Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servertausch gebrauchte Hardware sinnvoll?

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: gazzer

gazzer (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2014 um 13:03 Uhr, 3484 Aufrufe, 16 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen,

hab hier noch einen älteren Server mit Xeon L5320 (Quadcore 1,86Ghz) 12 GB Ram und 320 GB laufen.

Würde die Maschine gerne langsam aber sicher aus dem Rennen nehmen. Ist jetzt mittlerweile 6 oder 7 Jahre alt. Garantie oder Vor-Ort-Service ist sicherlich schon seit 3 oder 4 Jahren nicht mehr vorhanden.

Auf der Kiste selbst läuft Suse Enterprise welcher Fileserver, Domain, DHCP, DNS, Backup, Firewall etc. bereitstellt.

Vorab ist zu sagen das die Leistung der Kiste dicke reicht. Hab das Gerät noch nie an seinen grenzen gesehen. Die aktuellen Platten schaffen mit ihren 80 MB/s auch nicht die Welt.

Jetzt möchte ich für die "Neuanschaffung" aber auch nur so viel Geld wie grade nötig ausgeben.

Deswegen dachte ich hier an gebrauchte Hardware.

Bei Servershop24 gibt es einen HP ProLiant SE316M1 mit 2xXeon L5520 Quad 16GB Ram und 292GB Festplatte. Optional lässt sich das ganze noch mit Garantie erweitern z.B. Vor-Ort-Service.
Oder ich verzichte einfach auf die Garentie und kaufe direkt zwei Geräte. Macht das sinn sich einen auf Lager zu legen? Nicht das ich nach nem Tausch nur noch ein "puff" höre und dann ist ende.

Was haltet ihr von dem vorhaben?

Ps. Wenn es hoch kommt sind max. 50 User angemeldet. Aber auch nur in ausnahme fällen. Im Durchschnitt sind es 30.

Gruß

Mitglied: broecker
29.03.2014 um 13:55 Uhr
Moin,

nix - halte ich davon...

sehe ich richtig, daß dieser typische SmallBusiness-Server (von den Diensten her) nur eine einzelne Festplatte hat?
Verfügbarkeit ist also beim Ausfall nicht gegeben, anstelle dessen Stromverbrauch zuvor wie hinterher völlig überzogen...

Eher paßt schon (m.E.) aus dem alten Server die Festplatte gegen zwei SSD im Raid 1 zu ersetzen, Geschwindigkeitssteigerung, der Alterung der Festplatte entgegengewirkt, Strom etwas reduziert und je nach top vielleicht von 12 auf 8 oder sogar 4 GB zu reduzieren.

Alles bei der Vermutung, daß es beim bisherigen Anforderungsprofil bleibt...

Garantie bei ggf Neukauf ist unerheblich, wenn die alte Hardware bleibt und auch den Betrieb sicherstellen kann, da Restore aus dem Backup (worauf? täglich?) auf die alte Maschine kommen kann.

HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: gazzer
29.03.2014, aktualisiert um 15:11 Uhr
Zitat von broecker:
Moin,

nix - halte ich davon...

sehe ich richtig, daß dieser typische SmallBusiness-Server (von den Diensten her) nur eine einzelne Festplatte hat?
Verfügbarkeit ist also beim Ausfall nicht gegeben, anstelle dessen Stromverbrauch zuvor wie hinterher völlig
überzogen...

Richtig im Moment ist nur eine Festplatte eingebaut.

Eher paßt schon (m.E.) aus dem alten Server die Festplatte gegen zwei SSD im Raid 1 zu ersetzen, Geschwindigkeitssteigerung,
der Alterung der Festplatte entgegengewirkt, Strom etwas reduziert und je nach top vielleicht von 12 auf 8 oder sogar 4 GB zu
reduzieren.

Wäre auch eine Idee. Überdenke ich mal. Problem ist nur wenn die Restliche Hardware flöten geht. Sollte ich nicht irgendwie ne Garantie (Vor-Ort-Service) oder so beschaffen?

Alles bei der Vermutung, daß es beim bisherigen Anforderungsprofil bleibt...

Garantie bei ggf Neukauf ist unerheblich, wenn die alte Hardware bleibt und auch den Betrieb sicherstellen kann, da Restore aus
dem Backup (worauf? täglich?) auf die alte Maschine kommen kann.

Meinste wenn ich mich doch für einen "neuen" gebrauchten entscheide das ich den alten Server als Reserve verwahre und beim Ausfall einfach das Backup
zurück spiele?

Backup erfolgt auf eine angeschlossene USB Festplatte.

HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
29.03.2014 um 15:27 Uhr
>>Meinste wenn ich mich doch für einen "neuen" gebrauchten entscheide das ich den alten Server als Reserve verwahre und beim Ausfall einfach das Backup
zurück spiele?

genau, oder auch den alten weiter nutzen und den neuen als Reserve, HA ist das alles nicht, aber solange es auch nur um ein Festplatten-Image geht, keine Hardwarebindung existiert (Windows-Aktivierungsschlüssel, Prozessor-Seriennummern/TPChips,...) ist das ein überschaubares Konzept.

Messe bitte den Stromverbrauch (mit 20Euro-Gerät) und überlege Dir dann die Varianten!

HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
29.03.2014 um 15:45 Uhr
Hallo,

also bei der Firmengröße halte ich persönlich gebrauchte auf keinen Fall für Sinnvoll. Da hier ein Ausfall von einer Stunde eigentlich schon so viel kostet wie der kpl. Server

Aber wenn dann würde ich z.b. bei der Firma MCL kaufen. Das sind meist Geräte die nur auf einer Messe ausgestellt worden sind, oder Demo Geräte. Die haben in der Regel noch den kpl. HP Service.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.03.2014, aktualisiert um 15:55 Uhr
Moin,

Ob ein Servertausch sinnvoll ist oder nicht, hängt sehr von Euren Bedürfnissen udn auch den Aufgaben des Servers ab. wenn der jetzige nur Däumchen dreht, ist die Frage, ob Ihr wirklich den dicken Brumemr baucht. Da dürften die kleine MicroserverKisten von Hp genausogut geeignet sein, die es für kleines Geld gibt. und die deutlich schneller sein dürften als Deine alte Möhre., Sprich, der wird auch nur Däumchen drehen.

wichtig ist, Dir gedanken zu machen, was es Dich kostet, wenn die Kiste steht. eventuell stellt man sich einfach zwei identische Kisten hin, wobei auf dem zweiten zeitnah imemr ein restore des andere gefahren wird. Dann hat man imemr eine ersatzkiste und weiß auch vor allem, ob das backup funktioniert.

lks

Nachtrag: Ich habe bisher "preissensitiven" Kunden auch schon Gebrauchtsysteme (MCL, GSD, etc.) verkauft, die auch ordentlich laufen. hatte bisher ach keien Problemefälle damit.
Bitte warten ..
Mitglied: gazzer
29.03.2014 um 16:32 Uhr
Hätte ich besser am Anfang erwähnt aber ich arbeite für mehrere Schulen. Wenn die Kiste mal steht dann steht sie halt bis zur Reparatur.

Hier ist es eher von Bedeutung das knappe Budget nicht unnötig zu strapazieren.

Daher auch die Idee mit den gebrauchten.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
29.03.2014 um 16:56 Uhr
Moinsens,

Du kannst ja auch mal nach renew-Servern von HP schauen - volle Garantie und tatsächlich wie neu. Ich habe vor zwei oder drei Jahren mal einen ML310 mit einem Abschlag von 50% gekauft, das Ding war wie eine orientalische Jungfrau ... Muss man aber halt ein bisschen suchen und warten können.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.03.2014 um 17:30 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

... das Ding war wie eine orientalische Jungfrau ...

sooo fett?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
29.03.2014 um 18:18 Uhr
sooo fett?
Nee, eher vom Geruch her

LG, Thomas

edit: Möge AlKaida über mich kommen und mich für mein loses Maul bestrafen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.03.2014 um 20:50 Uhr
Zitat von gazzer:

Hätte ich besser am Anfang erwähnt aber ich arbeite für mehrere Schulen. Wenn die Kiste mal steht dann steht sie
halt bis zur Reparatur.

Leider wird vergessen, daß abesonders in den Schulen funktionierende IT wichtig ist. Unsere Mutter der nation betont zwar, daß wir ganz dolle IT-Fachlräfte brauchen, vernachlässigt aber entsprechende grundlagen schon im Schulwesen (auch wenn das Landessache ist).


Hier ist es eher von Bedeutung das knappe Budget nicht unnötig zu strapazieren.

Wenn es danach ginge, dürfte kanst Du die alte Möhre weiterlaufen lassen, bis sie auseinanderfällt. Wie hoch ist denn Dein Budgetß Reicht es für einen neuen Microserver (<1k€) oder muß du da auch Abstriche machen?

Daher auch die Idee mit den gebrauchten.

dann soltlest Du vielleicht mal die lokalen IT-Häuser abklappern. ich selber bekomem manchmal von meine Kunden "alte" Geräte zum entsorgen, die cih das ein oder ander Mal an eine lokale Schule weitergeben konnte, ohn daß die Schule dafür was zahlen mußte. manche Firmen lssen sowas auch gegen eine Spendenquittung springen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: gazzer
30.03.2014 um 20:54 Uhr
Hallo,

die HP renew Server sind äußerst interessant aber von den Angeboten her ist das ganze ein wenig rar.

Gibt es gute Anlaufstellen für solche Geräte bzw. gibt es noch ähnliche Programme von Dell oder IBM/Lenovo?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
30.03.2014 um 21:46 Uhr
die HP renew Server sind äußerst interessant aber von den Angeboten her ist das ganze ein wenig rar.
Dies ist der Haken dabei ... für die schnell notwendige Neuanschaffung ungeeignet. Wenn man aber mittelfristig plant ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: gazzer
01.04.2014 um 10:11 Uhr
Hallo,

hab hier einen HP Proliant DL 360 G5. Sicherlich nicht mehr die allerneuste Kiste aber egal.

Frage ist kann ich mir dafür nicht einfach neue HP Vor-Ort-Garantie kaufen?

Wo kann ich sehen das der Server noch Garantie bekommen kann und wo kauft man sowas am besten?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
01.04.2014 um 10:23 Uhr
Hi,

ich bin mir nicht sicher wie lange nach Erstregistrierung Du bei HP die Möglichkeit hast, überhaupt noch ein care pack zu kaufen und zu nutzen. IMHO läuft das maximal 5 Jahre nach Kauf, da wäre der G5 vermutlich aussen vor.

Ob aktuell auf der Büchse noch Garantie ist, kannst Du im support center abfragen, vorher musst Du die Kiste auf Dich registrieren.

Ich würde an Deiner Stelle mal mit HP Kontakt aufnehmen und die Bedingungen abklären.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: gazzer
02.04.2014 um 20:14 Uhr
Hi,

hab jetzt mal bei HP angerufen und von der HP Care Pack Abteilung die Anwort bekommen das ich für 1 Jahr einen Vor-Ort-Service NDB bekommen kann.

Kostenpunkt 500€ inkl. Steuer.

Bei Servershop24 bekomm ich 24 Monate Vor-Ort-Service NBD für 225€. Bei denen wird die Garantie durch einen externen Dienstleister erbracht.

Was wäre denn jetzt besser? Oder ist es eigentlich nicht egal wer da kommt die hauptsache ist doch das jmd. kommt.

Wie würdet ihr das machen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
02.04.2014 um 20:17 Uhr
Bei 30-50 Usern?
Einen vernünftig dimensionierten neuen Server kaufen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
PfSense auf welcher Hardware sinnvoll nutzbar? (7)

Frage von cerberus90 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Router & Routing
gelöst Pfsense Hardware Atom Prozessoren Sinnvoll? (12)

Frage von theoberlin zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
gelöst Gerätemanager: Faken der angezeigten Hardware (4)

Frage von DerTeufelImDetail zum Thema Windows 10 ...

Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...