Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Sever 2008 R2 DNS IPv6 unsaubere Auflösung?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MiciR.

MiciR. (Level 1) - Jetzt verbinden

30.05.2011, aktualisiert 22:32 Uhr, 10548 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich grüße euch,
Ich habe schon einige Foren nach dieser Problematik durchforstet, aber auf eine glasklare Aussage oder Hilfestellung bin ich leider nicht gestoßen und hoffe hier auf Feedback.

Habe da so ein kleines Problem. Ich habe eine Testumgebung in einer VM am laufen.
Dort rennt ein Server 2008 R2 x64. DNS ist soweit eingerichtet, DHCP und AD sind bereits auch schon drauf. Soweit so gut.

Mich stört im DNS allerdings noch, das wenn ich auf nslookup klicke (Unter Verwaltung > DNS) erhalte ich folgende Fehlermeldung:
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
Standardserver: UnKnown
Address: fe80::590a:1594:6514:e7ae

IPv6 steht auf Auto. Deaktivieren sollte man Ihn nicht, da er wohl für Exchange Dienste und andere Anwendungen verwendet wird. Auf einem SBS08 hatte ich schon mal das Phänomen das danach gar nichts mehr lief.
Mache ich nun ein Forward lookup so erhalte ich folgendes:

Server: UnKnown
Address: fe80::590a:1594:6514:e7ae
Name: srvdc01.qwe.int
Address: 192.168.178.200

Mache ich jedoch das gleich per cmd (cmd > nslookup) so bekomme ich eine saubere Auflösung:

C:\Users\Administrator>nslookup
Standardserver: srvdc01.qwe.int
Address: 192.168.178.200
srvdc01
Server: srvdc01.qwe.int
Address: 192.168.178.200
Name: srvdc01.qwe.int
Address: 192.168.178.200

c08368e99dfe4f6a60e753efdf1c37ae - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Patchlevel ist weitestgehend aktuell. SP1 ist drauf. Handelt es sich hier um einen Bug? Ich meine ich hätte gelesen, das es bereits ausreicht IPv6 auf Auto zu stellen um dieses Problem zu lösen. In diesem Fall jedoch anscheinend nicht.
Freue mich über Kommentare.

Gruß,
Micha
Mitglied: kopie0123
31.05.2011 um 10:13 Uhr
Hey,

hast Du auch eine IPv6-Reverse Lookup Zone angelegt?

Würde zumindest den fehler erklären: er kennt die v6 IP, kann sie aber nicht in einem Namen auflösen.

Wenn Du unter den DNS Server Einstellungen die ipv6 Adresse rausnimmst, bekommst Du auch in der DNS Verwaltung ein v4 nslookup

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MiciR.
31.05.2011 um 15:46 Uhr
Hi,

Danke für deinen Beitrag. Nein es ist keine Reverse Zone für IPv6 angelegt.
Kannst du mir evtl. erklären oder einen Tipp geben wie diese konfiguriert wird. Ich weis wohl das diese Teile der Mac Adresse beinhaltet. Aber wie würde zb. eine 192.168.178.1 Adresse dann lauten?
Gibts da evtl. einen Umrechner oder sowas?

Grüße,
Micha
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
31.05.2011 um 15:49 Uhr
Hey,

direkt umrechnen kannst Du eine v4 Adresse nicht zu v6.

Mit Ipconfig bekomsmt Du ja deine Ipv6 raus:

fe80::590a:1594:6514:e7ae (link local -> wiki)

Deine Reverselookupzone wäre: fe80::/64

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MiciR.
31.05.2011 um 16:51 Uhr
Ok Danke dir

Gruß,
Micha ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...