hat und surfen somit nur sehr bedingt möglich ist.

Ein DC ist eigetlich nicht erforderlich. Die User sind ja lokale Benutzer des TS.
Da ein DC ja nicht unerheblich Systemrecourcen braucht, wollte eigentlich drauf verzichten.

Bisher hatte ich für jeden Benutzer ein Laufwerk auf dem Server freigegeben, auf dem jeder Seine Daten und Favoriten von den Clients schieben konnte. ISt aber recht unkonfortabel. Favorieten sollten ja auch im Internetexplorer unter dem Menüpunkt Favoriten erreichbasr sein.
Gibts keine Möglichkeit, von den Clients auf freigegebene Laufwerke zu rooten?
Bitte warten ..
Mitglied: Markx
12.07.2007 um 17:23 Uhr
Hm.. ich verstehe die Situatuion.. Als wirklich saubere und trotzdem komfortable Lösung wird nur die zentrale Nutzerverwaltung (damit eben auch Profileverwaltung->"servergespeicherte Profile") über nen DC übrigbleiben.

Noch ne Frage zur derzeitigen Situation: es gibt quasi auf 4 Workstations jeweils 6 lokale User ("zufällig" auf allen die selben)? Wie gleichen sich Änderungen zb der angesprochenen Favorieteneinträge ab?

PS: wäre ein zusätzlicher Rechner evtl ne Lösung? Der könnte dann DC und zb Fileserver sein - und der jetzige TS würde entlastet..
Bitte warten ..
Mitglied: knubbie
13.07.2007 um 15:28 Uhr
Das ist ja gerade das Problem: derzeit gleichen sich die user-profile der clients nicht ab!
Legt ein User auf einem Clienten im Internet-Explorer seine Favorieten ab, sind sie auf den andren 4 Clienten nicht verfügbar.

Ich habe einfach einen PC mit 6 Benutzerprofilen konfiguriert. Diesen dann per symantec ghost auf die 3 anderen baugleichen PCs kopiert. Dadurch gibt also auf allen 4 Clients die selben User, aber halt mit jeweil lokal gespeicherten Profilen.

Über einen separaten Server, der als DC fungiert, habe ich auch schon nachgedacht. Aber dann muss ich noch nen weiteren Server administrieren. Die Kosten sind auch zu berüsksichtigen. Zu der Hardware brauche ich ja dann dafür auch wieder eine Lizenz für ein Server-OS.

Es muss doch irgendwie einfacher gehen. Vielleicht kann man mit irgend nem "Tool" dafür sorgen, dass der Favoriten-Ordner von Benutzer X auf den friegegebenen Ordner "Fav-X" gerpootet wird, welocher sich auf dem Server befindet?
Bitte warten ..
Mitglied: Markx
13.07.2007 um 15:46 Uhr
Also wenn es sich nur um den Favoritenordner handelt, dann könntest du mit nem Batchscript alles Hin und Her kopieren.. is aber evtl etwas zuviel "Aufwand" für eine "poplige Linksammlung", oder??

Evtl auch ne Möglichkeit der Evaluierung:

du sicherst deinen kompletten Server mit zb Acronis und machst ihn einfach mal zum DC und schaust, wie sich das Ganze verhält (Stichwort: deine Bedenke bzgl Performanz)

Wenn die Kosten für nen weiteren Server schwierig zu argumentieren sind (sag nur Geschäftsführer: "..wir haben doch schon einen Server..", höre ich öfters), dann könntest du auch für "ein paar" Euro den jetzigen etwas besser ausstatten (RAM, notfalls Prozessor?, HDD's)?
Bitte warten ..
Mitglied: knubbie
13.07.2007 um 16:35 Uhr
vielen dank für die ideen.
hab mich jetzt noch mal ein wenig schlau gemacht. der DC dürfe nur wenig recourcen verbrachen und wird sich in der systemauslastung kaum bemerkbar machen.
ich werde also wohl jetzt doch den DC installieren.

Danke!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Servergespeichertes Profil auf PC einer anderen Domäne laden
Frage von Moros4223Windows Server7 Kommentare

Hallo Zusammen, Folgende Situation: Wir haben 2 Domänen. Die 1. auf Windows 2008 R2 Servern und entsprechen die Funktionsebene ...

Microsoft
Servergespeicherte Profile gehen nicht
gelöst Frage von tomolpiMicrosoft7 Kommentare

Guten Abend, diesmal ein schlimmeres Problem Seit heute nachmittag gehen bei uns keine Servergespeicherten Profile mehr. Habe zum testen ...

Windows 7
Servergespeichertes Profil auf NAS
Frage von Winfried-HHWindows 74 Kommentare

Hallo Experten, wir haben einen Computerraum ausserhalb unseres Schulgebäudes. Dort stehen 25 Computer (Windows 7 Professional x86), die natürlich ...

Windows Server
Servergespeichertes Profil nur bei Clients
gelöst Frage von 118080Windows Server8 Kommentare

Moin Leute Ich entschuldige mich im Voraus schon mal falls nicht die wichtigsten Infos dabei sind, da ich nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...