Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Sharepoint Foundation 2010 - Dokumentablage

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: broesel73

broesel73 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2011 um 12:23 Uhr, 3579 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi, ich habe ein Verständnis Problem

Ich möchte Daten, die zur Zeit auf unserem Fileserver liegen, in Sharepoint Foundation 2010 uploaden. Die Daten sollen aber weiterhin den Plattenplatz des Fileserver nutzen.
Daher habe ich jetzt einen Sharepoint Foundation 2010 seperat aufgesetzt und die Datenbank auf dem Fileserver aufgesetzt. Ist es korrekt, das Sharepoint die uploads in der Datenbank ablegt ? Kann man das umbiegen, so das z.B. ein eigener Ordner auf dem Fileserver für alle uploads ist und wie ein normaler Ordner genutzt werden kann ?

Grüße
Mitglied: GuentherH
16.11.2011 um 12:30 Uhr
Hallo.

Kann man das umbiegen, so das z.B. ein eigener Ordner auf dem Fileserver für alle uploads ist und wie ein normaler Ordner genutzt werden kann ?

Nein, das ist nicht möglich. Es gibt zwar mit SQL 2008 R2 die Funktion des Remote Blob Storage, daher der SQL Server legt in einem reservierten Bereich des Filessystems Daten ab einer bestimmten Größe ab, aber auf diesen Bereich ist kein normale Zugriff über Freigabe usw. möglich.
Was ja durchaus Sinn macht. Entweder verwaltet der SQL Server die Daten oder der User. Beides zusammen geht nicht.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: broesel73
16.11.2011 um 12:35 Uhr
D.h. aber, das ich mit der Idee, den SQL Server auf dem Fileserver mitlaufen zu lassen, gar nicht so schlecht lag, oder ? Ich habe das Datenverzeichnis vom SQL Server mit in den Datenbereich des Fileserver gelegt, und damit werden auch die Dokumente die upgeloaded werden dort liegen ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
16.11.2011 um 14:25 Uhr
Hi!

wenn du die Datenbank sicherst - sichert er die Files mit. Die sind "in der Datenbank". Und sie liegen quasi auch dort - allerdings kannst du eben nicht direkt drauf zugreifen.
Bei den Sharpoint Services 3.0 konnte man im Sharepoint eine Art Exploreransicht öffnen - hat aber nicht auf jedem Client funktioniert...

Vll findest du das und es hilft dir weiter.

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
16.11.2011 um 14:50 Uhr
Hi

Ich habe das Datenverzeichnis vom SQL Server mit in den Datenbereich des Fileserver gelegt, und damit werden auch die Dokumente die upgeloaded werden dort liegen ?!

Noch einmal. Du kannst auf diese Daten nicht zugreifen. Die Technik für Remote Blob Storage hat man eingeführt, damit nicht alle Daten direkt in der SQL Datenbank liegen und diese damit unnötig aufblähen. Über eine definierte Einstellung entscheidet dann der SQL Server, welche Daten ab welcher Größe in der Datenbank selbst oder im reservierten Filebereich gespeichert werden.

Aber noch einmal. Auf diese Daten kann man nicht zugreifen. Wenn ja, dann ist eine Fehlfunktion des SQL Server bzw. Sharepoint Server gleich mitprogrammiert.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: broesel73
16.11.2011 um 16:16 Uhr
Ok, das habe ich verstanden Mir ist nur wichtig zu wissen wo die Daten eigentlich liegen.... Wenn ich also das Datenverzeichnis des SQL Server im Datenbereich des Fileserver liegen habe, dann nutzt der Sharepoint auch diesen Plattenplatz, richtig ?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Sharepoint Foundation 2010 - Workflow startet nicht
Frage von SBS2008-User2013Microsoft

Hallo zusammen, ich habe ein Problem beim Starten von Workflows. Ich habe den Workflow schon sehr einfach gehalten. hier ...

Windows Server
Sharepoint 2010 Foundation - Workflow mit Workflow beenden
Frage von N7wrexWindows Server

Guten Tag zusammen, ich habe folgende Problematik und komme da aktuell nicht so recht weiter. Im Sharepoint kann ich ...

Windows Server
Sharepoint Foundation - Zugriff auf Fileserver
Frage von LollipopWindows Server

Hallo Allerseits In unserem Kleinbetrieb (15 User) möchten wir unser Intranet von einer statischen HTML-Seite in eine flexible Lösung ...

Microsoft Office
Sharepoint Zentraladministration nach SharePoint 2013 Foundation Installation nicht erreichbar
gelöst Frage von Lowrider614Microsoft Office1 Kommentar

Liebe Administratorengemeinde, das nächste Problem bei der SharePoint Installation steht an. Installiert wird SharePoint 2013 Foundation auf einem Windows ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 8 StundenInternet3 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registierunf von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 15 StundenVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 TagWindows 104 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 1 TagSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Von rj11 auf rj45
Frage von jensgebkenLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, könnt ihr mir vielleicht bei der anfertigung eines Kabels helfen - habe ein rj 11 stecker und ...

Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement17 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...