Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Sexseiten und Facebook mit M0n0wall sperren

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: Kathy92

Kathy92 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2012 um 08:49 Uhr, 5582 Aufrufe, 5 Kommentare

hallo zusammen
Ich möchte gerne Sexseiten und Facebook mit einer m0n0wall sperren. meine Topologie besteht aus zwei Computern und einer M0n0wall. Die m0n0wall ist mit dem WAn und unserem LAN verbunden. vielen Dank für eure Hilfe!
Mitglied: d4shoerncheN
22.05.2012 um 08:59 Uhr
Hallo Kathy,

meines Wissens nach kann man mit der m0n0wall keine Webseiten sperren. Um Webseiten zu sperren, benötigst du einen Proxy-Server. Dieser stellt die m0n0wall nicht. Kannst dir aber zusätzlich folgendes installieren


Oder aber Produkte wie IPcop verwenden. Oder wenn die Benutzer keine großen Berechtigungen auf den Computern haben, simple über die Interneteinstellungen (Inhaltsratgeber).

Allerdings habe ich auch schon ewig keine m0n0wall mehr betrieben, eventuell hat sich bis dato das Ganze ja schon wieder geändert.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Kathy92
22.05.2012 um 09:00 Uhr
Gibt es aber die möglichkeit, die Websites umzuleiten?
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
22.05.2012, aktualisiert um 09:09 Uhr
Hallo,

generell könntest du via "ping facebook.com" die IP-Adressen von Facebook raus bekommen und in deiner Firewall sperren. Indem du den Port für HTTP und HTTPS auf diese IP-Adresse sperrst.

Hier habe ich schon einmal ein paar gefunden:

Bei deinen Seiten mit sexuellen Inhalten wird es schon schwieriger, da du keinen Contentfilter besitzt. Nun müsstest du alle einzelnen Seiten von Hand sperren. Da wäre ein Proxy schon sinnvoller.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.05.2012, aktualisiert um 09:36 Uhr
Richtig, es macht mehr Sinn pfSense die etwas bessere Schwester von Monowall zu verwenden, denn die hat die Option mit den zusätzlich zu installierenden Packages und da ist dann auch der allseits bekannte Squid Proxy mit dabei mit dem die Sperrung dann funktioniert.
Aber auch mit einem externen Redirect würde das gehen. Du kannst ein Policy Based Routing mit der pfSense aufsetzen und allen TCP 80 und ggf. auch TCP 443 Traffic (HTTP und HTTPS) mit einer PBR Route in der pfSense auf einen externen Proxy (separater Rechner) rerouten. So wird zwngsweise jeder Traffic über den proxy geschickt.
Damit kannst du dann Schmuddelseiten wie "persiankitty.com" und Facebook sicher eliminieren.
Facebook würde auch einfach über die IP Adressen klappen wie Kollege Hoernchen es ja schon beschrieben hat.
Für zig Millionen Schmuddelseiten klappt das aber so nicht, da brauchst du wie immer einen Proxy.
Bitte warten ..
Mitglied: Kathy92
22.05.2012 um 09:40 Uhr
Hallo, danke schön, für die Antworten!
ich werde mir nun pfsense installieren, danke.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Soziale Netzwerke
gelöst Wie bekommt man bei Facebook die Handynummer eine Nutzers ? (6)

Frage von Aicher1998 zum Thema Soziale Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (19)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows Einstellungen in WIN10 sperren

Frage von Sepi zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(4)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit ISC-DHCP Server für Android Devices (20)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...