Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Serverumzug

Frage Hardware

Mitglied: sixoffive

sixoffive (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2007, aktualisiert 21.11.2007, 3958 Aufrufe, 3 Kommentare

Guten Morgen.

Bei mir in der Firma steht der Umzug eines Servers an. Es handelt sich um einen Win2k Server der BackupDC und SQL Server ist.
Die Hardware (Mainboard, CPU, Graka, usw.) sind identisch mit der Ausnahme des SCSI-Controllers an dem nicht nur die Storage-Platten für den SQL-Server, sondern auch die System-Festplatte hängt.

Meine Idee war nun auf dem bestehenden (alten) Server die Treiber des neuen SCSI-Controllers zu installieren, anschließend ein Image zu ziehen und das auf den neuen Server zurückzuspielen. Dann nurnoch die Kabel umstöbseln und fertig.

Klappt das so, hat jemand schonmal Erfahrung mit sowas gemacht, muss ich sonst noch etwas beachten (SID ändern oder so)?


Danke schonmal für die Antworten
Mitglied: invernesscream
20.11.2007 um 14:46 Uhr
Hallo,

das was du da vor hast ist riskant, aber evtl. machbar.
Nach der Installation der SCSI-Treiber auf dem alten Server kann es vorkommen, dass dein System gar nicht mehr startet. Zur Sicherheit mach ein Image vom jetzigen Stand der Dinge und versuch es dann.

Gruß Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: sixoffive
20.11.2007 um 14:53 Uhr
Hab das ganze jetzt, wie oben beschrieben, durchgezogen.

Nach dem zurückspielen des Images wurde der Bootvorgang durch eien Bluescreen abgebrochen.
Habe dann eine Reparaturinstallation durchgeführt was auch kein Problem war bis es an den grafischen Teil der Installation ging. Her verabschiedete sich der Server mit einem Systemfehler:

Die Verzeichnisdienste konnten aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet werden: Das System kann die angegebene Datei nicht finden. Fehlerstatus: 0x000000f Klicken Sie auf "OK", um den Computer herunter zu fahren und wählen Sie beim nächsten Neustart "Verzeichnisdienst wiederherstellen". Überprüfen Sie das Ereignisprotokoll, um weitere Informationen zu erhalten.

Leider bringt auch "Verzeichnisdienst wiederherstellen" nichts. Auch im abgesichtern Modus kommt diese Fehlermeldung vor der Windowsanmeldung so das ich nicht wie hier beschrieben http://www.administrator.de/Verzeichnisdienst_startet_nicht.html den Besitz des NTDS Verzeichnisses an den lokalen Admin übertragen kann.

Irgendwelche anderen Tipps?
Bitte warten ..
Mitglied: sixoffive
21.11.2007 um 15:12 Uhr
Hab das Problem jetzt wie folgt gelöst:

In den neuen Server hab ich eine IDE Fetsplatte eingebaut und auf diese das Image des alten Servers zurückgespielt.
Nach dem Neustart habe ich die Treiber für den neuen SCSI Raid Controller installiert. Diesmal gab es keine Probleme mit dem Verzeichnisdienst. Anschließend habe ich die IDE-Festplatte mit Acronis auf die SCSI Platte geklont.

Nach der Anpassung der Partitionen werden morgen die Server getauscht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Serverumzug lokal (physisch) (10)

Frage von freakalabenni zum Thema Netzwerke ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (14)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...