Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Setup automatisieren

Frage Entwicklung Installation

Mitglied: DarkRaven

DarkRaven (Level 1) - Jetzt verbinden

30.01.2009, aktualisiert 09:56 Uhr, 4754 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,
seit längerem denke ich wieder darüber nach meinen PC neu aufzusetzen was mich dabei am meisten stört sind die erneute Installation aller
Programme (z. B. firefox, openoffice, itunes usw.) und wollte wissen ob möglich ist aus einer normalen Setupdatei eine neue zu erstellen bei der
alle Benutzereingaben automatisch gemacht werden?

MFG Darkraven
Mitglied: Logan000
30.01.2009 um 10:08 Uhr
Moin Moin

Setups zu erstellen ist ein ziemlicher Akt. Davon rate ich dir ab.
Einfachste lösung: PC aufsetzen mit allen (wichtigen) Installationen und ein Image (z.B. Arconis o.ä.) ziehen.

Um Benutzereinagben bei installationen zu unterbinden gibt es meistens (je nach Programm) Startparameter.
Hier findest du eine recht umfangreiche Sammlung: http://www.windows-unattended.de/component/option,com_appbase/Itemid,46 ...

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: lobotomie
30.01.2009 um 10:40 Uhr
Ich kann Logan nur beipflichten.

Eine angepasste Installation (inklusive verschiedener Softwares) lohnt ich im Allgemeinen nur, wenn es sich um die Neuinstallation heterogener (unterschiedlicher) Maschinen in einem größeren Netzwerk handelt (ab 30 Stück).

Für einen einzelnen Rechner oder auch eine Anzahl nahezu baugleicher Rechner empfiehlt sich eher eine Prototypen-Installation und dann ein Image. Wobei das System, wenn es auf mehrere Rechner verteilt werden soll vorher mit Sysprep (bei Microsoft zu beziehen) vorbereitet werden sollten.

Achtung: Nach Rückspielung des mit Sysprep vorbereiteten Images ist das System neu bei Microsoft zu aktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: webstor
30.01.2009 um 10:46 Uhr
Er kann sich doch mit N-Lite eine Installationscd zusammenstellen oder sehe ich das falsch?
Nehme mal an das es sich um einen ClientRechner handelt.
Bitte warten ..
Mitglied: surfbiter
30.01.2009 um 11:13 Uhr
Ich bin auch der Meinung, das eine Installations-CD/DVD mit N-Lite die einfachste Lösung wäre.
Anleitungen dazu gibt es wirklich genug und es ist auch nicht wirklich kompliziert.

Ich handhabe das privat genauso und brenne das ganze auf eine DVD-RW, die ich einfach in regelmäßigen Abständen aktualisiere (Patches/Treiber/neue Tools/etc. ..), so hat man relativ schnell ein frisches System.

Die Lösung mit dem Backup finde ich grundsätzlich nicht verkehrt, allerdings hat es den Nachteil, je älter es ist um so mehr muss dann nachträglich doch wieder installiert werden, eine N-Lite Install-CD/DVD-RW kann man immer auf dem laufenden halten.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
30.01.2009 um 11:55 Uhr
Moin,.

wie immer - so oft - Nimm dir den Tipp von Logan zu Herzen.

@webstor:
Ja "können" kann man das - und ab wann "rentiert" sich das?

@surfbiter:
Was nun "einfacher" ist - hängt ganz davon ab - wie fit derjenige ist und wie oft er das machen muß /will usw. usf.

Oder um es anderes - als untenstehend - zu kommentieren:
Die Lösung mit dem Backup finde ich grundsätzlich nicht verkehrt, allerdings hat es den Nachteil,
je älter es ist um so mehr muss dann nachträglich doch wieder installiert werden.
eine N-Lite Install-CD/DVD-RW kann man immer auf dem laufenden halten.

Ein "Backup" oder "Image" hat einen Vorteil, so wird auf ein "blankes" System alles auf einen Schlag gebügelt.
*- Kein Aktivierungszwang - wenn "Haus & Hof" Datenträger die Basis sind und keine Select CD
  • und nicht zu vergessen - tatsächlich "schneller".

  • Und was "alte" Backups noch für Nachteile haben - wissen wir alle
  • Die können im Fall der Fälle aber auch von Vorteil sein - die ollen Daten von anno Tobak.

Dagegen gilt:
  • für mehrere Rechner - und genau dahin Zielt die Frage ja nicht - ist dagegen "Imagen" oder "Klonen" eher nicht zu empfehlen.

Kein Vor ohne Nachteil - wie immer im Leben.

Ergo mit Nlite Slipstreamen / silent Install draus machen und den Rest per Hand und davon ein Image/Backup.
das "Kombinieren" - was den jeweiligen Zweck am schnellsten erfüllt - sollte die Devise sein

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Playinem
30.01.2009 um 12:00 Uhr
Hallo zum Thema Backup, kannst du auch auf dem laufenden halten. Man macht ja nicht nur einmal ein Vollbackup und danach nie wieder eins....da hat man ja auch die Möglichkeiten über ein differentzielles oder inkrementelles Backup dieses aktuell zu halten....
Bitte warten ..
Mitglied: DarkRaven
09.02.2009 um 13:54 Uhr
Vielen Dank für eure Hilfe hab jetzt mein Glück mit "AutoHotkey" gefunden wirklich sehr empfehlenswert

mfg
DarkRaven
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Filezilla automatisieren (13)

Frage von 132351 zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
EX 2106 Setup bricht ab (2)

Frage von akae11 zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
BGP Setup mit EOIP (7)

Frage von Netgear24 zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
Hilfe Begriffsdefinition: Setup-Tourniquet-Szenarien (5)

Frage von Sunny89 zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...