Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sicherung mit SBS 2003 SP1 Funktioniert nicht:-?

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Michi79

Michi79 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2005, aktualisiert 20.05.2008, 12814 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,
hab mal wieder ein Problem bei den Ihr mir hoffentlich helfen könnt.

Hab vor zwei Wochen das Update auf SP1 komplett nach Microsoft anweise durchgeführt.

Vor dem Update wurde Automatisch jeden Tag gesichert. Dabei wurden die Bänder im Monatsrythmus gewechselt. Seitdem update Funktioniert das Sichern aus der Serververwaltungskonsole automisch/manuel nicht mehr.
Bekomme folgendes Fehler protokoll:



13.07.2005 19:22
Datum: 13.07.2005
Zeit: 19:22
Benutzer: Administrator
Sicherungsprogramm wurde gestartet.
NTMS-Sitzung wurde erfolgreich gestartet.
EnumerateNtmsObject(NTMS_LIBRARY) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 5 gefundenen Medienbibliotheken durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
Es wurde eine aktivierte Bibliothek gefunden.
InventoryNtmsLibrary(NtmsInventoryOmid) war erfolgreich.
Die Medienidentifikation wurde abgeschlossen.
EnumerateNtmsObject(NTMS_PHYSICAL_MEDIA) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 1 gefundenen Medientypen durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsPhysicalMediaInfo) ist fehlgeschlagen. (0x800710d8)
GetTapeMediaPoolName ist fehlgeschlagen. (0x800710d8)
GetBackupDestination ist fehlgeschlagen. (0x800710d8)
LaunchNTBackup ist fehlgeschlagen. (0x800710d8)
NTBackup hat die Sicherung mit Fehlern abgeschlossen.

Weitere Informationen über fehlgeschlagene Sicherungen finden Sie im Artikel über die Sicherungsproblembehandlung auf der folgenden Webseite: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=18414

Sicherung wurde am Mittwoch, 13. Juli 2005 19:22 beendet.
Sicherung wurde mit Fehlercode 0X800710D8 abgeschlossen.


Wenn ich jetzt aus Windows aus Zubehör/Systemprogrammen/Sichern direkt sichere muss ich zwei mal bestätigen das ich das Band überschreiben will. Aber danach Funktioniert es. Ab es auch schon mit neuen bzw. FormatiertenBändern versucht.Leider auch ohne Erfolg.
Bei Microsoft gab es ein extra update das ein Sicherungsproblemlösen soll, die wurde auch Installiert aber hat keine auswirkungen.

Mit der Microsft fehlerhilfe komme ich leider nicht weiter. Ich hoffe das mr einer weiterhelfen kann, da ich das Porblem an zwei servern jeweil nach dem Update habe.

Besten Dank Michi
Mitglied: zeneri
24.10.2005 um 13:06 Uhr
Habe das gleiche Problem. Gibt es dazu schon eine Lösung?

Gruß
Jan
Bitte warten ..
Mitglied: Michi79
09.12.2005 um 12:17 Uhr
Hallo,
hab bis jetzt leider noch nichts erreicht. Hast du mitlerweile eine Lösung:-?


Mit freundlichen Grüßen

Michi
Bitte warten ..
Mitglied: zeneri
09.12.2005 um 13:13 Uhr
Hallo Michi,

ich habe inzwischen ganz gute Erfahrungen damit gemacht, vor dem Aufruf des Backups den folgenden Code eingefügt zu haben:

rsm view /TPhysical_Media /CG%TapeGUID%
rsm.exe refresh /lf"%TapeDriveName%"
rsm view /TPhysical_Media /CG%TapeGUID%
sleep 50
rsm view /TPhysical_Media /CG%TapeGUID%
sleep 50
rsm view /TPhysical_Media /CG%TapeGUID%
sleep 50
rsm view /TPhysical_Media /CG%TapeGUID%
sleep 50
rsm view /TPhysical_Media /CG%TapeGUID%

Im Log kann man dann sehr schön sehen, das der Medienverwaltungsdienst eine Zeit lang braucht, um den Bandwechsel mitbekommen zu haben.

%TapeGUID% und "%TapeDriveName% musst du natürlich vorher setzen. Sleep.exe bekommst du aus dem "Windows Server 2003 Resource Kit ".

Gruß und viel Glück,
Jan
Bitte warten ..
Mitglied: alandexter
11.04.2006 um 18:06 Uhr
Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem bei mehreren Kunden, die haben jeweils ein DLT VS80 Laufwerk. Der Fehler tritt aber nur sporadisch auf, ohne erkennbaren Grund.

Jan: bitte nochmal kurze Info, wie man die %TapeGUID% und "%TapeDriveName% - Werte ermittelt, wo man den Code genau einfügt, und was das Script genau tut.

Vielen Dank!
Gruß
Alan
Bitte warten ..
Mitglied: zeneri
12.04.2006 um 09:44 Uhr
Hallo Alan,

wenn Du den obigen Code in einer Datei "DisplayInsertedTape.cmd" speicherst und in der Serververwaltungskonsole den Backup konfiguriert hast, kannst Du eine "MyBackup.cmd" mit folgendem Code anlegen:


call DisplayInsertedTape.cmd

rem Start SBS Backup
rem
"C:\Programme\Microsoft Windows Small Business Server\Backup\bkprunner.exe"


Aufrufen kannst Du sie dann, indem Du eine geplante Task anlegst, die folgendes ausführt:

C:\WINDOWS\system32\cmd.exe /V:on /C "<Pfad>\MyBackup.cmd > <Pfad>\Task.log 2>&1"

In der Datei Task.log hast Du dann hinterher den Output.

Die geplante Task vom SBS solltest Du dann natürlich deaktivieren.

Gruß und viel Glück
Jan
Bitte warten ..
Mitglied: alandexter
12.04.2006 um 10:09 Uhr
Hi Jan,

soweit klar, danke!
Nochmal zu der noch offenen Fragen: Wo finde ich die Werte für Tapeguid und TapeDriveName?
Vielleicht hilft noch ein Beispiel, wie diese in Deinem Fall aussehen, dann kann mit der Syntax nix schiefgehen...

Habe parallel auch nochmal bei Quantum angefragt, ob es vielleicht mit dem Drive selbst zu tun hat? Vielleicht hilft auch, wenn Leute, die den gleichen Fehler haben, mal hier rein posten, welche Laufwerke genau sie einsetzen.
In meinem Fall ist es wie gesagt ein Quantum DLT VS80, unter Windows wird es als Benchmark DLT1 angezeigt.

Gruß
Volker
Bitte warten ..
Mitglied: zeneri
12.04.2006 um 10:51 Uhr
Sorry, hatte ich vergessen. Wenn Du folgendes eingibst, bekommst Du die GUID und TapeDriveName angezeigt:

C:\>rsm view /TLibrary /GUIDDisplay

LIBRARY

Offlinemedien 672BAEE66A7F46079615189C0013E984
SAMSUNG DVD-ROM SD-616E 97525873A8A94BB0BFA04F4FBB2489DD
TANDBERG 420LTO D23BE5B374C44261832BFE92198F9520

Bei mir handelt es sich um ein "Tandberg 420LTO". Daher steht in meiner MyBackup.cmd am Anfang der folgende Code:


rem Set the GUID and the name of the tape drive
set TapeGUID=D23BE5B374C44261832BFE92198F9520
set TapeDriveName=TANDBERG 420LTO


Gruß und viel Glück
Jan
Bitte warten ..
Mitglied: alandexter
12.04.2006 um 13:44 Uhr
Super, jetzt habe ich alle Info zusammen, vielen Dank!

Ich habe jetzt die GUID und TapeDriveName ermittelt und ein Batchfile wie beschrieben erstellt. Dieses führe ich eine viertel Std. vor dem eigentlichen Backup aus, das bereit in den geplanten Tasks drinsteht.
Ich werde berichten, ob es dann noch Probleme gibt, kann aber ein paar Wochen dauern, bis es eindeutig ist.

so long!
Alan
Bitte warten ..
Mitglied: Michi79
09.08.2006 um 16:54 Uhr
Hallo,
hab endlich die Lösung zu mein Problem.
War eigentlich ganz einfach der Server verfügt über 2 DVD Brenner die beide aktiv waren. Diese hab ich deaktivirt und seitdem läuft das sichern ohne probleme Bei genauer Beschriebung einfach anfragen
Bitte warten ..
Mitglied: Micholos
20.05.2008 um 10:33 Uhr
Hallo Michi,

habe selbiges Problem seit 3 Tagen, obwohl die ganze Sicherung schon seit ca. 1 Jahr ohne Probleme gelaufen ist.

Wie war das mit dem deaktivieren der DVD Brenner?

Vielen Dank
Michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SBS 2011 - Fehler bei Server-Sicherung (20)

Frage von Irolan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...