Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Virtualisierung

Servervirtualisierung und SAN

Mitglied: LiesJa

LiesJa (Level 1) - Jetzt verbinden

29.08.2008, aktualisiert 12:26 Uhr, 3358 Aufrufe, 1 Kommentar

Windows 2008 Hyper-V Virtualisierungsumgebung und SAN

Hallo zusammen,

gleich mit meiner ersten Eintrag habe ich eine etwas komplexere Frage.

Wir haben vor unsere Serverlandschaft auf Windows 2008 Hyper-V also mit Virtuellen Servern umzustellen.

Folgender Aufbau soll dabei erfolgen.

Wir werden 4 Physikalische Server haben, auf denen die Virualisierten Serversysteme laufen sollen.
Die Speicherung der Virtuellen Server soll auf einem SAN-Cluster (NetApp 270C) erfolgen. Anbindung über iScsi (eingenes VLan)
Hierbei handelt es sich um ca. 20 Server wo alles dabei ist!
- Windows 2008 DC
- MS-SQL
- Exchange 2003
- MySql, Apache
- Suse Linux (Proxy)
- WDS, WSUS
- Softgrid
- Terminalserver (Windows 2008)
- etc.

Jetzt aber zu meiner Frage:

Um die Virtuellen Server auf dem NetApp zu speichern gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich weiß aber nicht welches die Beste ist hat da jemand einen Tipp?
a)für jeder phys. Hyper-V Server erstelle ich ein Volume und eine Lun die ich mit dem Server verbinde und alle Virtuellen Server dort speichern lasse!
b) es gibt nur ein Volume und eine Lun auf die alle physikalischen Server zugreifen und dort alle Virtuellen Serverdateien speichern!
c) für jeden virtuellen Server wird ein eigende Lun erstellt, sodass ich auf dem physikalischen Server lauter Laufwerke für jeden server einen habe.
d) für jeden virtuellen SErver gibt es ein Volume und eine System-Lun für jeden Viruellen Server und dieser greift über ISCSI dieser auf die SErverdaten Luns zu?!?!?

Es gebe wohl noch viele weitere Möglichkeiten aber vielleicht hat ja einer von euch die Ultimative Lösung!!!

Gruß

Jan
Mitglied: AndreasHoster
29.08.2008 um 12:26 Uhr
Ultimative Lösungen exisitieren real meistens nicht.
Fast alles hat seine Vor-und Nachteile.
Ich muß jetzt aber gestehen, daß ich W2008 nicht kenne, aber dafür Netapp + VMWare ESX, die Frage bleibt ja fast identisch.
Zu beachten ist außerdem, daß Netapp nur auf Volume Ebene Snapshots machen kann, falls man welche einsetzen will.
a) Einfache Lösung, falls eine virtuelle Maschine auf einem anderen Server laufen soll, muß man aber die ganze virtuelle Festplatten umkopieren, und das kann dauern. Netapp Snapshots gehen auf alle Maschinen des virtuellen Servers.
b) Windows kann physische Laufwerke sharen? Wäre mir neu, aber man lernt nie aus. Fast wie oben, aber das Verschieben virtuelle Maschinen geht ohne Umkopieren der virtuellen Festplatten, da ja jeder Server alle sieht.
c) Bitte gleich Volumes für jeden virtuellen Server, dann kann man nämlich Netapp Snapshots verwenden. Ist aber natürlich deutlich mehr Verwaltungsaufwand. Beim Verschieben der VM müssen dann aber die Volumes/LUNs neu zugeordnet werden, oder kopiert.
d) Aufwendig und da doch eine System-LUN auf dem physikalischen da sein muß. Na ja, gefällt mir nicht.

Wir verwenden (mit VMware) Variante B, da wir auf die Snapshots mit Netapp verzichten und es dann am einfachsten zu administrieren ist. Geht aber nur, wenn Windows das physische Sharen von Volumes unterstützt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
SAN Problem
gelöst Frage von DaHuberSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Hallo zusammen, habe (möchte)in unsere SAN den HDD Speicher erweitern . Da Redudant, habe ich zusätzlich 2 x 1 ...

SAN, NAS, DAS
SAN Festplattentausch
Frage von 114956SAN, NAS, DAS5 Kommentare

Hallo, bei meinem SAN ( EMC-AX4 ) ist eine Festplatte defekt. Eine neue Festplatte vom selben Modell ist nicht ...

SAN, NAS, DAS
SSDs für SAN
Frage von fanelloSAN, NAS, DAS4 Kommentare

Hi, ich habe mir hier einen Cluster aus 2 x Synology RS814+ gebaut und möchte nun unsere VMs auf ...

SAN, NAS, DAS
FibreChannel-Switch für eine SAN
Frage von MrFrogSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin noch neu hier im Forum und habe direkt eine Frage. Für unsere interne Umgebung bekommen ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

PfSense als Addon auf QNAP

Information von magicteddy vor 2 StundenRouter & Routing

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 9 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 14 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...