Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Sichere Aufbewahrung von Backups

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Konradius

Konradius (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2011 um 14:05 Uhr, 13073 Aufrufe, 10 Kommentare

auf der Suche nach hilfreichen Informationen zu feuerfesten Tresoren.

Hallo zusammen,

ich suche momentan einen feuerfesten Tresor für unsere Backup Festplatten.
Hab auch schon den ganzen Vormittag mit Google verbracht und einiges gefunden. Allerdings bin ich etwas unsicher bezüglich der DIN Normen und Schutzklassen.

Der Tresor den wir suchen sollte 90 - 120 Minuten Feuer aushalten und unsere Festplatten schützen.

Bin über jeden Tipp von euch dankbar.


Vielen Dank

Konradius
Mitglied: simsons
22.02.2011 um 14:15 Uhr
Hier solltest du was finden

http://www.adolphs.de


mfg
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
22.02.2011 um 14:26 Uhr
Moin,

zum drüber nachdenken: Die meisten externen Festplatten haben ein Plastik-Gehäuse. Was bringt es dir also wenn der Tresor zwar lockere 5 Stunden mitten im größten Inferno aushält - aber IM Tresor die Festplatten so verschmelzen das sich nix mehr damit anfangen lässt?

Daher würde ich auch beim Backup-Medium überlegen wie man das ebenfalls Hitzeunempflindlich machen kann - die normalen 08/15-Platten dürfen da ungeeignet sein (du hast zwar dann nen Backup - brauchst aber ne Firma die dir sämtliche Plastik-Reste von der Platine fummelt). Alternativ - und sicher besser: Das Backup an einem anderen Standort aufbewahren...
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
22.02.2011 um 14:47 Uhr
Zitat von maretz:
Was bringt es dir also wenn der
Tresor zwar lockere 5 Stunden mitten im größten Inferno aushält - aber IM Tresor die Festplatten so verschmelzen
das sich nix mehr damit anfangen lässt?

Ähm... http://www.tresore.net/wissen/Braunschweig-Test.html
Bitte warten ..
Mitglied: Konradius
22.02.2011 um 15:26 Uhr
Hallo maretz,

wir nehmen die blanken Festplatten ohne Plastik-Gehäuse.

Dennoch vielen Dank für deine Antwort.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
22.02.2011 um 15:38 Uhr
Das hilft dir dennoch nicht, wenn die Plastikkomponenten der Festplatte sich verformen. Das Gehäuse ist ja nicht das Einzige was aus Plastik/Kunststoff besteht?

Aber vielleicht kannste die Platten in eine Box packen die aus Peltierelementen besteht und dann in den Tresor packen. Dann haste Eis am Stil beim Feuer, vorausgesetzt die Stromversorgung die mit in der Kiste ist läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
22.02.2011 um 15:44 Uhr
Hallo,

such mal nach den Schutzklassen:
"
60 Minuten Feuertest : S 60 DIS
120 Minuten Feuertest : S 120 DIS

Feuertest für Datentresore:
Die Schränke werden bei 1090°C über 60 Minuten (S 60 DIS)
bzw. über 120 Minuten (S 120 DIS) beflammt und (in noch heißem Zustand)
einem Sturztest aus 9.15 m Höhe unterzogen.

Die Innentemperatur darf dabei nicht um mehr als 30°C für Disketten (DIS)
und 150°C für Papier (P) ansteigen.
"
Quelle

datentresore

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Konradius
22.02.2011 um 16:12 Uhr
Zitat von brammer:
Hallo,

such mal nach den Schutzklassen:
"
60 Minuten Feuertest : S 60 DIS
120 Minuten Feuertest : S 120 DIS

Feuertest für Datentresore:
Die Schränke werden bei 1090°C über 60 Minuten (S 60 DIS)
bzw. über 120 Minuten (S 120 DIS) beflammt und (in noch heißem Zustand)
einem Sturztest aus 9.15 m Höhe unterzogen.

Die Innentemperatur darf dabei nicht um mehr als 30°C für Disketten (DIS)
und 150°C für Papier (P) ansteigen.
"
Quelle

datentresore

brammer




Besten Dank genau das habe ich gesucht.

Wünsche euch einen schönen Abend

Gruß

Konradius
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
22.02.2011 um 16:33 Uhr
Ich mach dir nen Vorschlag: Du packst heute _ALLE_ wichtigen Daten von dir auf eine 08/15-USB-Platte. Diese packst du dann zuhause für 30 Minuten bei 150° in deinen Ofen. Dann machst du ein Bild - ich vermute mal das sich das Plastik-Gehäuse dann schon dezent verformt hat...

Die Feuerfestigkeit geht ja _eigentlich_ noch von alten Dingen aus - nämlich z.B. Papiere. Und solang da keine Zündquelle u. nix entzündliches drinne ist stört es das Papier nicht ob es nen bisserl warm wird (Backpapier brennt ja auch nicht im Ofen ab ;) ). Das man da Datenträger einschließt ist ja ein relativ junges Verfahren - 15, 20 Jahre oder so (davor hat sich kaum einer wirklich Gedanken um die Sicherung gemacht - dafür musstest du schon nen Konzern sein und/oder extrem Vorsichtig sein). Und SO schnell passen sich die Standards in Deutschland nun wirklich nicht an ;).

Daher ist m.E. eine Sicherung an einem anderem Standort heute immernoch die einzige sichere Version. Und selbst wenn man hier die Preise anguckt - dann ist nen Root-Server u.ä. mit ordentlich Platz im Web nicht sooo teuer das es nicht finanzierbar wäre. Oder eben das NAS beim Admin zuhause - und da beteiligt sich die Firma an den Internet-Kosten... Gibt da ja jede Menge Möglichkeiten - zumindest für eine aktuelle Sicherung (die Sicherungsplatte kann ja trotzdem für die Archivierung z.B. auf 30 Tage im Safe liegen....)
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
22.02.2011 um 20:02 Uhr
Hallo,

zusätzlich noch ein paar Hinweise.

Eine Sicheurng gehört immer in einen anderen Brandabschnitt.
Egal ob im Safe oder in der Tasche vom Admin.

Nie auf nur eine Sicheurng verlassen.
Eine Sicherung im Datenschutzsafe.
Eine Sicherung auf einem Online Laufwerk, natürlich verschlüsselt
(Die Schlüssel müssen natürlich extra gesichert werden.)

Die Wiederherstellung einmal komplett durch spielen.
Nichts ist schlimmer als das Backup nicht wiederherstellen zu können.
Das gilt auch für die notwendige Hardware.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: joyamas
25.02.2011 um 09:27 Uhr
Firma Comback bietet Langzeitarchivierung in einem ehemaligen Atombunker was in ein hochsicherheitsrechenzentrum umgebaut wurde. Einfach nachfragen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Hyper-V VSS Writer Backups schlagen fehl (2)

Frage von stefts zum Thema Windows Server ...

Utilities
gelöst VPN für "sichere" Internetverbindung (24)

Frage von Yannosch zum Thema Utilities ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...