Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Shutdown, und zwar alle

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Amducias

Amducias (Level 1) - Jetzt verbinden

17.01.2008, aktualisiert 22:57 Uhr, 4971 Aufrufe, 9 Kommentare

Alle Rechner runterfahren...

Hallo zusammen.
Ich habe das Problem, daß in meiner Domäne (ca. 20 Rechner) am Abend kurz vor der DaSi einige Rechner noch meine Datenbank aufhalten. Diese wiederum hat momentan keine "Zwangstrennung" bei Innaktivität.
Jetzt möchte ich per Script über den Befehl "shutdown" veranlassen das alle Rechner im Subnetz runterfahren. Das geht leider momentan nur wenn ich jeden PC einzeln eingebe im Skript. Also für jeden einzelnen Rechner diesen Befehl. Ich dachte am Anfang es geht wenn ich über die Broadcast-IP sende oder die Netzadresse, aber beides geht nicht.

Um Antwort wär ich dankbar.
Danke
Mitglied: miniversum
17.01.2008 um 21:23 Uhr
Und wenn du alle in ner Schleife durchpingst und bei einem erfolgreichen Ping einfach auf diese ip den shutdown auslöst?
Bitte warten ..
Mitglied: Amducias
17.01.2008 um 21:34 Uhr
Okay, die Variante ist gut. Wie sagst du deinem Rechner, daß er im LAN von 1...254 pingen soll?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
17.01.2008 um 21:37 Uhr
Hallo Amducias!

Du könntest PsShutdown mit "\\*" (oder eher doch mit "@Rechnerliste.txt" ) verwenden.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
17.01.2008 um 21:56 Uhr
Z.B. so dann inner Batchdatei:
FOR /L %%i IN (1,1,154) DO ping 192.168.1.%%i && shutdown -m 192.168.1.%%i
Bitte warten ..
Mitglied: Amducias
17.01.2008 um 22:04 Uhr
Klasse, genau so wollt ich des.
FOR /L %%i IN (1,1,154) DO ping 192.168.0.%%i && shutdown -s -f -m 192.168.0.%%i.
Jetzt fährt er nach 30 sec runter.

Was sagt des (1,1,154) aus?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Amducias
17.01.2008 um 22:09 Uhr
Auch dir Danke. Hab des Programm gleich installiert.
Des nette Programm hat alle PCs in der Textdatei heruntergefahren.
Leider will der des über \\* nicht machen.

\\* hat den Vorteil,ich muß keine in die Liste schreiben. Die anderen, die ich anlassen will, denen kann ich über psshutdown -a ja wieder sagen, daß sie nicht betroffen sind.

Trotzdem danke
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
17.01.2008 um 22:09 Uhr
Ein Ausschnitt aus der Hilfe zum For-Befehl
FOR /L %Variable IN (Start,Schritt,Ende) DO Befehl [Parameter]

Der Satz ist eine Folge von Zahlen von Start bis Ende und der
angegebenen Schrittweite. So erzeugt (1,1,5) die Folge 1 2 3 4 5 und
(5,-1,1) erzeugt die Folge (5 4 3 2 1).
Bitte warten ..
Mitglied: Amducias
17.01.2008 um 22:30 Uhr
Danke nochmals! Die Lösung ist gut.
Bitte warten ..
Mitglied: Amducias
17.01.2008 um 22:57 Uhr
Ich mußte grad nach nem selbstversuch einen Neustart machen... .
Hab nachdem alles wieder lief des \\* nochmals getestet. Jetzt gehts.
Blöderweise fuhr mein Rechner danach nochmals runter... (Zu langsam für -a)


Danke nochmals.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...