Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sharepoint 2010 Migration

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Corrben

Corrben (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2012 um 13:34 Uhr, 3799 Aufrufe, 9 Kommentare

2x Windows Server 2008 R2 Enterprise, jeweils mit unterschiedlicher Domäne.

Hallo zusammen,

ich stehe vor der Herausforderung einen Sharepoint 2010 Foundation auf eine andere ("neue") Domain umzuziehen.
Die "alte" Domain soll nach und nach leer geräumt werden, der Sharepoint-Server ist einer der letzten Server auf dieser Domain.

Nun ist die Frage, wie ich das am besten bewerkstellige.

Am einfachsten wäre es, ich nehme den Server, hebe ihn aus der Domäne raus, in die neue rein und fertig. Würde das so funktionieren? Klar hierbei ist, dass die Rechte auf die Datenbänke angepasst werden müssen und sämtliche Rechte im Sharepoint selber verloren gehen bzw. ungültig werden, was aber verkraftbar ist.

Wenn ich um eine Migration nicht herumkomme, wie mache ich diese am besten? Lediglich die Inhalte müssen übernommen werden, sprich alle Formulare, Seiten und Dokumente und was noch dazu zählt.

Ich habe schon eine Sicherung der WSS_Content Datenbank erstellt, diese auf einem neuen Sharepoint 2010-Server eingespielt, allerdings brachte dies kein Erfolg, sicher muss hier noch was getan werden.
Mitglied: Texas3110
27.08.2012 um 16:37 Uhr
Was hast Du genau gemacht? Was läuft alles auf dem SharePoint? Wie sehen die Berechtigungsstrukturen aus?

Wenn ich Dich richtig verstanden habe hast Du 2 getrennte Domains und auch SQL Server. Mein Vorgehen wäre in der neuen Domain einen 2. SharePoint zu installieren und ihn auf dasselbe Patchlevel wie den SharePoint in der alten Domain zu bringen. Danach ein Backup der Daten vom alten SharePoint und die Daten auf dem neuem wieder einspielen. Geht alles über die Centraladministration oder Power Shell.

Vg
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
28.08.2012 um 05:15 Uhr
per SQL Management Studio bin ich auf die DB's vom Sharepoint Server in der alten Domain. Dort habe ich über die "Sichern"-Funktion ein Backup der WSS_Content erstellt. Dieses Backup habe ich auf dem neuen Sharepoint (separater SQL-Server) eingespielt und umbenannt in "WSS_Content_Uebernahme", somit habe ich dort nun 2 WSS_Content-Datenbanken.
Die neu eingespielte DB habe ich über die Zentraladministration bei "Inhaltsdatenbanken" eingefügt und aktiviert. Die originale WSS_Content ist dabei offline geschaltet.

Laufen tut auf dem Sharepoint nichts besonders, wir nutzen den nicht komplett aus. Ein paar Websites, Formulare, Listen sowie hochgeladene Dateien.
Berechtigungsstrukturen werden mit Sharepoint-eigenen Gruppen realisiert. In diese Gruppen werden die AD-User entsprechend eingruppiert.

Richtig, 2 getrennte Domains, 2 getrennte SQL-Server, 2 getrennte Sharepoint-Server. Ich werde mir das morgen mal anschauen, heute komme ich nicht dazu. Ich weiß, ich hatte es bereits über die Sicherungs-Funktion der ZA versucht, allerding stand dort ständig, dass ein Dienst nicht ausgeführt werde, was aber nicht so war, zumindest laut services.msc
Bitte warten ..
Mitglied: Texas3110
28.08.2012 um 10:13 Uhr
Umbenennen solltest Du diese Datenbanken nicht.
Ich würde den Vorgang über Backup und Restore empfehlen
http://technet.microsoft.com/en-us/library/ee890109.aspx

Wenn Ihr den SharePoint mehr einsetzen möchtet, können wir gern mal telefonieren. Wir haben uns spezialisiert auf den Einsatz von SharePoint in den Fachabteilungen und unterstützen diese. Gerne können wir darüber sprechen. Wen Du Interesse hast sende mir bitte eine PM und wir können die Kontaktdaten austauschen.

Viele Grüße
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
29.08.2012, aktualisiert um 12:24 Uhr
Wenn ich die Datenbänke so belasse (Ich habe bei einer Wiederherstellung über die ZA ja die Möglichkeit, den Name der DB zu ändern), meckert er, dass die Komponente bereits vorhanden ist, die DB's existieren ja bereits. Hier bleibt mir also nichts anderes übrig, diese umzubenennen. Wiederherstellung in dem Fall habe ich über die ZA gestartet.
Wenn ich die DB-Namen geändert habe, meckert er rum, dass er auf den alten SP-Server nicht zugreifen kann, was auch klar ist und er auch nicht soll. Was will er auf dem alten Server?

Über die Shell habe ich ebenfalls einen Restore versucht (Option: overwrite), hier kam folgende Fehlermeldung:

Restore-SPFarm : Restore option SERVERNAME can only be used when overwrite
is new.
Bei Zeile:1 Zeichen:15
Restore-SPFarm <<<< -Directory C:\SPBackup -BackupId 20e20ba8-e14f-433c-8316
-38661964ed3b -RestoreMethod overwrite -NewDatabaseServer SERVERNAME
+ CategoryInfo : InvalidData: (Microsoft.Share...dletRestoreFarm:
SPCmdletRestoreFarm) [Restore-SPFarm], SPException
+ FullyQualifiedErrorId : Microsoft.SharePoint.PowerShell.SPCmdletRestoreF
arm
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
29.08.2012 um 12:46 Uhr
So, jetzt ging der Restore über die ZA ohne Fehler.

Rufe ich nun allerdings den Sharepoint normal auf, bekomme ich weiterhin die leere Standard-Teamwebsite angezeigt. Ich versuche mal die DB's umzubenennen, mal schauen, wie es dann aussieht. Ist ja eine Testumgebung )
Bitte warten ..
Mitglied: Texas3110
29.08.2012 um 16:03 Uhr
Hat es funktioniert?

Du bist über Die Central Administration von SharePoint gegangen. Hast hier unter „Backup and Restore“ ein „Perform a site collection backup“ durchgeführt? Die dabei entstande Backupdatei hast Du auf den neuen SharePoint Server kopiert und sie über die CA von SharePoint „Restore from a backup“ wiederhergestellt?
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
29.08.2012 um 17:40 Uhr
Hat natürlich nicht geklappt, war ja klar
Nun funktioniert die Sharepoint-Seite gar nicht mehr, aber die ZA funktioniert noch.

Der Weg, den Du beschrieben hast, der passt, genau so bin ich vorgegangen.

"Die entstandene Backupdatei hast Du auf den..."
Im angegebenen Pfad wurde ein Verzeichnis erstellt, in welches sehr viele einzelne Dateien erstellt wurden. Wenn Du das mit "die Datei" meinst, dann passt das.
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
04.10.2012 um 10:10 Uhr
Hat Keiner mehr eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: Texas3110
04.10.2012 um 10:32 Uhr
Den allgemeinen Weg habe ich Dir oben beschrieben.

Diesen habe ich auch schon selber durchgeführt. Ohne auf Dein System zu schauen kann ich Dir wenig Informationen geben. Gerne können wir per Email in Kontakt treten und ein weiteres Vorgehen besprechen.

Vg
Stefan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Outlook Migration von 2010 PST nach 2016 OST (4)

Frage von garack zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst Migration von Exchangepostfächern nicht mehr möglich Exchange 2010 zu 2016 (3)

Frage von Scrises zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (21)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...