Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Serverumzug auf neue Hardware WIN2k3 Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: markuskoeck

markuskoeck (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2006, aktualisiert 18.10.2012, 6827 Aufrufe, 9 Kommentare

WIN2k3 server, DC und MS-Exchange

Hallo !

Ich muss hardwarebedingt (jetztiger Server zuckt gerade noch) einen Umzug auf eine neue Hardware machen. Der Server fungiert als DC, DNS-Server, DHCP-Server und als Exchange-Server einer kleinen Arbeitsgruppe (nur intern)

Was muss ich beachten, bzw. wie geht dieser Umzug am einfachsten (Repilzieren und alten Server weghängen?).


mfg

Markus K.
Mitglied: leknilk0815
30.10.2006, aktualisiert 18.10.2012
Hi Markus,
schau Dir mal die beiden Threads an, da sollte alles drin sein, was Du brauchst.

http://www.administrator.de/forum/w2k-domain-kontroller-herunterstufen- ...
http://www.administrator.de/forum/migration-von-w2k-auf-w2k3-41613.html

Gruß - Toni

(ausser Exchange, aber davon hab ich auch keine Ahnung...)
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
30.10.2006 um 10:20 Uhr
falls der server betriebsystemseitig / konfigurationsmäßig noch in ordnung ist, mach ein image mit acronis true image und sicher es mit acronis universal restore zurück. dann musst du nur noch ein paar treiber für neue hardware nachträglich installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
30.10.2006 um 10:51 Uhr
...evt. importierst Du aber dann auch das "Zucken" des alten Servers mit...
Bitte warten ..
Mitglied: markuskoeck
30.10.2006 um 12:00 Uhr
Hallo !

Hier genauere Infos !

neue Hardware wurde mit 64bit Server2K3 R2 bestellt (wieso auch immer...)

Ich kann den neuen Server nicht in die best. Domain reinhängen. Der neue rechner gibt eine Fehlermeldung aus, dass man adprep machen soll!

Ich kann jetzt das ADPREP meiner 64bit-Version R2 (CD und/oder CD2) (auf das ich die Domain ja vorbereiten soll??) nicht auf meinem SP1 Server mit 32 bit ausführen (...ist gültig, jedoch für einen anderen Computertyp bestimmt...).

Wenn ich die "alte" adprep von meiner S2003 32-Bit-Version ohne SP rauskrame, wird es ja wieder nicht funktionieren, oder ? Im Downloadcententer von MS habe ich auch kein adprep gefunden ?

was mach ich jetzt?

mfg

Markus K.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
30.10.2006 um 13:17 Uhr
Ich kann den neuen Server nicht in die best. Domain reinhängen. Der neue rechner gibt eine Fehlermeldung aus, dass man adprep machen soll!

Hast Du vielleicht den neuen Server zum DC gemacht, bevor Du ihn in die bestehende Domain aufgenommen hast?
Normalerweise installiert man einen "normalen" W2K3- Server, hebt ihn in die Domäne und führt anschließend DCPromo aus. Adprep benutzt man meines Wissens bei einer Migration von W2k auf W2K3 (wie in meinem Fall).
Bei Dir sollte es nach dem dcpromo eigentlich reichen, die Dienste und die FSMO- Rollen von dem alten auf den neuen zu übertragen und dann den alten mit dcpromo runterzustufen und abzuschalten.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.10.2006 um 13:50 Uhr
Hi,

keine Migration, sondern Server mit dcpromo reinhängen. Vorher aber die Service Packs aufeinander abstimmen. Löst einige AD bauchschmerzen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: markuskoeck
30.10.2006 um 15:05 Uhr
So !

Hab den Umzug der AD geschafft.

jetzt muss nur noch der rest funzen !!!
Bitte warten ..
Mitglied: farukp
13.11.2006 um 18:49 Uhr
Frage: Wir haben ein ähnliches Problem:

Alter Server soll ersetzt werden.

Kann ich einfach ein Image vom alten Server machen. Der eigentlich gut läuft und es mit Acronis auf den neuen Server draufspielen? Wird der Server da nicht durch die andere Hardware auszucken?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
13.11.2006 um 19:14 Uhr
Hi,
normalerweise kommt W2K3 / XP mit sowas klar.
Die meisten Probleme gibts bei gravierenden Unterschieden im Disksystem, wenn z.B. von SCSI- Raid auf IDE- Raid umgebaut wird. Wenn aber die Treiber bereits vor dem Image eingespielt werden, läßt sich das kompensieren.
Ich bin zwar generell ein Image- Gegner (zumindest bei Servern), da die saubere Lösung immer eine konventionelle Installation ist (man sieht, wie die Kiste reagiert), aber, wenns denn sein muß, würde ich erst mal ein Image vom laufenden System (Fallback) machen, dann ggf. den neuen Disk-Kontroller einbauen und die Treiber einbinden, dann ein Image zur Migration ziehen und dieses dann (nach Wiedereinbau des Diskkontrollers) auf die neue Kiste spielen.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 R2 Lizenz auf neue Hardware übertragen (12)

Frage von JohnDorian zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
Hardware NTP Server empfehlungen (30)

Frage von blade999 zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
SQL Server 2008 R2 SP3 neue Instanz (10)

Frage von technikdealer zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...