Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sicherheit hinter Linux server?

Frage Sicherheit Sicherheitsgrundlagen

Mitglied: Skreap

Skreap (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2005, aktualisiert 09.01.2009, 4332 Aufrufe, 4 Kommentare

hallo alle zusammen!
ich hätte mal so ne reine interessen frage. Also mein netzwerk verteilt die internet verbindung an mehrere pcs.Diese Verbindung wird von einem server hergestellt, doch ich bekomme trotzdem immer wieder würmer und viren auf die pcs. Meine frage nun wenn ich auf dem server z.b. linux 9.2 installen würde, währe es dan noch möglich dass alle pcs die internet verbindung des servers mitbenutzen und währe ich dann vor viren sicher ? Weil eigentlich hat linux ja den ruf, dass Sasser und co keine chance haben. Aber auf den anderen Pc "hinter" dem server müsste weiterhin Windows xp laufen ist das überhaupt machbar und bin ich dadurch sicherer ?
Mfg skreap
Mitglied: Atti58
19.01.2005 um 19:57 Uhr
Es ist durchaus möglich, einen Linux-PC als Internetgateway zu benutzen, besser wäre da natürlich gleich eine freie Linux-Firewall-Distribution (z.B.: www.astaro.de oder IPCop). Davon hast Du allerdings keine Ruhe vor Viren oder Würmern, die durch's Internet oder über Mails verbreitet werden. Einen aktuellen Virenwächter benötigst Du trotzdem, bist allerdings vor Hackerangriffen von außen weitgehend geschützt,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
19.01.2005 um 21:36 Uhr
Hi,

Frage hierzu - gibt es eigentlich einen Contentfilter für Linux, mit dem man ActiveX und den ganzen Müll gezielt wegfiltern kann? Wenn ja, wäre das doch eine ordentliche Lösung, oder?

Grüsse,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: stg78
19.01.2005 um 22:59 Uhr
Die Linuxmaschine ist zwar sicher vor Viren und Würmern die Rechner dahinter allerdings nicht.
Eine Möglichkeit wäre die Suse Firewall auf dem Server zu aktivieren um alle nicht benötigten Ports zu schliessen. Die meisten neuen Würmer versuchen ja Programmteile aus dem Internet nachzuholen.
Als Contentfilter fällt mir da nur der Proxyserver "Squid" ein, der die ein und ausgehenden Pakete nach Schlüsselwörtern durchsuchen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
20.01.2005 um 01:52 Uhr
Hm,

gibt es denn außer einem reinen Wortfilter nichts, was Scripts etc rausfiltern kann? Contentfilter müßte es doch auch unterm Pinguin geben, oder?

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Red Hat Enterprise Linux Server GPT-Festplatten aus Windows Server (7)

Frage von xxlukasxx zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Linux
Linux Server Alternative zu Windows Server 2012 R2 (11)

Frage von Stefan007 zum Thema Linux ...

Linux
Linux-Server (IGEL UMS5) auf Windows umziehen (2)

Frage von Holywarrior1 zum Thema Linux ...

Windows Server
gelöst IIS 8 URL Redirect für einzelne Subdomain auf Linux Apache Server (3)

Frage von julianstroebel zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (36)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst ZIP-Archive nach Dateien durchsuchen und Pfade ausgeben (33)

Frage von evinben zum Thema Batch & Shell ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (10)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

C und C++
Methode multiple return values (8)

Frage von mayho33 zum Thema C und C ...