Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Shell Script. Ordner einlesen und in dritter Spalte einfügen.

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Fraenky

Fraenky (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2010 um 15:16 Uhr, 5194 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen.

Ich habe folgende Aufgabenstellung zu lösen und bin für jede Hilfe dankbar.

In einem Unterordner des aufrufenden Scripts namens doku sollen alle Namen der anwesenden Dateien erfasst werden und eine natürliche menschlich orientierte nummerische Ordnung sichergestellt sein.
Die Namen haben ein Präfix vor der laufenden Nummer mit anschließender Typbezeichnung, also z.B.: a102.txt
Das ist wichtig, weil die laufenden Nummern in der Dateienbezeichnung korrespondieren mit den Zeilen der nächsten Aufgabe.

Die nächste Aufgabe:
In dem selben Ordner des ausführenden Scripts befindet sich eine Datei namens test.
In dieser Datei test befinden sich Datensätze, die durch # getrennt sind.
Also jede Zeile ist als ein Datensatz zu betrachten. Z.B.:
data1#data2#data3#data4#usw
Die Anzahl der Zeilen in der Datei ist beliebig.

Jetzt soll der erste Name der im ersten Schritt festgestellten Dateien des Unterordners
in den ersten Datensatz der Datei test eingefügt werden
anstelle des bisherigen x-ten Teil des ersten Datensatzes.

Also angenommen, der erste Name der ersten Datei des Unterordners hieße a1.txt
und der x-te Teil ist als 3 definiert über eine Variable,
würde das gewünschte Ergebnis so aussehen:
data1#data2#a1.txt#data4
data1#data2#a2.txt#data4
data1#data2#a3.txt#data4
data1#data2#a4.txt#data4

so das das 3.Feld des Datensatzes den Namen der Dateien des Unterordners darstellt.

Leider kann ich mit meinen Fähigkeiten die Aufgabe nicht umsetzen, so das ich hier um Hilfe nachfrage.

Gruß

Fraenky
Mitglied: TsukiSan
23.03.2010 um 01:16 Uhr
Hallo Fraenky,

anhand deines kurzen Beispiels eventuell so in VBS
Pfade etc. muessen von dir noch angepasst werden.
01.
Dim Ordner, MeineTestDatei 
02.
Dim Pfadangabe 
03.
Dim DateiVorhanden (3) , I 
04.
Dim MeineDateiNeu (3) 
05.
 
06.
Ordner = "D:\1\" 
07.
MeineTestDatei = "D:\1\Test.txt" 
08.
I = 0 
09.
set FS = createobject("Scripting.FileSystemObject") 
10.
 
11.
 
12.
Listordner Ordner 
13.
 
14.
Sub ListOrdner(ordner) 
15.
	Set Ordner = FS.getfolder(ordner) 
16.
 
17.
 
18.
	For Each Unterordner In Ordner.subfolders 
19.
		Pfadangabe = unterordner.path 
20.
	next 
21.
 
22.
	Set Ordner = FS.getfolder(Pfadangabe) 
23.
 
24.
	For Each file In Ordner.files 
25.
		Pfadangabe = File.path 
26.
		DateiNameTemp = Split(Pfadangabe , "\") 
27.
		Dateiname = DateiNameTemp(UBound(DateinameTemp)) 
28.
		DateiVorhanden(I) = DateiName 
29.
		I = I + 1 
30.
	Next 
31.
 
32.
End Sub 
33.
 
34.
 
35.
Set DateiInfo = FS.OpenTextFile(MeineTestDatei, 1) 
36.
 
37.
for I = 0 to Ubound(DateiVorhanden)  
38.
     
39.
    	temp = DateiInfo.ReadLine 
40.
	temp1 = Split(temp, "#") 
41.
	MeineDateiNeu(i) = temp1(0) & "#" & temp1(1)  & "#" &  DateiVorhanden(I)  & "#" &  temp1(3) 
42.
	 
43.
next 
44.
 
45.
	DateiInfo.close 
46.
 
47.
Set DateiInfo = FS.CreateTextFile(MeineTestDatei, TRUE) 
48.
	DateiInfo.close 
49.
 
50.
Set DateiInfo = FS.OpenTextFile(MeineTestDatei, 8) 
51.
for i = 0 to Ubound(DateiVorhanden) 
52.
	Dateiinfo.Writeline (MeineDateiNeu(i)) 
53.
next 
54.
DateiInfo.close 
55.
 
56.
msgbox "Fertig"
Gruss
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: Fraenky
23.03.2010 um 17:21 Uhr
Hallo TzukiSan.

Schön klingenden Namen hast Du.

Leider habe ich mich kürzlich gegen Vista und für Linux entschieden, so das ich das VBS Script leider nicht testen kann.
Im nachhinein fällt mir meine in dieser Hinsicht unvollständige Überschrift auf, die besser mit Linux Shell Script begonnen hätte.
Danke also für Deinen Einsatz und Sorry für die unvollständige Formulierung.

Was mich etwas wundert ist doch die Gösse des Codes.

Ich habe einen neuen Lösungsansatz, der das selbe anders erreicht und kürzeren Code ermöglichen könnte:

Alle Dateien im Ordner doku erfassen, sortieren und in einer temp Datei zeilenweise getrennt zwischenspeichern.
Dann mit cut und paste die Zeilen entsprechend zusammenstellen, temp löschen und in Datei abspeichern.

Also aus der Datei test die ersten 2 Zeilen ausschneiden, dann die Zeile der temp Datei einfügen( die dritte neue Zeile) und dann die restlichen Zeilen der test Datei einfügen und unter neuem Namen abspeichern.

Mich würde jetzt interessieren, wie ein solcher Ablauf im #!/bin/bash Script aussieht, weil Experimente mit cut und paste erfolgreich waren.

Also nochmal Danke

und Gruss

Fraenky
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
23.03.2010 um 23:49 Uhr
Hallo Fraenky,

danke für die Blumen

Naja, ich lass den Schnippet mal stehen, eventuell nützt es jemand anders mal.
Der Code kann noch um vieles verkürzt werden, aber das wäre dann "Finetuning" und wer es benötigt, der kann später nochmal fragen.

Die "Basher" werden sich hoffentlich melden, weil da hab ich weniger Ideen, wegen nicht vorhandenen OS

Gruss
Tsuki
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Fehlende Ordner per CMD oder Shell finden (5)

Frage von functionstrut zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
Netzwerkverbindungsverknüpfung per Script in Ordner

Frage von n0wn23 zum Thema Windows 7 ...

Batch & Shell
gelöst Batch - Datei aus Ordner einlesen mit Ausnahmen! (4)

Frage von Daedrafaction zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (13)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Webentwicklung
Aktuellen Mitarbeiter auf Homepage anzeigen (13)

Frage von alemanne21 zum Thema Webentwicklung ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...

Voice over IP
48 Port VOIP Switch mit POE gesucht (8)

Frage von brutzler zum Thema Voice over IP ...