Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sicherung beschädigt

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: Bierkistenschlepper

Bierkistenschlepper (Level 2) - Jetzt verbinden

11.12.2011, aktualisiert 09:29 Uhr, 4309 Aufrufe, 15 Kommentare

Ich hatte jetzt schon mehrfach den äußerst nervigen Fall, dass das Windows Systemabbild, welches ich jeden Sonntag erstelle nicht wiederhergestellt werden kann. Grund ist wohl eine beschädigte Datei.

Woher kommt das? Ich vermute, dass das Backup beschädigt wird, wenn man den Rechner herunterfährt während ein Backup läuft. Leider hat MS für disen Fall keinerlei Warnung vorgesehen. Kennt ihr eine Lösung für dieses Problem? Kann man eine Warnung irgendwie nachrüsten?

Die Basis-Systemabbilder, die ich immer frisch nach der Installation auf eine getrennte Festplatte ziehe, funktionieren. Die Wöchentlichen Systemabbilder nicht. Diese kommen gemeinsam auf eine 1 TB Platte im Wechselschacht.

Gibt es bessere (kostenlose)Lösungen für Backup? Von Acronis kann man ja aufgrund der Versionspolitik auch nur noch abraten.

Dritte Frage: Kann man die Systemabbilder irgendwie prüfen, damit man sich wenigstens diese stundenlangen Wiederherstellungs-Sessions spart? Man weiß ja meist nicht welche Backups inkrementell aufeinander aufbauen und welche dann möglicherweise wieder gehen.
Mitglied: 60730
11.12.2011 um 09:29 Uhr
Ich hatte jetzt schon mehrfach den äußerst nervigen Fall, dass das Mädel das ich die Kellertreppe runtergeschubst hab, mir keine Bierkiste mit nach oben geschleppt hat...

  • Servicepacks?
  • Backups?
  • Backup defekt, weil Kiste runtergefahren wurde?

Ich Geh wieder Bierkästen schleppen lassen...
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
11.12.2011 um 09:46 Uhr
Noch nicht nüchtern? Geh besser wieder ins Bett. Danke vielmals.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.12.2011 um 09:58 Uhr
[OT]

upps sorry - ich hab vollkommen übersehen, das wir uns im grußlosen Abschnitt des Netzes bewegen, das manche Indernett nennen, weil Sie denken, hier würden fleissige nette Inder den Support machen...
Wolle Rose kauffe?
[/OT]

  • wtf hat Servicepack mit zerschossenenm Backup zu tun?
Du nimmst an, dass ein Backup zerschossen wird, weil der Kasten runtergeschleppt wird?
- ja mei Zensi - sollen wir dir raten den Schalter abzuschrauben und n AKW in den Kasten reinzuzimmern?


Ich leg mich hin, wann ich will - manche verstehen einen durch die Blumespruch, manchen muß man ein Veilchen schenken.
Hier ist meines
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
11.12.2011 um 10:08 Uhr
Hi

"Ich vermute, dass das Backup beschädigt wird, wenn man den Rechner herunterfährt während ein Backup läuft."

Ja das ist besonders gut fürs Backup wenn man den Rechner runterfährt. HALLO ????


Mal wieder ein Glaskugelfall .... Mal raten du benutz Windows .... nur welches: Win Xp, Win 7, 2008, 2008 R2, 2003 R2, 2003 .... 3.11

Also manchmal frag ich mich wie die Leute agieren wenn se bei einer Servicehotline anrufen.

[OT]
User: Hab da ein Problem
Service: Ja welches?
User: Hab da ein Problem
.
.
.
[/OT]

Schon mal in der Ereignisanzeige nachgeschaut ob dein Backup auch durchläuft oder einen Fehler bringt??
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
11.12.2011 um 10:41 Uhr
Hi (das ist hier ja neuerdings wichtig um nicht mit sinnfremden Beiträgen überschwemmt zu werden),

Nutze Windows 7. 64bit.

Mir ist schon klar, DASS das Backup dadurch beschädigt wird. Was mich nervt ist, dass Windows
1. keine Warnung anzeigt ("Vorsicht, es läuft noch ein Backup") - man kann Windows ja auch nicht herunterfahren, während irgend ein Programm im Hintergrund noch läuft. Hier kommt eben die gewünschte Meldung.
2. Durch das Herunterfahren wird nicht nur das aktuelle Backup beschädigt, sondern offenbar auch spätere, inkrementelle Backups. Sprich: Windows merkt nicht, dass da früher was schiefgelaufen ist und eine neue Vollsicherung nötig wäre.

Sowas würde ich in Zukunft einfach gern komplett vermeiden. Wie stelle ich das am besten an.

Da ihr ja soviel Wert darauf legt:

Gruß,
BKS
Bitte warten ..
Mitglied: schattenhacker
11.12.2011 um 16:19 Uhr
Hi

und welche software benutzt Du?

die 8 bit Variante oder 8 Flensburger Variante?

gruss jo
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
11.12.2011 um 19:54 Uhr
Nabend,

Das ganz normale Windows-Backup. Zu finden im Startmenü unter Sichern und Wiederherstellen.

Wenn jemand Rat Weiß, wäre ich um eine Antwort sehr dankbar. Möglicherweise kann man so eine Warnung ja auch mit einigen Zeilen Code selbst programmieren?

Gruß,
BKS

P.S. Ich trinke jetzt mal ein Bockbier
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
11.12.2011 um 21:07 Uhr
moin Bierkistenschlepper,

windows tut sich daran ein bissel schwer erst nach dem Backup herunterzufahren bzw. das Herunterfahren nicht zuzulassen.

im Aufgabenplaner im Pfad: \Microsoft\Windows\WindowsBackup
im Reiter Einstellungen vom AutomaticBackup gibt es die Option
  • Beenden der Aktiven Aufgabe Erzwingen ...
vllt reicht es schon dieses Häckchen zu entfernen.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
11.12.2011 um 22:01 Uhr
N Abend,

schön wärs, leider sind alle Kästchen ausgegraut. Auch wenn ich es als Admin starte.

Gute Nacht,
BKS
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.12.2011 um 00:54 Uhr
Hallo,

Zitat von Bierkistenschlepper:
leider sind alle Kästchen ausgegraut.
Na sowas aber auch
Auf den Task mal die Rechte Maustaste versucht und dann Eigenschaft ausgewählt?

Mir ist schon klar, DASS das Backup dadurch beschädigt wird.
Dein Backup ist nicht beschädigt. Die Sicherungsdatei ist einfach nicht vollständig. Und bei Inkrementaler Sicherungsstrategie ist es doch klar das wenn die zwingend vorghergehende Sicherung nicht vollständig ist, das dann dein ganze Sicherung nichts wert ist. Das kann dir auch passieren wenn du einfach den (Strom) Stecker ziehst. Dagegen ist kein System gefeit. Das ist schlichtweg falsche Handhabung.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.12.2011 um 08:51 Uhr
Morgen Jungs,

@Bierkistenträger,

wenn das (wie immer kaum brauchbare) Windows-Backup diese Probleme bringt, nimm doch einfach ein Programm eines Herstellers, der sich mit Windows-Backup auskennt.

Ich schlage jetzt (zum gefühlten 200.000-ten) Mal Symantec System Recovery (früher BESR) vor.
Ja, das kostet als Desktop-Variante (Win XP/Vista/7) zwischen 40,- und 60,- €. Aber das macht genau das, was du möchtest.
Wenn du dann während der Sicherung blöderweise den PC herunterfahren möchtest, obwohl an einem animierten Systraysymbol zu sehen ist, dass gerade eine Sicherung gemacht wird, wirst du extra gefragt, ob du die Sicherung wirklich abbrechen willst.
Wenn du jetzt auf JA klickst, wird der PC trotzdem heruntergefahren. Beim NEIN wird weitergesichert und du fährst die Windows-Kiste erst runter, wenn du die Bierkiste oben hast.
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
12.12.2011 um 09:21 Uhr
Moin,

ok hab es jetzt geändert. Mal sehen ob es wirkt.

Danke für deine Empfehlung, aber ich bin (noch ) Student und habe für sowas eigentlich kein Geld. Außerdem habe ich schon sehr schlechte Erfahrungen mit einem anderen Produkt gemacht, nämlich Acronis True Image. Da konnte die Rettungs-CD mein Image nicht herstellen, weil sie irgendwie nicht mit meinem SATA-Controller klarkam. Die sollten wirklich mal mehr auf Zuverlässigkeit achten, als jedes Jahr eine neue Version zu pushen.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.12.2011 um 09:44 Uhr
Zitat von Bierkistenschlepper:
Moin,
Danke für deine Empfehlung, aber ich bin (noch ) Student und habe für sowas eigentlich kein Geld.
Dann sind dir deine Daten aber auch nicht wichtig genug.
Außerdem habe
ich schon sehr schlechte Erfahrungen mit einem anderen Produkt gemacht, nämlich Acronis True Image. Da konnte die Rettungs-CD
mein Image nicht herstellen, weil sie irgendwie nicht mit meinem SATA-Controller klarkam.
Lag das jetzt an Acronis oder an deiner Unfähigkeit, mit diesem Programm (welche Version) richtig umzugehen?
Ohne, dass ich viel zu Acronis sagen möchte, glaube ich aber nicht, dass die so schlecht sind.
Aber teste doch mal Symantec System Recovery (gibt's als Norton Ghost für Privatleute und kleineres Geld).
Die sollten wirklich mal mehr auf
Zuverlässigkeit achten, als jedes Jahr eine neue Version zu pushen.
Was hat denn das Herausbringen von neuen Versionen mit Zuverlässigkeit zu tun?
Du bist doch nicht gezwungen, jeden Versionssprung mitzumachen.
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
12.12.2011 um 10:25 Uhr
Naja, weil eine ältere Version (glaube es war TI 2010 Home) meinen SATA-Controller nicht erkannte. Die Boot-CD startete einfach garnicht. An mir kann das also nicht wirklich liegen. Acronis antwortete dann auf Anfrage, dass das Problem am "zu neuen" Controller liege und dass das in der neusten Version behoben sei. Das Board war aber garnicht so neu und vorallem nicht neuer als True Image.
Updates braucht es höchstens bei nem Windows-Update und sicher nicht jedes Jahr. Dafür erwarte ich dann auch, dass sämtliche Hardware erkannt wird. Bei Acronis werden Fehler so lange aufgeschoben, damit es sich auch lohnt die neue Version zu kaufen. Bugfixing gibt es nur direkt nach Erscheinen. Ein halbes Jahr später fliessen alle Updates schon wieder in die Version "20xy+1".
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
02.01.2012 um 22:21 Uhr
Zitat von Bierkistenschlepper:
Naja, weil eine ältere Version (glaube es war TI 2010 Home) meinen SATA-Controller nicht erkannte. Die Boot-CD startete
einfach garnicht. An mir kann das also nicht wirklich liegen. Acronis antwortete dann auf Anfrage, dass das Problem am "zu
neuen" Controller liege und dass das in der neusten Version behoben sei. Das Board war aber garnicht so neu und vorallem
nicht neuer als True Image.

Und gottseidank gibts dafür ja auch Universal Restore.
Klar, kostet Geld, aber Du hattest ja auch Geld für neue SATA-Sachen, also wirst Du das bissel Kleingeld auch noch für das Universal zusammenkriegen...

Meine Fresse, einfach weniger rauchen oder trinken, dann klappts auch mit der Software...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2012R2 HyperV Sicherung von Dateien (10)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SBS 2011 - Fehler bei Server-Sicherung (20)

Frage von Irolan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...