Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Sichere Testumgebung

Frage Microsoft

Mitglied: atatschl

atatschl (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2014 um 11:16 Uhr, 975 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich bin gerade am stöbern wie ich meinen Kollegen eine sichere Testumgebung zur Verfügung zu stellen kann.

denke an folgende Vorgehensweise!

PXE Boot: Live Windows (mit Office, etc) --> wenn das möglich ist.
anmelden in der Domain
Daten liegen auf einem Share

hat jemand Erfahrung ob das geht?

Wichtig!
Das booten kann zwar dauern aber nicht zu lange!

Danke

Mitglied: Crusher79
17.11.2014 um 11:35 Uhr
An welcher Domäne anmelden? Wenn Du selbst die Clients quasi "resetten" kannst, sollen die ernsthaft in der produktiven Domäne rumeiern? Das wäre die erste Frage. Größere Fimen haben meist 2-3 Variaten - TEST; ACCEPTANCE und LIVE. Zumindest einer unserer Kunden.

Bei den Clients hast du ja meist dann massive Probleme, wenn die User als lokale Administratoren angemeldet sind und ggf. selber Software installieren dürfen. Das kann man ja alles unterbinden.

Was genau ist also der Zweck der Testumgebung? Was soll alles geschützt werden?

Rein bei Clients gibt es Hard-/ und Software-Lösungen, die verhindern, dass Daten permanent gespeichert werden. Wenn die User aber z.B. Freigabe auf dem Server ändern, Dateien löschen, etc. können, ist das ein sehr gefärhliche "Spielwiese".

Du solltest noch einmal schreiben, wie die Domäne jetzt aufgebaut ist und wer genau was nicht können soll.

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
17.11.2014, aktualisiert um 12:21 Uhr
Am sinnvollsten baust Du Dir aus ein paar alten PCs eine vereinfachte Kopie Deiner Domain inkl. Clients. Das ganze packst Du in ein getrenntes VLAN ohne Zugriff auf das Livesystem.

Gruß

Looser

P.S.: Lizenzen nicht vergessen.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
17.11.2014, aktualisiert um 19:27 Uhr
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Schreibschutz_fuer_Windows_mit_EWF-Treibe ...

Alternativ könnte ich mir auch ein Windows vorstellen, auf dem der Anwender "nur" mit Benutzerrechten arbeitet und auf einem serverseitigem Profil herumturnt (welches "schnell" wieder hergestellt werden kann).
Bitte warten ..
Mitglied: Hyper-V
18.11.2014 um 17:58 Uhr
Hallo,

Eventuell mal über sogenannte Wächterprogramme nachdenken, die den Computer nach dem Herunterfahren wieder auf einen bestimmten Stand zurücksetzen?? Dazu ein eigenes getrenntes VLAN und gut ist..

Grüße,

Hyper-V
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...