Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Microsoft Office

GELÖST

Wie sicher sind Office 2007 Kennwörter

Mitglied: ANGER77

ANGER77 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2009, aktualisiert 10:21 Uhr, 5156 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo an alle,

ich wollte mal nachfragen wie eure Erfahrungen sind mit der Sicherheit von Office Kennwörtern?
Also wenn man auf Dokument verschlüsseln geht und so weiter....
Hab schon mal ein wenig gegoogelt und habe ein Programm gedownloaded was jetzt schon 2 Tage läuft und mit einer BrutForce Methode versucht das Passwort zu knacken.

Vielen Dank im voraus!


Gruß Enrico
Mitglied: St-Andreas
08.04.2009 um 10:23 Uhr
Meine Erfahrung ist, dass man Kennwörter lieber nicht vergessen sollte. Und das man fremde Kennwörter lieber nicht mit Bruteforce Methoden knacken sollte, weil man sich sonst strafbar macht.
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
08.04.2009 um 10:27 Uhr
Nein es ist eine Datei von mir^^ Ein Schelm wer böses denkt....
Ich will bloß raus finden ob es ausreicht wichtige Dokumente so zu verschlüsseln.
Ist alles nur ein Test!!!

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: Gagarin
08.04.2009 um 10:30 Uhr
Solange es kommerzielle Produkte zur Password Recovery fuer Office 2007 gibt, kann man nicht von Sicherheit sprechen.

Ich wuerde eine richtige Verschluesselung mit EFS empfehlen. Wenn es darum geht die ganze Maschine zu verschluesseln wuerde Vista mit Bit Locker einsetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
08.04.2009 um 10:38 Uhr
Also du meinst es ist nicht so sicher, dass man sensible Daten so speichern sollte?

Ich habe auch schon andere Möglichkeiten ins Auge genommen, aber es gibt das Problem, dass die meisten Programme ein Laufwerk anlegen und das möchte ich nicht so machen^^

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: Diskilla
08.04.2009 um 10:43 Uhr
Wenn du ein entsprechend komplexes Passwort hast, dann dauert der BruteForce halt ewig...
Wir schützen auch alle unsere Formulare mit dem stinknormalen Office-Blattschutz und das klappt wunderbar.
Wie gesagt: Das Kennwort muss halt entsprechend komplex sein. Kennwörter wie 12345678 oder was weiß ich sind halt extrem schnell zu knacken und einfach zu erraten...

Andreas# kann ich mich nur anschließen... Man sollte Kennwörter lieber nicht vergessen...
aber hier geht es ja um einen Kennworttest. Das Kennwort ist ja nicht vergessen worden.

edit:
ich stelle grade fest, dass es dir um eine verschlüsselung der Datei geht, nicht um das Schützen des Blattes...
Aber ich denke, da gilt das Gleiche ^^
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
08.04.2009 um 10:47 Uhr
Ich benutze eigentlich nur Office 2007, da dürfte der Blattschutz nur anders heißen, ich glaube Datei verschlüsseln oder so?

Oder?

Vielen Dank!


Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: Gagarin
08.04.2009 um 10:59 Uhr
Ueber was fuer eine Betriebssystem reden wir denn eigentlich? XP, Vista?

Was soll mit der Verschluesselung erreicht werden? Reicht es wenn die Daten nur verschluesselt sind wenn der Rechner nicht eingeschaltet ist?
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
08.04.2009 um 11:03 Uhr
Ok, dann leg ich euch mal meinen Plan offen...

Wir haben hier einen Sharepoint und wollen demnächst unsere Kundendaten darin führen, aber dazu gehören ja auch sensible Zugangsdaten usw. Diese wollte ich als verschlüsseltes File dazu packen.
Bei uns sind beide Systeme im Einsatz XP und Vista...^^

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: Monschu
08.04.2009 um 11:12 Uhr
würde empfehlen die sensiblen daten mit mehr als einem pw zu schützen, z.b. dann noch in nen verschlüsseltes archiv oder so, damit zumindest mehrere pws geknackt/umgangen werden müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: Gagarin
08.04.2009 um 11:12 Uhr
Dann kann ich dir wirklich nur EFS ans Herz legen. Das arbeitet auf jedem NTFS Filesystem und ist auch fuer mehre Benutzer praktikabel.

Es ist jedenfalls sicherer als ein simples Officepasswort.
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
08.04.2009 um 11:18 Uhr
Ich hatte ja nicht an ein simples Passwort gedacht...^^

Ich will es aber halt auch nicht übertreiben mit der Sicherheit, denn wenn jeder der sich mal ein Passwort für dies und das holen will, davor 3 Passwörter eingeben muss ist das zu umständlich. Aber mit dem Zippen war schon ne gute Idee!

Der Sharepoint läuft ja nur als Intranet für uns ist also nur von Büro oder von zu Hause mit nem Tunnel erreichbar. Jeder Nutzer hat ein eigenes Login und so weiter...Sicher?

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: lobotomie
08.04.2009 um 11:42 Uhr
Für Passworte nutze ich eine verschlüsselte Passwortdatenbank (in meinem Falle Keepass) funktioniert wunderbar.

Und das allerbeste, es ist frei
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
08.04.2009 um 11:50 Uhr
Bloß ich möchte gern Dateien hinterlegen und dann den Personen die berechtigt sind die Passwörter zukommen lassen...
Nicht alle sollen alle Passwörter haben..!!

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: lobotomie
08.04.2009 um 12:37 Uhr
Schonmal drüber nachgedacht, wie Du das realisieren willst?

da kommen wir schnell von einem einfachen Office Passwort (Themenerstellung) zu einer verschlüsselten Datenbank mit Rechteverwaltung.

Um im Office Vergleich zu bleiben, gibt es die Möglichkeit für jeden Deiner Kunden ne eigene Passwort-DB anzulegen. Leider habe ich auf Die schnelle keine Multi-User-Option gefunden, wo man die Authentifizierung eines einzelnen Benutzers (ID) zu einer Datenbank hinzufügen kann, damit dieser Zugriff auf die Datenbank hat. Also müsstes Du (wie bei Office) die Passworte an die Benutzer verteilen, bzw. den Zugriff auf die Datenbank (die ja in einer Datei liegt) einschränken.
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
08.04.2009 um 12:42 Uhr
Ich will gar nicht so kompliziert werden!!

Der Sharepoint Zugang ist recht sicher, die Frage ist nur ob ein Office Passwort reicht, oder ob ihr ne gute Idee, zusätzliche Idee habt?

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: SirSmithers
08.04.2009 um 12:42 Uhr
.. auch wenn es ein wenig am Thema vorbei geht...
Warum arbeitest Du nicht mit den Berechtigungen des Sharpoints auf die Site?

Gruß
SirSmithers
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
08.04.2009 um 12:46 Uhr
So soll es ja dann auch sein, oder am einfachsten nur der Benutzer der die Rechte oder besser das Passwort für das Dokument hat kann damit arbeiten....!!!!

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
10.04.2009 um 14:40 Uhr
Solange es kommerzielle Produkte zur Password Recovery fuer Office 2007 gibt, kann man nicht von Sicherheit sprechen
W<arum denn das, Gagarin? Nur weil es solche Produkte gibt, ist ja nicht gesagt, dass diese in hinreichender Zeit erfolgreich sind.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
10.04.2009 um 14:44 Uhr
Die Verschlüsselungsmethode kannst Du doch auch benennen und Dir dann mal Infos dazu einholen. Mit Sicherheit sind die von Office 2007 so modern, dass der Schutz ausreichend ist und dem von EFS/Bitlocker/whatever in Nichts nachsteht - sofern das Kennwort vernünftig gewählt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Diskilla
15.04.2009 um 08:16 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
sofern das Kennwort vernünftig gewählt ist.

Ganz genau... am Besten mit Sonderzeichen, Groß- und Kleinschreibung und Zahlen
Dann kannst du eigentlich nichts falsch machen, außer den Ehrgeiz deiner User zu unterschätzen eine Verschlüsselung zu knacken.

Greetz Diskilla
Bitte warten ..
Mitglied: ANGER77
15.04.2009 um 10:30 Uhr
Vielen Dank an alle für die Beteiligung!!!

Ich werde mich da mal auf Microsoft verlassen und zur Not dann noch mit nem Zip Passwort versehen^^

Vielen Dank!!!

Gruß Enrico
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WPA2 sicher, wenn Kennwort bekannt?
Frage von stephan902LAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ist WPA2 für die Datenübertragung noch sicher, wenn ein Angreifer das Kennwort kennt? Es geht nicht um die ...

Microsoft Office
Sichere Office-Dokumente
Frage von VancouveronaMicrosoft Office2 Kommentare

Hallo zusammen, bedingt durch die starke Zunahme des Ransomware Downloader Versandes über Microsoft Office Dateien als Mailanlagen, frage ich ...

Microsoft Office
Outlook 2007 speichert Exchange Kennwörter nicht
Frage von steftsMicrosoft Office2 Kommentare

Hi, folgende Umgebung: - Exchange Server 2013 SP1 - Outlook 2007 SP3 Clients - Windows 10 Pro 64 Bit ...

Microsoft Office
Outlook 2007 kann kein Kennwort speichern ausgegraut
gelöst Frage von AkcentMicrosoft Office4 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Windows 7 (32bit) mit Outlook 2007 Leider kann ich im Outlook kein Kennwort in ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...