Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sicherheitsworkstation- Workstation

Frage Off Topic

Mitglied: gebleichterZellstoff

gebleichterZellstoff (Level 1) - Jetzt verbinden

01.05.2008, aktualisiert 02.05.2008, 3065 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi ich habe eine Idee im Kopf und vielleicht könnte mir jemand bei der Umsetzung helfen.

Bei mir zu Hause stehen zwei Pcs mit zwei Bildschirmen. Da sicher jeder weiß das Virussoftware und Firewall sehr viel Leistung kostet, hab ich mir gedacht, man könnte diese Arbeit doch aufteilen und zwar so:

Erster PC: Virussoftware, Firewall, sonstige Dienste mit hohem Leistungsverbrauch
Zweiter PC: wird als Workstation genutzt (evt. für Games)

Internetzugang sollte über Pc 1 laufen da dieser die Virussoftware oben hat, wenn ich mich nciht täusche muss dieser dann so ähnlich wie ein Router funktionieren. Für evt. Virusdurchsuchungen soll PC 1 auch auf die Festplatten von Pc 2 zugreifen können.

So die erste Frage ist hiermit: Ist das Überhaupt möglich???
Und die zweite: Wenn ja wie??

Ich bedanke mich schon mal im Vorraus! Hoffentlich haben ein paar Lust mit mir rin bisschen zu basteln.

Sorry vergessen zu sagen: Ich hätte auch noch gern das ich zwischen den Bildschirmen hin und her schalten kann. wäre super!!!
MFg gebleichterZellstoff
Mitglied: brammer
01.05.2008 um 21:25 Uhr
Hallo,

technisch möglich ist es schon, aber welchen Sinn macht das?

Wenn deine beiden Rechner nicht gerade altersschwach sind, sollte den beiden die Last durch Firewall und Virenscanner eigentlich nicht mehr als ein Grundrauschen verursachen.

Müssen beide zwingend ins Internet?
Wenn nur einer der Rechner ins Internet will/muss braucht auch nur dieser Firewall und Virenscanner.
Wenn beide ins Internet sollen, müssen natürlich beide geschützt sein.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: gebleichterZellstoff
01.05.2008 um 21:43 Uhr
Es sollte so aussehen:

Internetzugang -> PC1 (Hier ist der Virenscanner und die Firewall drauf, PC1 Arbeitet sozusagen doch als Router oder??) -> PC2 ( Von hier aus soll ich ins Internet gehen können)

Das alles soll mit einer Tastatur, Maus und Bildschirm funzen.

Was es sich bringt??
Gute Frage. Es ist so, dass mein Pc für die Öffentlcihkeit zugänglich ist (also innerhalb der Familie).
Wenn jetzt diese störenden Popups und die Downloadfenster kommen dann macht diese irgendjemand zu. Jetzt will ich das das mit dem Sicherheitsthing auf einem Rechner gelöst wird und am 2 Rechner kann man dann Arbeiten. Das sit der Grund.
MFG gebleichterZellstoff
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
01.05.2008 um 21:49 Uhr
Moin,

1. sinnlos, da nicht wirklich wasserdicht
2. Verschwendung von Energie

Kauf Dir einen Router mit UTM

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: gebleichterZellstoff
01.05.2008 um 22:04 Uhr
Warum sollte dieses Sytem nicht wasserdicht sein??
Wasserdicht vielleicht nicht aber Virendicht schon.
Beim Internetzugang ist ein Router mit hardware Firewall und dann noch eine Softwarefirewall die die eingehenden und ausgehenden Pakete überprüft.
Also ich sehe das als sehr sicher (zu sicher fast).


MfG gebleichterZellstoff
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
02.05.2008 um 11:29 Uhr
Na, warum fragst Du dann? Dann bau man los!

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: tomaeb
02.05.2008 um 16:04 Uhr
ach leute, ihr müsst auch alles mies machen. die frage ist nicht, ob ob das ne gute idee ist, sondern wie man das realisieren kann... der weg ist das ziel...

also gebt mal ne sachliche antwort und nicht so ein "ätsch du bist doof, weil ich das nicht machen würde...-bullshit"
wie du selbst erkannt hast, sollte pc1 als router fungieren. 2 netzwerkkarten wären gut, sonst brauchste einen externen router. ich würde auf dem pc1 irgendeine abgespeckte linux-distribution einsetzen, vorallem weil ich davon bis jetzt kaum ahnung hab. da findeste sicherlich irgendwelche opensource-routing software bzw. firewall/AV möglichkeiten. pc1 könnte ja dann gleich noch als file/web/ftp/mail server unter dyndns laufen oder per WakeOnLan übers web zu deiner verfügung stehen. vorraussetzung fürs wakeonlan übers web ist ein externer router hast, der immer online ist (dyndns und broadcastfähig auf lan seite muss er sein, außer du kannst manuell die arp-tabelle bearbeiten)... zwischen den computern könnteste mit vnc hin und herschalten, da würde sich es anbieten die 2 monitore an einen computer (pc2) zu tun und pc1 ausschließlich über vnc zu steuern...
grüße tom
Bitte warten ..
Mitglied: gebleichterZellstoff
02.05.2008 um 18:18 Uhr
Hi Leute

Danke Tom für deine Antwort. Das mit Linux wird wahrscheinlich der schwierigste Teil.

Das mit dem Switchen der PCs sollte doch auch mit einem KVM-Switch funktionieren oder??
Hier stecke ich Maus und Tastatur ein und kann mit zwei PCs auf einem Bildschirm arbeiten.
Ist dann Vnc eigentlich dann noch nötig?; Ich kann doch beide Rechner ansteuern.
Das mit dem Router habe ich nicht verstanden. Ich habe einen externen Router.
Demnach könnte ich die Pcs auch so vernetzen oder :

Internetzugang -> Router ->PC1 ->PC2
->PC2

grüße gZ
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Ubuntu
VMware 11 Workstation auf Ubuntu 16.04

Frage von bolle01 zum Thema Ubuntu ...

Windows Netzwerk
Workstation verliert Verbindung (2)

Frage von Netgear24 zum Thema Windows Netzwerk ...

Vmware
W7 32 Host und VMWARE Workstation (4)

Frage von ganesh67 zum Thema Vmware ...

Virtualisierung
gelöst QEMU KVM - VMware Workstation - Oracle Virtual Box - Was denkt ihr? (17)

Frage von twoDarkMessiah zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...