Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servergespeichertes Profil kann nicht mehr geladen werden

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: VIBES1

VIBES1 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2006, aktualisiert 26.04.2007, 20537 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Tag zusammen,
ich habe folgendes Problem:
WinXP Client inkl. Service pack2 und allen Sicherheitsupdates.
Win2003 Server mit laufendem Active Directory und servergespeicherten Profilen.
Was passiert ist: Jeden Tag meldet sich Herr M an seinem XP Rechner an, dieser ist eingebunden in eine Domäne und sein Profil liegt auf dem Server im Verzeichnis HerrM. Eines Tages legt Herr M eine CD in sein Laufwerk, der Rechner schmiert daraufhin ab. Nach einen Reboot kommt die Meldung das sein gespeichertes Profil nicht geladen werden konnte und das ein temporäres Profil erzeugt würde. Hmm, dachte sich HerrM, "reboot tut gut". Also nochmal gestartet, aber geändert hat sich nichts. Es kommt immer die selbe Meldung. Auf dem lokalen Client liegt nun unter den Profilen ein Verzeichnis mit dem namen HerrM.bak, darin befinden sich alle seine Dateien und Ordner, was aber eigentlich unnötig ist da sein Serverprofil dieselben Dateien und Ordner enthält. Die Verzeichnisse am Server sind soweit ich sehen kann in Ordnung, aber der Client scheint sich gar nicht erst an der Domäne also am Windows 2003 Server anzumelden. Das Netz funktioniert allerdings tadellos er hat zugriff auf alles was er braucht, nur dieses !*'/(&*'gr*'!!-Profil will sich einfach nicht laden lassen. Ich habe mir zwar alle Beiträge zu dem Thema hier durchgelesen, aber irgendwie trefen die mein Problem nicht ganz.
Wie kriege ich es nun hin das HerrM sein Profil auf dem Server wieder nutzen kann. Soll ich das Verzeichnis HerrM.bak einfach löschen ?? Ist das Serverprofil irgendwie durch den Absturz "gelockt".
Es wäre nett wenn Ihr mir helfen würdet. Vielen Dank schonmal vorab.
Gruss Vibes
Mitglied: Janni
11.08.2006 um 10:31 Uhr
Hatte das auch letztens einmal (das er temporäre Profile erzeugt hat), es war einfach die ntuser.dat kaputt gegangen. Also manuell die ntuser.dat vom Server auf den Client kopieren und es sollte wieder gehen.
Warum er das beim Starten nicht automatisch macht, weiß ich allerdings auch nicht.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: Maggus
11.08.2006 um 10:38 Uhr
Hi,

hast Du schon versucht das Profilverzeichnis auf dem Client komplett zu löschen, unter "C:\Dokumente und Einstellungen" und dann das Verzeichnis Username? Brauchst keine Angst zu haben, das Daten verloren gehen, Profil liegt komplett auf dem Server ausser dem Verzeichnis Lokale Einstellungen aber das ist nicht schlimm. Kannst zur Sicherheit das Verzeichnis lokal auf dem Client unter C:\Dokumente und Einstellungen einfach in Username.old umbenennen. Dann ist der Client der Meinung, dass er es komplett ne vom Server laden muss.

MfG
Maggus
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
11.08.2006 um 11:06 Uhr
Nein Profil nicht unter Dok+Ein löschen, sondern über System --> Erweitert --> Benutzerprofile. Vor dem löschen darf seit dem Neustart HerrM nicht angemeldet gewesen sein, sonst verweigert die Kiste das löschen.

Übreigens stehen in der Meldung, daß das Profil nicht geladen werden konnte meist noch detaillierte Infos zum Problem, allerdings "sinnvollerweise" gaaanz unten.

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: VIBES1
11.08.2006 um 12:44 Uhr
Vielen Dank für eure Vorschläge. Geklappt hat schliesslich der Vorschlag von Maggus.
Ich habe einfach das Verzeichnis HerrM.bak umbenannt in HerrM.Bak_old. dannach habe ich mich einfach wieder mit dem Benutzer HerrM am Client in der Domäne angemeldet und *tada* der Client hat wieder das Serverprofil geladen
Ich danke euch vielmals für eure Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
11.08.2006 um 13:10 Uhr
Man kann natürlich auch gleich ganze Verzeichnisse kopieren ......... muss man aber nicht

Schönes Wochenende !
Bitte warten ..
Mitglied: schoni
26.04.2007 um 00:38 Uhr
Vielen Dank für eure Vorschläge.
Geklappt hat schliesslich der Vorschlag von
Maggus.
Ich habe einfach das Verzeichnis HerrM.bak
umbenannt in HerrM.Bak_old. dannach habe ich
mich einfach wieder mit dem Benutzer HerrM am
Client in der Domäne angemeldet und
*tada* der Client hat wieder das Serverprofil
geladen
Ich danke euch vielmals für eure Hilfe

Hinweis zum Problem:
...du solltest, falls sich der betroffene user auch an anderen maschinen gelegentlich anmeldet (!?!), natürlich auch hier dessen profile löschen !!! (eigene erfahrung)
...denn wenn sich der user in den nächsten tagen wieder an einem rechner an- und abmeldet, auf dem sich noch das alte profile mit problemen befindet, könnte deine säuberungsaktion hinfällig sein !?! da er spätestens bei seiner abmeldung das alte profile auf den server schreibt und somit deine arbeit zunichte machen könnte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Servergespeichertes Profil - .ost-Fehler (4)

Frage von Holle1991 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Userverwaltung
Servergespeichertes Profil - Pfad ausfindig machen (6)

Frage von staybb zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Server
Servergespeichertes Profil auf PC einer anderen Domäne laden (7)

Frage von Moros4223 zum Thema Windows Server ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst RAM Takt wird nicht Richtig erkannt obwohl XMP 2.0 Profil Geladen Ist (6)

Frage von Interception zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
PC erhalten nicht immer eine gültige IP (29)

Frage von Lieberwolf zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Systemdateien
Windows 7 und 10 herunterfahren Knopf mit Script belegen (21)

Frage von c-o-o-p-e-r92 zum Thema Windows Systemdateien ...

Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (16)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...