Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke

Sicherheit in Netzwerken/Domänen

Mitglied: redline

redline (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2006, aktualisiert 11.08.2006, 3552 Aufrufe, 7 Kommentare

Wie mache ich Unternehmensnetzwerke sicher vor gezielten Angriffen von Außen...eure Meinung!?

Hallo Zusammen,

ich bin in einer Universität und somit im Öffentlichen Bereich tätig. Dies bedeutet auch das man mit vielen Atacken und Angriffen durch Hacker, Viren, Trojaner etc. zu kämpfen hat.

Dem Entsprechend würde ich gern einmal euer Statement zur Absicherung von Domänenstrukturen hören und würd mich freuen, wenn ihr mir ein wenig erzählt.

So können vielleicht alle provitieren, wenn sich viele beteiligen und hier Ihren "Senf" dazu geben.

Mit was für Mitteln arbeitet ihr um euch vor solchen Angriffen zu schützen?
Wir können ruhig alles mit einbringen von Firewallsystem bis Admin Passworte auf bestimmte Weise und in bestimmten Abständen zu ändern.

Würd mich freuen, wenn ihr hier ein wenig zu beitragt.

Grüße

Florian
Mitglied: aqui
10.08.2006 um 13:11 Uhr
Unis sind doch eigentlich Linux Land (Samba)..... und damit MS freie Zone Schon mal die beste Voraussetzung zur Sicherheit...
Meinst du mit deiner Frage jetzt MS Domänen oder DNS Domänen ???
Bitte warten ..
Mitglied: 22010
10.08.2006 um 13:11 Uhr
Was hälst du von einer Hardwaregesteuerten Firewall (z.B. Router)

Was genau willst du wissen???

Ob der PDC ins Netz darf? oder ähnliches???
Bitte warten ..
Mitglied: redline
10.08.2006 um 13:13 Uhr
Wir sichern unser System derzeit mit Hilfe von IP- Sicherheitsrichtlinien (IPsec), neben Firewall Systemen und dem regelmäßigen Ändern von Administrationspasswörtern setzen wir natürlich auch eine Anti-Viren Software ein.

Sowohl die lokalen Admin-konten, als auch die Domain-Konten laufen unter anderem Namen. Das heißt, Zugriffsversuche über das Konto Administrator oder Domain-Administrator sind sinnlos, da diese lediglich Gast- Rechte besitzen.

Die eigentlichen Administrationskonten sind entsprechend anders benannt.
Bitte warten ..
Mitglied: redline
10.08.2006 um 13:14 Uhr
Mit meiner Frage rede spreche ich einfach allgemeines an...alles lass alles raus!

Ansonsten ist es nicht ganz richtig, bei uns an der Uni sind mittlerweile 80% auf Windows Systeme umgestellt.

greetz
Bitte warten ..
Mitglied: redline
10.08.2006 um 13:16 Uhr
Naja was will ich wissen...

Wie beugt ihr einem Angriff durch Hacker vor? Hab ebend schonmal einen Beitrag von unserem System eingestellt, wo beispielsweise Firewall, Anti-Virus, IPSec zum Einsatz kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: speedhub
10.08.2006 um 17:18 Uhr
Ich schwöre zur Zeit auf den IpCop (IpCop.org). Ein alter PC wird so zur linuxbasierten Hardware-Firewall. Proxy, Portweiterleitungen, Firewall, Intrusion Detection - alles drin.
Ausprobieren kostet nix.
Bitte warten ..
Mitglied: redline
11.08.2006 um 11:01 Uhr
Und das Ganze lässt sich auf Windows Maschinen nutzen? Würd ich mal ausprobieren...sagt mir so noch nichts!

Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheit
Zwei Netzwerke Konfigurieren für maximale Sicherheit
Frage von Bobby99Sicherheit13 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Aufgabe eine Netzwerkstruktur einer Firma Aufzubauen und bin für die Sicherheit zuständig. Ich habe ...

Windows Userverwaltung
Softwareverteilung im Netzwerk - Wir möchten die Sicherheit erhöhen
gelöst Frage von Diddi-tbWindows Userverwaltung15 Kommentare

Hallo zusammen, ich mache mir seit einigen Wochen Gedanken darüber wie wir unser Netzwerk sicherer machen können. In letzer ...

Router & Routing
2 Domäne innerhalb eines Netzwerkes
Frage von gd1278Router & Routing1 Kommentar

Hallo, habe folgendes Problem. Habe eine Domäne auf einem SBS Server als DC. Momentan ist eine Fritzbox angeschlossen die ...

Windows 7
Netzwerk-Domäne gleich Online-Domäne - DNS Problem
gelöst Frage von Manik013Windows 711 Kommentare

Hallo, ein Kunde hat identische Netzwerk- und Onlinedomäne mit .at . Habe im DNS Server einen a record für ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 8 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 9 StundenSicherheit7 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 10 StundenSicherheit6 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 10 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...