Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Sicherungsscript II mit Batch

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Boogieman

Boogieman (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2014, aktualisiert 18:19 Uhr, 1260 Aufrufe, 8 Kommentare, 2 Danke

Hallo
Jetzt bin ich mit dem ersten teil meines Scriptes fast fertig und es funktioniert dank euch soweit super

Doch wenn ich jetzt meine URL einfüge versucht er aus dieser befehle zu machen, kann durch einen Parameter angeben das der die Eingabe so wie sie ist übernimmt? Also nach nichts sucht sonder das was eingegeben wird so weiter gibt?

Hier das Script:

01.
 
02.
set /P url=welche URL soll aufgerufen werden? http:// 
03.
echo http://%url%>URL.txt 
04.
pause 
05.
 
06.
 
07.
cls 
08.
echo ----------------------------- 
09.
echo dieser link wird aufgerufen 
10.
echo  -                           
11.
echo %url% 
12.
echo  - 
13.
set /p antw=Ist dieser Link richtig? (j/n) 
14.
if /i "%antw%" == "j" goto :ja 
15.
if /i "%antw%" == "n" goto :nein 
16.
 
17.
 
18.
 
19.
 
20.
:nein 
21.
cls 
22.
set /P url=welche URL soll aufgerufen werden? http:// 
23.
echo  -                           
24.
echo %url% 
25.
echo  - 
26.
set /p antw=Ist dieser Link richtig? (j/n) 
27.
if /i "%antw%" == "j" goto ja 
28.
if /i "%antw%" == "n" goto nein 
29.
pause 
30.
 
31.
:ja 
32.
cls 
33.
echo Sicherung wird gestartet 
34.
set/p "url1="<"URL.txt" 
35.
start %url1% 
36.
timeout 100 
37.
del URL.txt 
38.
pause 
39.
exit
Er übergibt eben die URL in eine temporäre Datei die dann wieder gelöscht wird und soll aus dieser auslesen weil ich mir ebn erhofft hatte, das der dann die eingabe als einfache variable und nicht als Befehlsstruktur sieht.

Danke schon einmal für jede Antwort, auch für jeden Tipp bin ich dankbar
Mitglied: bastla
25.06.2014 um 15:08 Uhr
Hallo Boogieman und willkommen im Forum!

Kannst Du erklären, was Du mit der URL eigentlich vor hast? Da Du sie "startest" wird sie im Browser geöffnet ...

BTW: Das Zwischenspeichern in einer Datei sollte überhaupt nicht nötig sein.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Boogieman
25.06.2014 um 15:18 Uhr
Hallo bastla

Ich betreue eine Joomla Webseite und möchte den Backup Prozess automatisieren. Mangels CroneJobs will ich es mit einer Batch und einer Frontend Sicherung machen. Daher soll das Programm die URL starten und im browser ausführen. Ich muss zugeben das das Zwischenspeichern der Variable wirklich nicht nötig ist da hast du recht. Aber ich bin gerade am lernen von Batch bzw. viel ausprobieren und möchte einfach so viel wie möglich testen :D
Wenn die URL ausgeführt wird, wird eine Sicherung erstellt. Diese wird gespeichert und dann soll eine batch Datei die eine Windows FTP Datei öffnet dieses Backup herunterladen und am besten eine alte Sicherung überschreiben.

Ich muss mir bloß noch überlegen wie ich das dann mit den Backupnamen mache... aber das später :d

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Gersen
25.06.2014, aktualisiert um 15:35 Uhr
Hallo,

versuch doch mal:

01.
@echo off 
02.
set /P url=welche URL soll aufgerufen werden? http:// 
03.
set url=http://%url%  
04.
 
05.
cls  
06.
echo -----------------------------  
07.
echo dieser link wird aufgerufen  
08.
echo  -                            
09.
echo %url%  
10.
echo  -  
11.
set /p antw=Ist dieser Link richtig? (j/n)  
12.
 
13.
if /i "%antw%" == "j" goto ja  
14.
if /i "%antw%" == "n" goto nein 
15.
goto ende  
16.
 
17.
:nein  
18.
cls  
19.
set /P url=welche URL soll aufgerufen werden? http:// 
20.
set url=http://%url%  
21.
echo  -                            
22.
echo %url%  
23.
echo  -  
24.
set /p antw=Ist dieser Link richtig? (j/n)  
25.
if /i "%antw%" == "j" goto ja  
26.
if /i "%antw%" == "n" goto nein 
27.
goto ende  
28.
  
29.
 
30.
:ja  
31.
cls  
32.
echo Sicherung wird gestartet  
33.
start %url%  
34.
 
35.
 
36.
:ende 
37.
echo Programmende  
38.
pause 
39.
exit
Gruß,
Gersen
Bitte warten ..
Mitglied: Boogieman
25.06.2014 um 16:18 Uhr
Hallo Gersen, Danke das du auch wieder dabei bist

ich habe das getestet, die Idee ist auch richtig gut doch sind bei dem Link da dieser sicher sein muss ... Umlaute und weiterleitungen vorhanden so ist dieser sehr lang also 3 cmd zeilen ich habe das was übergeben wird jetzt noch einmal in eine txt datei schreiben lassen und es ist leider nur der halbe link er hört bei einem "&" auf und beenden den Link somit ... Kann das an der Länge des Links liegen oder an dem Sodnerzeichen?

Wirklich vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: Gersen
LÖSUNG 25.06.2014, aktualisiert um 18:19 Uhr
I see... Die Länge des Variablenwertes ist nicht das Problem (solange Du unter 32767 Zeichen bleibst...) - es ist das Sonderzeichen. Versuch mal (geänderte Zeilen 3 und 20)

01.
@echo off 
02.
set /P url=welche URL soll aufgerufen werden? http:// 
03.
set url=http://%url:&=^^^&%  
04.
 
05.
cls  
06.
echo -----------------------------  
07.
echo dieser link wird aufgerufen  
08.
echo  -                            
09.
echo %url%  
10.
echo  -  
11.
set /p antw=Ist dieser Link richtig? (j/n)  
12.
 
13.
if /i "%antw%" == "j" goto ja  
14.
if /i "%antw%" == "n" goto nein 
15.
goto ende  
16.
 
17.
:nein  
18.
cls  
19.
set /P url=welche URL soll aufgerufen werden? http:// 
20.
set url=http://%url:&=^^^&%  
21.
echo  -                            
22.
echo %url%  
23.
echo  -  
24.
set /p antw=Ist dieser Link richtig? (j/n)  
25.
if /i "%antw%" == "j" goto ja  
26.
if /i "%antw%" == "n" goto nein 
27.
goto ende  
28.
  
29.
 
30.
:ja  
31.
cls  
32.
echo Sicherung wird gestartet  
33.
start %url%  
34.
 
35.
 
36.
:ende 
37.
echo programmende  
38.
pause 
39.
exit
Gehts damit...?
Bitte warten ..
Mitglied: Boogieman
25.06.2014 um 18:19 Uhr
Danke Gersen
das funktioniert

kannst du mir noch erklären was diese zeichen dann bedeuten?

:&=^^^&

danke sehr
Bitte warten ..
Mitglied: Gersen
25.06.2014 um 18:40 Uhr
Ich versuchs.

Es bedeutet: Ersetze in der Variablen alle "&" durch "^&".
Hintergrund: "&" ist ein Steuerzeichen. Um der Interpretation als solches zu entgehen, muss es maskiert werden. Maskiert wird durch vorangestelltes "^". Da das nun auch wieder ein Steuerzeichen darstellt, muss es ebenfalls maskiert werden. Daher kommt es zu dieser kryptischen Zeichenfolge.

Vielleicht noch besser erklärt - siehe hier.
Bitte warten ..
Mitglied: Boogieman
25.06.2014 um 18:48 Uhr
super, vielen vielen dank
Das ist wirklich das Forum wo die User ahnung haben und nicht nur rum heulen (y)

Danke Gersen!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Dateinamen nach Zeichnen abschneiden - Batch-Shell (9)

Frage von cberndt zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
CMD Verschlüsslung ( Batch ) (9)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Suchen und Ersetzen mehrerer Suchbegriffe per Batch (4)

Frage von makroll10 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...