Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servicepack verweigert Installation durch nicht korrekten Prpoduct Key, der jedoch korrekt sein MUSS!

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: Daenni

Daenni (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2006, aktualisiert 27.03.2006, 6811 Aufrufe, 9 Kommentare

Woher "freie" Servicepacks bekommen, ohe Key-Check?

Hallo zusammen,

erst einmal muss ich betonen, dass ich eine originale CD mit Key benutze bzw. schon benutzt habe. Also dazu bitte KEIN Kommentar!

Mein Problem (eines der hundert in den letzten 7 Tagen und so langsam überlege ich mir die Kiste zu zerlegen und eine neue zusammen zu bauen für den jenigen kunden):

Windows Server 2003 installiert, lief problemlos, alles sehr gut eingerichtet... nach anfänglichen Schwierigkeiten und leichten Hardwareproblemen läuft die Kiste nun seit 3h durch und zeigt keinerlei Schwächen...

Nachdem ich allerdings in einem anderen Thread beschrieben habe, dass ich Probleme habe das zuvor schonmal installierte SP NOCHMAL zu installieren frage ich euch nun, wo man die einzelnen Updates runterladen kann um sie erneut zu installieren/ersetzen.

Ich verstehe einfach nicht was da falsch läuft! Der Key ist korrekt (habe ihn ausgelesen) und das Update sagt mir ewig dass wohl ein FEHLER im Product Key vorliegt... Microsoft kann man eh in die Tonne kloppen von daher rufe ich da NICHT zum wiederholten mal an.. sondern vertraue auf eure Hilfe. Wenn dat Ding beim Kunden steht und ich erstmal ruhe davon habe gönne ich mir ne Woche Urlaub.

Naja, wäre klasse wenn man mir ne Quelle nennen kann.. die Arbeit mit der Neuinstallation mache ich mir nicht, nachdem doch mal alles prima läuft (übrigens die Updates die nach dem SP1 kamen, kann ich installieren)..

Grüße und viiiielen Dank,

Daniel
Mitglied: 17735
07.03.2006 um 18:55 Uhr
Hi,

mhm .... ist schon seltsam, wenn der Product-Key stimmt.
Beinhaltet denn die Fehlermeldung eine Angabe zu einer URL "http://www.howtotell.com/..." oder so ähnlich?

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
07.03.2006 um 19:57 Uhr
Ich hab noch nie gelesen, dass es ein SP ohne Abfrage des Keys gibt. Aber auch wenn es das gibt. Windows Update kontrolliert den mittlerweile auch.
Wenn dein Kunde also mal auf die Idee kommt das zu nutzen gibt es für ihn eine Überraschung und für dich u.U. Ärger.

Ich würde mal versuchen den Key neu einzugeben.
Die Vorgehnsweise bei XP sollte auf 2003 zu übertragen sein. http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;Q328874
Bitte warten ..
Mitglied: Daenni
07.03.2006 um 20:01 Uhr
Genau die Seite kam NICHT beim ersten mal installieren. Und es ist ja die selbe SP1.exe gewesen wie jetzt auch. Also die Updatepacks sind gleich geblieben. Mal auf Malware und Spyware untersuchen mit dem Microsoft Anti-Spywaretool?

Ich will die Kiste endlich fertig haben. Und die muss bis zum Ende der Woche bei ihm stehen. Kann dann immernoch auf ne andere Version zurückgreifen bzw bei MS stunk machen, hab nämlich auch die Schnauze voll von denen sowie von deren Produkte. Da gibt man tausend Euro aus, hofft dass es klappt und dann... dann ist es, zumindest bei mir, fehlerhafer als Linux..

Daniel, der ausser sich ist vor Wut!
Bitte warten ..
Mitglied: Daenni
07.03.2006 um 20:09 Uhr
Ich meine ja dann einzelne Updates, wobei mich die Geschichte wohl mehr Zeit kosten wird als den Krempel nochmal neu zu installieren (wobei ich keine Zeit zur Verfügung habe). Teste es mal mit dem Key-neu eingeben. Und ich mache mal ein Bild von der CD, hab schonmal den Verdacht geäussert ob diese vielleicht nicht original ist. Aber mach dieses mal einem Kunden weiß, er wollte diese ja dafür benutzen.. lange Geschichte mit "Restbestand der Firma" etc... *kopf kratz*
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
07.03.2006 um 21:38 Uhr
von der CD, hab schonmal den Verdacht
geäussert ob diese vielleicht nicht
original ist. Aber mach dieses mal einem


Naja, das würde es dann erklären. Muss ja noch nicht mal sein, dass dein Kunde wissentlich eine "Raubkopie" gekauft hat. Bei Ebay z.B. wir eine Menge verkauft was garantiert nicht echt ist.

BTW: Bei Microsoft kann man prüfen lassen ob das Produkt echt ist. Die wollen dann aber mehr als nur die CD. Wenn sich rausstellt, das man einem Schwindel aufgesessen ist bekommt man eine Orginal Version con ihnen.
Bitte warten ..
Mitglied: Daenni
07.03.2006 um 21:55 Uhr
Ich probiere es morgen nochmal zuerst auf ner anderen Platte. Mit Migräne hab ich echt keinen drang mehr dazu.

Was passiert eigentlich wenn man eine illegale Version bekommt/bekommen hat? Mal davon abgesehen, dass ich auch keinen PC-Shop kenne, der IMMER und ÜBERALL originale Versionen bei Kunden installiert und man dann vielleicht 5 Euro pro Neuinstallation in die Kaffeekasse bekommt..

1. Ich würde keine "solche" Software bei Ebay kaufen.
2. Wenn man doch mal an sowas kommt, was passiert dann?
3. Solange man nichtmal mehr Adresse o.ä. vorweisen kann des Verkäufers, dann ist man ja selber gefährdet. Und ich schätze, dass er dann wohl weniger das Risiko auf sich nehmen wird und sagt "ich hab die CD für nen 10er iner dunklen Gasse erworben"... ?! Und am Ende bin ich wohlmöglich noch der Dumme der als einfacher PC-Futzi ne Kopie einer WinServer2003 in die nächste MS-Zentrale schickt un man dann 2 Tage später vor MEINER Tür steht? So langsam gehts mir echt aufn Senkel... und ich ahne schlimmes..
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
07.03.2006 um 22:15 Uhr
Solange man irgendwie nachweisen kann das man nicht absichtlich eine Raubkopie bekommen hat wird MS einem u.U. sogar ein Orginal geben. s.o.

Dann wird die eine Version recht sicher nicht das einzige MS Produkt sein, was vorhanden ist. Sind die anderen sauber Lizensiert kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es groß Ärger geben wird. Man wird wahrscheinlich nur aufgefordert doch bitte die Version zu kaufen.

Wenn gar nichts Lizensiert ist, könnte ich mir schon Ärger vorstellen.

Aber die Frage stellt sich auch ob MS jedem so kleinen Verdacht überhaupt nachgeht. Die haben wohl eher größere Fische auf dem Kicker.


BTW: Die 2000 Server Version, die ich hier habe kommt über Ebay. Alles ist das sicher auch nicht Schrott. Man muss nur die Augen aufhalten und darf nicht glauben eine Serverversion für 40? zu bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: Daenni
08.03.2006 um 12:50 Uhr
So, nochmal installiert (vorher schlauerweise ein Image angefertigt) und nun... ich kann ganz normal das SP1 installieren, als wäre nichts gewesen...

Falls sowas nochmal passiert weiß ich was ich zu tun habe... *schonmal Hammer raus hol*

Danke für eure Hilfe und ich muss sagen das Forum hier ist klasse!

Achso falls es jemanden interessiert, ich hab die Vermutung, dass dieser Fehler auftrat nachdem ich nach der ersten SP1 installation ein weiteres Servicepack installiert habe (aber nicht von Windows)... vielleicht kam dort ja was durcheinander.
Bitte warten ..
Mitglied: Marc-rtfm
27.03.2006 um 19:27 Uhr
Sowas, naja, aber das mit dem CD-Key ist schon ominös.
Naja, wie dem auch sei, das ist ja deine Sache.

Allerdings kann ich dir nur diesen Link empfehlen:
http://www.winfuture.de/downloadtop20.html
Hier findest du an 1.(?) Stelle das ServicePack 2,5 mit allem was nach Service Pack 2 rausgekommen ist. Das ist natürlich kostenlos.
Verlass dich nicht auf MS, denn dann bist du verlassen!

Viel Spaß damit!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
Server 2016 UEFI Installation von USB (3)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows Installation ...

Windows Vista
gelöst Vista Home Premium nur Basic Key (8)

Frage von Chonta zum Thema Windows Vista ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...