Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Keine Serverprofile mehr, XP-Client plötzlich Master

Frage Linux

Mitglied: 72934

72934 (Level 1)

15.12.2008, aktualisiert 16.12.2008, 3886 Aufrufe, 5 Kommentare

Seltsames Verhalten eines XPprof-Clients in einer Windows-Domain mit Samba als PDC.

Hallo,

ich habe in einem heterogenen Netzwerk mit einem Sambaserver (Samba 3.2.5) auf Debian/Linux (Lenny), das Problem, daß sich die WindowsXPProf-Clients von einem Tag auf den anderen nicht am dem Samba-Server, der als PDC konfiguriert ist, anmelden können. Das zeigt sich an den Clients so, daß sie die Serverprofile und das home-Share nicht verbinden können.

Die smb.conf sieht wie folgt aus:

[global]
netbios name = SAMBA
workgroup = GASPERSLOUIS-AG
server string = %h SAMBA (Samba-Server %v)
wins support = yes
dns proxy = no
name resolve order = lmhosts host wins bcast
interfaces = eth0
log file = /var/log/samba/log.%m
max log size = 1000
syslog = 0
panic action = /usr/share/samba/panic-action %d
security = user
encrypt passwords = true
passdb backend = tdbsam:/var/lib/samba/passdb.tdb guest
obey pam restrictions = yes
invalid users = root
unix password sync = no
passwd program = /usr/bin/passwd %u
passwd chat = *Enter\snew\sUNIX\spassword:* %n\n *Retype\snew\sUNIX\spassword:* %n\n *password\supdated\ssuccessf
ully* .
local master = yes
preferred master = yes
os level = 100
domain master = yes
domain logons = yes
admin users = @samba-admins,root
logon path = \\192.168.123.3\profiles\%U
;logon path = \\192.168.123.20\homes\%U
logon drive = h:
logon home = \\%N\%U
profile acls = yes
logon script = logon.cmd
add user script = /usr/sbin/useradd -m %u
delete user script = /usr/sbin/userdel -r %u
add group script = /usr/sbin/groupadd %g
delete group script = /usr/sbin/groupdel %g
add user to group script = /usr/sbin/usermod -G %g %u
printing = cups
socket options = TCP_NODELAY
[homes]
comment = Benutzer-Verzeichnisse
browseable = no
writable = yes
create mask = 0755
directory mask = 0755
[netlogon]
comment = Network Logon Service
path = /home/samba/netlogon
guest ok = yes
writable = no
share modes = no
[profiles]
comment = Users profiles
path = /home/samba/profiles
guest ok = no
browseable = yes
writable = yes
create mask = 0600
directory mask = 0700
[printers]
comment = All Printers
browseable = no
path = /var/spool/samba
printable = yes
public = no
writable = no
create mode = 0700
[print$]
comment = Printer Drivers
path = /var/lib/samba/printers
browseable = yes
read only = yes
guest ok = no
[cdrom]
comment = Samba server's CD-ROM
writable = no
locking = no
path = /cdrom
public = yes
[Gemeinsame Dateien]
writeable = yes
comment = Gemeinsame Dateien
create mode = 777
directory mode = 777
force create mode = 660
force directory mode = 660
public = yes
path = /home/Dokumente
[IMV]
readonly = no
comment = IMV-Daten
create mode = 777
directory mode = 777
force create mode = 660
force directory mode = 660
public = yes
path = /home/IMV
[K-TEL]
readonly = no
comment = KlickTel-Daten
create mode = 777
directory mode = 777
force create mode = 660
force directory mode = 660
public = yes
path = /home/KTEL
[Datensicherung]
readonly = yes
comment = Sicherungs-Index
create mode = 777
directory mode = 777
force create mode = 660
force directory mode = 660
public = yes
path = /var/log/archivelog
[makler2000]
readonly = no
comment = Makler2000-Dateien
create mode = 777
directory mode = 777
force create mode = 660
force directory mode = 660
public = yes
path = /home/makler2000

Um kurz zu machen, ich vermute, daß der XPprof-Client "MAKLER07" sich ungerechtfertig zum Master bzw. zum Server gemacht hat. Denn ein
"smbclient -L samba" liefert
Domain=[GASPERSLOUIS-AG] OS=[Unix] Server=[Samba 3.2.5]

Server Comment
--------- -------
MAKLER07
SAMBA samba SAMBA (Samba-Server 3.2.5)

Workgroup Master
--------- -------
GASPERSLOUIS-AG MAKLER07

Was muß ich eventuell am Client oder auch am Server einstellen, daß der Client seinen Master-Status verliert?

Vielen Dank,

Sambafreak
Mitglied: 68702
15.12.2008 um 10:11 Uhr
Steht denn in der Samba-Log mehr ?
Bitte warten ..
Mitglied: 72934
15.12.2008 um 10:29 Uhr
Nein, hier steht nichts Brauchbares drin. Das scheint mir auch logisch zu sein, denn wenn der Samba-Server nicht gefragt wird, wird er auch nichts diesbezüglich loggen.
Ich denke, ich bin mit meinen Reserchen soweit, um sagen zu können, daß alle XPprof-Clients zuerst den Logon-Pfad so suchen suchen
\\MAKLER07\profiles\%u
Das ist aber Quatsch, der Client hat ein solches Verzeichnis nicht. Also geht es mir darum, den Fehler, der möglicherweise bei dem Client liegt, auch zu finden. Denn warum ändert sich so mir nichts Dir nichts von einem Tag auf den Anderen der Masterbrowser, ohne daß an der smb.conf herumgeschraubt wurde?
Vielleicht gibt es ja eine Einstellung bei Windows, die die Clients explizit zwingt in jedem Fall die IP-Adresse 192.168.123.3 (Samba-Server) zu nutzen für den Logon-Pfad.
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
15.12.2008 um 10:39 Uhr
Ja, und ein Logon-Script wird auch nicht geladen ?
Wenn doch ,hast du das mal geprüft ?
Und mal ipconfig /all und die lmhost und host gecheckt ?
Fungiert der Server auch als DHCPD ?
Bitte warten ..
Mitglied: 72934
15.12.2008 um 12:47 Uhr
Zitat von 68702:
Ja, und ein Logon-Script wird auch nicht geladen ?
Richtig, stattdessen kommt bei der Domain-Anmeldung die Standardmeldung "Das Serverprofil konnte nicht ...". Die home-Shares sind in einem
"smbstatus "
auf dem Server auch nicht gemappt, sondern nur die Shares, die als dauerhaft manuell auf den Clients inzwischen eingestellt wurden.

Und mal ipconfig /all
Muß ich nachher mal machen, sobald ich auf die Clients via VNC draufkomme.
und die lmhost und host gecheckt ?
In beiden steht keine Auflösung zum samba (192.168.123.3). In die lmhost habe ich jetzt mal versuchsweise
am Ende gesetzt:
192.168.123.3 samba #PRE #DOM:gasperslouis-ag

Fungiert der Server auch als DHCPD ?

Ja, und hier habe ich inzwischen explizit
option netbios-name-servers 192.168.123.3
gesetzt, damit der Samba-Server ausschließlich als WINS-Server gesehen wird.

Ehrlich gesagt ein
ping samba vom XP-Client klappt so nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
16.12.2008 um 12:23 Uhr
Aber an die Shares kommst du, wenn du dich lokal am Client anmeldest ?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 - Anonymes relay für einzelnen Client?? (10)

Frage von eastfrisian zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...