Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Serverumstellung NT4 -> 2003 und Benutzerkonten

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: UNeverNo

UNeverNo (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2006, aktualisiert 18.10.2012, 3574 Aufrufe, 8 Kommentare

Unser alter NT4-Server soll durch einen zeitgemäßeren 2003er ersetzt werden. Jetzt will ich den Aufwand natürlich so gering wie möglich halten.

Als das letzte Mal das Mainboard vom NT4-Server abrauchte und ein neuer NT4-Server hingestellt wurde, hatte ich jedoch das Problem, dass jeder Nutzer temporär in eine Arbeitsgruppe gepackt werden mußte, um gleich darauf wieder an der Domäne angemeldet werden zu können (=clientseitiges Nutzerkonto).
Dabei wurde ein neues Profil angelegt, hieß es vorher Nutzer, so hieß es jetzt Nutzer.Domäne. Emailadressen, Emails, Verknüpfungen alles weg, respektive in den alten Profilen gespeichert.

Das würde ich diesmal gern vermeiden.

Na, mal sehen, ob da wer was weiß. Ich bin mir fast sicher, das.
Mitglied: meinereiner
13.02.2006 um 15:34 Uhr
neuen Server mit NT4 als BDC ausetzen
Diesen Server zum PDC machen
Auf 2003 updaten

FERTIG
Bitte warten ..
Mitglied: UNeverNo
13.02.2006 um 15:46 Uhr
Öhm...BDC? PDC?

Der 2003er Server ist soweit ja schon aufgesetzt. Wäre unschön jetzt wieder mit NT4 rumzufuchteln Treiber auf Disketten, usw...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
13.02.2006 um 15:49 Uhr
Öhm...BDC? PDC?

Hmm,es handelt sich bei dem Server den du ersetzen willst um einen Domänencontroller?!
Bitte warten ..
Mitglied: UNeverNo
14.02.2006 um 07:09 Uhr
Kurz und knapp: Ja.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
14.02.2006 um 08:06 Uhr
PDC = Primärer Domänen Controller
BDC Backup Domänen Controller

Wenn du deine Benutzerkonten behalten willst solltest du die Domäne updaten wie ich oben schrieb. Das war zwar die Kurzform, aber das Thema wurde hier auch schon x fach behandelt.
Bitte warten ..
Mitglied: UNeverNo
14.02.2006 um 11:35 Uhr
Wie gesagt als das letzte Mal NT4 <> NT4 getauscht wurde, wurden alle Nutzerkonten neu angelgt, wenn ich jetzt also einen Server egal wie, von mir aus auch als NT4 aufsetze und dann upgrade, wird mir wieder das Gleiche passieren.
Oder warum passiert es nicht, wenn ich es wie von Dir vorgeschlagen umsetze?

Bitte etwas ausführlicher, stehe nämlich offensichtlich nicht so in der Materie wie Du
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
14.02.2006 um 11:51 Uhr
Du must den neuen NT Server als ZUSÄTZLICHEN Domänencontroller (BDC) installieren, dann werden auch die Konten übernommen.
Damals hast du wohl nur die Namen gleich gewählt wie bei dem alten Server. Das funktioniert aber nicht, da Windows nicht mit Namen sondern mit SIDs arrbeitet.
Bitte warten ..
Mitglied: DvTech
19.09.2007, aktualisiert 18.10.2012
Hallo....

habe es schon ein Möglichkeit geschrieben, vielleicht ist das eine saubere und gleichzeitig konfortabele Lösung. Die meiste Zeiut kann man sitzen bleiben und alles an einem Platz konfigurieren (-;

http://www.administrator.de/forum/server-und-dom%c3%a4nenumzug-%28nt-au ...

Auf bald
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 2003 Domäne durch 2016er ersetzen (3)

Frage von Cenion zum Thema Windows Server ...

Sicherheitsgrundlagen
Sicherheitsrichtlinien und Standartänderung zwischen 2003 und 2008 (2)

Frage von LordNicon79 zum Thema Sicherheitsgrundlagen ...

Windows Server
gelöst 2016er GPOs nach Migration von 2003 importieren? (7)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (13)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...