Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Firewall

GELÖST

Sicherheit von VMware Server, Linux Host ?

Mitglied: catmin

catmin (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2006, aktualisiert 07.01.2009, 7316 Aufrufe, 3 Kommentare

VMware Server unter Linux

Hi!

Folgende Idee:

Für ein SOHO soll ein Windows Netzwerk erstellt werden. Dies soll alle dienste wie DC, ISA, Exchange(,...) bereitstellen.

Um Platz und Hardware(anzahl) zu sparen wird eine stärkere Maschine angeschafft und VMware auf Linux-Host installiert.
Die verschiedenen Server werden virtualisiert.

Annahme:
Hardware reicht für anforderungen vollkommen aus.
2 Netzwerkkarten für intern und extern. (Sollte überhaupt pro VM-Gast eine NIC bereitgestellt werden?)

Bin nun auf folgendes Problem gestoßen:

Wenn die Firewall(ISA Server) auch auf dem Host virtualisiert wird, so ist doch der Linux-Host ungeschützt oder?
Auf dem Host eine extra Firewall zu installieren/aktivieren ist wieder doppelt gemoppelt.
Ist die einzige Möglichkeit den ISA auf eine extra Maschine auszulagern?

Bin in Linux ein Frischling, bräuchte also eure Hilfe!

Kritisches Feedback durchaus erwünscht


lg catmin
Mitglied: Otacon
27.11.2006 um 16:22 Uhr
Ich würde zuerstmal eh ne Linux Firewall nehmen sag ich dir ganz erlich da bist du auf der 60% sicheren Seite. Die würde ich aber trods allem Föllig extern machen also auf ner Extra Maschine

Soweit das mal
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
27.11.2006 um 17:10 Uhr
Ich würde persönlich auch lieber eine Linux-Firewall als den ISA Server nehmen, aber um auf Dein Problem zurückzukommen:
Einfachste Lösung: Die Netzwerkkarte, die nach außen geht und auf der die ISA Server VM draufgeht (geht nur beim Bridged Mode, also direkter Zugriff der VM auf die Netzwerkkarte) unter Linux das TCP/IP Protokoll wegnehmen.
Wenn kein Linux TCP/IP Stack an die Netzwerkkarte gebunden ist, kann auch kein Trojaner, Virus, Buffer Overflow oder sonstiger Angriff auf die Linux Kiste stattfinden. Nur noch an diese Karte gebundenen VMs haben dann noch Zugriff auf die ankommenden IP Pakete.
Unter Debian findet sich die Einstellung bei /etc/network/interfaces, dort gibt es dann einen Eintrag wie:
iface ethX inet static (oder dhcp) (X = Nummer der Netzwerkkarte)
samt Adresse etc dahinter bei static.
Das einfach rauslöschen, dann gibts kein IP Protokoll mehr an der entsprechenden Karte. Achtung: Wenn Du alles mit INET rausnimmst, kommst Du per Netzwerk nicht mehr an die Maschine, also nur die Karte die nach draußen geht rausnehmen!
Bitte warten ..
Mitglied: catmin
27.11.2006 um 19:17 Uhr
GENIAL!!

Danke für eure Beteiligung!

@Herr Hoster

Genau das wollte ich erreichen! Vielen Dank!
Werde ich so bald wie möglich testen.

Linux Firewall kann ich leider nicht einsetzen. Das Personal ist leider nur auf ISA geschult (und will es auch bleiben :-S )

lg catmin
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
Übertragung der Hardwareanschlüsse zwischen VMware Hosts
gelöst Frage von AkroshVmware6 Kommentare

Mahlzeit zusammen, ich versuche derzeit unsere USV-Geräte in Servernähe mit einer Managementconsole zu verbinden. Funktioniert auch super sofern die ...

Vmware
Alarmsoftware für VMware Hosts
gelöst Frage von AltorezVmware19 Kommentare

Hallöchen zusammen :) Ich suche eine Software um ESXi-Hosts zu "überwachen". Obwohl es eigentlich gar kein wirkliches überwachen ist. ...

Vmware
ICINGA2 VMware Hosts monitoren
Frage von askandoVmware1 Kommentar

Hallo, ich möchte mit icinga2 meine ESX Hosts bzw. Vcenter monitoren. Der User soll lediglich lese- Rechte auf die ...

Vmware
Vmware Host Client
Frage von PatrickFVmware

Hallo zusammen, Von Vmware gibt es ja seit kurzem den ESXi Embedded Host Client als Fling: Habe das ganze ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...