Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sicherung von NTFS Raid Daten

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: TechnoX

TechnoX (Level 2) - Jetzt verbinden

21.11.2011 um 08:21 Uhr, 2860 Aufrufe, 6 Kommentare

Win2008 r2 std. mit 2 Raid Platten eine Sicherung auf externe USB Festplatte durchführen?

Hallo und guten Morgen erstmal.

Mir stellt sich so die Frage nachdem ich mich etwas mit dem Tool "robocopy" beschäftigt habe:

Es is ja machbar per Skript ganze Ordner/Laufwerke zu sichern. Mehr bräuchte es in dem Fall auch nicht. ABER
ist es eine effektive Lösung? Die Datensicherung sollte günstig sein - per Skript ablaufen & beherbergt dann letzenendes
nur Nutzdaten. Mehr würde da nicht benötigt.

Hintergrund is - mir schwebte vor an den Server via USB eine Externe Festplatte mit 1TB an zu klemmen. Diese dann per skript und
Robocopy als Sicherung von zb. dem WSUS Pool etz. zu verwenden. Und im Falle eines Server Fallout die Platte an jeden Xbeliebigen
Rechner anschließen zu können um das Backup wieder zurück zu ziehen oder Zugriff auf die Daten zu ermöglichen.

Es muss keine totale Sicherung des Servers sein - da dieser wenn er an Arsch geht eh hergeschickt werden muss da vor Ort keine
Qualitfizierten Fachkräfte sind.

Ist sowas sinnvoll oder gibt es wichtige Argumente die gegen Robocopy sprechen? Denn die Actronis oder Symantec Lösungen sind
für den Sinn etwas zu teuer. Machen aber letzten endes auch nix anderes nur mit einem haufen mehr Funktionen die in dem Fall echt überdosiert wären. Mir wäre eine Simple Push to Save Funktion ehrlich gesagt am liebsten wie man sie von PC Datensicherungsplatten aus dem Fachhandel so kennt. So das die Platte/Ordner auch geziehlt per Knopfdruck wieder hergestellt werden kann. Sprich - defekte Raid Platten raus - 2 neue rein, Laufwerk wieder einrichten - und Knöpchen drücken. Daten wieder da.

Hab da recht wenig Erfahrung in dem Bereich - und frag mich ob es da kostengünstige Lösungen gibt die genau da ansetzen.
Is auch ned ultra dringend - aber falls ihr mir n paar Ratschläge habt wär ich echt happy

Danke im Vorraus
Mitglied: goscho
21.11.2011 um 08:42 Uhr
Zitat von TechnoX:
Hallo und guten Morgen erstmal.
Dir auch einen schönen guten Morgen

nur Nutzdaten. Mehr würde da nicht benötigt.

Diese dann per skript und Robocopy als Sicherung von zb. dem WSUS Pool etz. zu verwenden.
Und im Falle eines Server Fallout die Platte an jeden Xbeliebigen
Rechner anschließen zu können um das Backup wieder zurück zu ziehen oder Zugriff auf die Daten zu
ermöglichen.
Wie stellst du dir das vor, deinen WSUS zu sichern?

Das funktioniert nicht, indem du den Ordner mit den Einzeldateien sicherst.
Es muss keine totale Sicherung des Servers sein - da dieser wenn er an Arsch geht eh hergeschickt werden muss da vor Ort keine
Qualitfizierten Fachkräfte sind.
Wenn du keine Sicherung hast, nützt dir das Herschicken auch nichts, dann sind nämlich die Programme und Daten futsch.
Ist sowas sinnvoll oder gibt es wichtige Argumente die gegen Robocopy sprechen?
Wenn du einen WSUS sichern möchtest, kannst du Robocopy vergessen!
Denn die Actronis oder Symantec Lösungen
sind für den Sinn etwas zu teuer. Machen aber letzten endes auch nix anderes nur mit einem haufen mehr Funktionen die in dem Fall
echt überdosiert wären.
Die Programme sind genau für solche Leute wie dich gemacht worden, für die die keine Ahnung haben und die eine sehr einfache aber trotzdem effektive Lösung brauchen.
Hab da recht wenig Erfahrung in dem Bereich - und frag mich ob es da kostengünstige Lösungen gibt die genau da ansetzen.
Du solltest dir jemanden dazu nehmen, der Ahnung von solchen Dingen hat.
Denn de teuerste Fall ist immer der Datenverlust, der bei dieser Herangehensweise fast schon vorprogrammiert ist.
Is auch ned ultra dringend - aber falls ihr mir n paar Ratschläge habt wär ich echt happy
Stimmt, um die Datensicherungsstrategie kann man sich auch noch 2 Jahre nach Einrichtung des Servers kümmern. Bis dahin wird schon nichts passieren.
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
21.11.2011 um 08:45 Uhr
Ok.. das is deutlich Aber danke für die rasche Antwort
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.11.2011 um 08:59 Uhr
Hi.

mir schwebte vor an den Server via USB eine Externe Festplatte mit 1TB an zu klemmen

Dann verwende doch die Windows eigene Sicherung. Damit hast du ein komplettes Backup des Server für eine rasche Wiederherstellung.
Und, du kannst mit der USB Platte zu jedem beliebigen Windows 7 Rechner gehen, und direkt auf das Backup zugreifen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
21.11.2011 um 09:03 Uhr
Hm.. sieht so aus als hät ich da noch einiges zu lernen. Irgend nen Tip wo ich mich rein lesen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.11.2011 um 09:19 Uhr
Hi.

Irgend nen Tip wo ich mich rein lesen kann?

http://www.wbadmin.info/

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
21.11.2011 um 09:23 Uhr
Cool - den link hab ich schon notiert. hab zwar ne Win2008 Serverschulung hinter mir - aber das Thema Datensicherung is da total durchgefallen in den 3 Tagen. Ging hauptsächlich um AD und Nutzer, Roamingprofiles und co.

Merci
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Mainboard kaputt, Daten von Raid sichern? (6)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
Daten- und Exchange RAID 5 in SBS 2011 tauschen (8)

Frage von JackSoboth zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Online-Dateiablage für Verein, mit mehrstufiger Sicherung? (11)

Frage von Demig0d zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (14)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Viren und Trojaner
Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (12)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...