Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie sicher ist Microsoft SteadySate?

Frage Sicherheit Sicherheits-Tools

Mitglied: JPSelter

JPSelter (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2009, aktualisiert 08:52 Uhr, 2231 Aufrufe, 1 Kommentar

Guten Morgen zusammen!

Ich möchte einen Quarantäne-PC hier in der Firma aufstellen. Bislang war er einfach nur vom Netzwerk getrennt und ich hatte ein Image für den Notfall, zudem war es nervig den Virenscanner über Umwegen auf USB zu updaten.

Daher nun eine neue Idee: Das Betriebssystem wird mit Microsoft SteadyState gesichert, d.h. nach jedem Neustart wird das System in einen zuvor festgehaltenen Zustand zurückversetzt. Alle Einstellungen und Dateien werden also niemals permanent geändert, sondern nur solange die Windows-Sitzung besteht. Das Netzwerkkabel bleibt dann nur nach dem Neustart kurz drin, um den Virenscanner zu updaten, danach wird es wieder abgesteckt.

Mir stellt sich aber die Frage, wie sicher das ist. Kann ein Trojaner in so einer Umgebung überleben? Oder wird er nach dem Neustart einfach gelöscht, weil sich das System zurücksetzt? Reicht Microsoft SteadyState hier aus, oder gibt es noch sichere Software?

Vielen Dank für Tipps!

Grüße, Peter
Mitglied: Equinox
20.04.2009 um 08:19 Uhr
Hallo Peter!

Mir stellt sich immer so die Frage:
Wie sicher ist das Betriebssystem gegen Angriffe wo die Software installiert wird und wie sicher ist die Software.

Bei SteadyState kann ich ja die Freigaben/Sperrbereiche über ein Menü steuern.
Bringt mir ja nichts wenn man die Software so manipulieren kann das sie alles erlaubt oder keinen Sperrbereich hat.

Auch wenn es wohl zu 99% sicher ist, eine Möglichkeit sehe ich trotzdem, nur das du hald statt einem Angriffspunkt ( Windows ) dann 2 hast ( Windows, SteadyState ).

Möglich wäre auch ein Quarantäne-Netz, dass nur begrenzten Zugriff, z. B. auf Virenmuster-Updates erlaubt.

Um deine Fragen zu beantworten:
Ja es ist meiner Meinung nach möglich das Schadenscode bei SteadyState überleben kann, wenn auch sehr gering und unwahrscheinlich.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Microsoft AD FS Diagnostics Module

Link von Dani zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
Supermicro Hot-Swap-Drive sicher transportieren (8)

Frage von MegaGiga zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
Benutzer am Terminalserver nach bestimmter Zeit sicher trennen (8)

Frage von Reini82 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Base64 Decode (Batch,VBS) (26)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Flatrates
DeutschlandLAN der Telekom - welche internen IPs? (19)

Frage von qualidat zum Thema Flatrates ...

LAN, WAN, Wireless
Wie Gäste ins Internet bringen? (15)

Frage von xSiggix zum Thema LAN, WAN, Wireless ...