Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie sieht CTI Infrastruktur ohne Telefonanlage aus?

Frage Netzwerke TK-Netze & Geräte

Mitglied: Brucki

Brucki (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2011 um 00:46 Uhr, 8260 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi,
ich würde gerne aus Outlook heraus (oder Internet Explorer, oder einer sonstigen Applikation), eine Nummer im Computer "wählen" und dann entweder das Gespräch per Headset führen oder nach dem Wählen mit dem (analogen) Telefon abheben und dann das Gespräch mit dem Telefon weiterführen. Allerdings möchte ich AUCH, dass das Telefon klingelt und verwendbar ist, OHNE dass der Computer an ist.

Ich denke CTI ist dafür das richtige Schlagwort, nur leider versteh ich noch nicht zu 100% wie das hinhaut.

Folgendes Modell hätte ich mir ausgedacht:

a7c3df4b2ec5dbda5a76b3ca9fa0ea44 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern



Mein VoIP DSL Router ist ans Internet (DSL) angeschlossen. Von ihm geht zum einen das Netzwerk zum Computer, zum anderen die Telefonleitung zum Modem desselben Computers. Der Computer wiederrum hat eine CTI-Verbindung zum Telefon (USB, etc.) zur Steuerung des (CTI-fähigen) Telefons als auch eine Telefonverbdindung über sein Modem.

Könnte mein oben beschriebenes Vorhaben so klappen (auch ohne Telefonanlage)?

Über die CTI Verbindung werden doch keine Audiodaten übertragen, oder doch? Das Zusammenspiel von TAPI und CTI (wenn es da überhaupt ein Zusammenspiel gibt) ist mir ebenfalls noch nicht klar?

Danke und viele Grüße
Brucki
Mitglied: keine-ahnung
28.12.2011 um 11:40 Uhr
Moin,

da musst Du die Katze schon ein bisschen weiter aus dem Sack gucken lassen ... Was hast Du für einen Telefonanschluss (VOIP?, Analog?, ISDN?). Wenn Voip - stellt der Router eine TAPI-Funktionalität? Wenn ISDN - kann das Telefon TAPI? Was ist das überhaupt für ein Router (LANCOM - no problems, Baumarkt - nur problems) ... Was für ein Telefon benutzt Du, ist das Ding als TAPI-Client einsetzbar?

Über CTI werden zum Telefon überhaupt keine Gesprächsdaten übertragen, das Telefon wird quasi nur "ferngesteuert" angesprochen (Anrufsignalisierung, Gesprächsannahme, -abbau etc.). Oder Du benutzt halt ein Softphone im PC. Oder ...

Schau doch erst einmal im Netz über die Grundfunktionalität von TAPI und CTI, das hilft u.U. schon weiter.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Brucki
28.12.2011 um 14:40 Uhr
Hi Thomas,

na, dann will ich mal die Katze loslassen

Telefonanschluss: Ich gestehe, da hab ich mir so noch nie wirklich Gedanken drüber gemacht seitdem ich komplett bei 1&1 bin. Ich gehe aber davon aus, da ich mich bei einem SIP anmelde, dass es sich um einen DSL inkl. VoIP handelt.

Router: Draytek Vigor 2820 Vn. Nein, für den gibt es keinen TAPI Treiber (wie bei der FritzBox), das hab ich bei Draytek schon hinterfragt. Der Router - so denke ich - "splittet" quasi die eingehenden IP-Ströme in Datenströme und Telefonieströme. Die Daten wird er an den jeweiligen LAN Port weiterreichen und die Telefonieinformationen an seinen Telefonport, an dem zur Zeit noch mein Telefon hängt.

CTI: Letzte Nacht habe ich das so verstanden: CTI ermöglich die Steuerung eines über CTI-Link mit dem Computer verbundenen Telefons. KLickt man z.B. auf Wählen eines Kontakts in Outlook, schickt nun der Rechner über die CTI Schnittstelle den Wählbefehl (ink. Nummer) an das Telefon. Dieses wählt nun, wenn es an eine Telefonleitung angeschlossen ist, die entsprechende Nummer. Der Computer hat mit dem eigentlichen Telefon-Verbindungsaufbau also gar nichts mehr zu tun. Richtig? Das heißt doch auch, dass wenn der Rechner nicht an ist, das Telefon trotzdem noch funtkioniert? So wie ich es wollte.

Telefon: Das ist noch ein uralt Siemens Gigaset, was noch nicht CTI fähig ist. Da würde ich mir aber ein neues zulegen. (zur Zeit favorisiert: Siemens Gigaset DL 500A)

CTI Client: Als Client hät ich später gern TapiRex eingesetzt, da es hier ein AddOn gibt, welches eingehende Anrufe als PopUp auf der XBOX 360 Extender auf dem Fernseher wiedergibt. Wenn also die Schwiegermutter anruft, sieht man das bereits während dem Fernsehen und weiß, ob sich das Aufstehen lohnt oder je nach Schwiegermutter eben auch nicht


Wenn ich mir also ein CTI-fähiges Telefon kaufe (s.o.) dieses an den Rechner anschließe und den TapiRex CTI Client installiere SOLLTE ich also aus Outlook heraus (TapiRex unterstützt Outlook) einen Anruf aus Outlook heraus und unter zu Hilfe nahme des DL500A initieren können, richtig? Wenn das stimmt wäre nur noch die Besonderheit zu klären, dass ich eigentlich noch via Softphone telefonieren wollte.

Danke im Vorfeld
Brucki
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.12.2011 um 16:50 Uhr
Hi nochmal,

na gut, gehen wir mal davon aus, das Du ein VOIP-Amt hast, welches dann nach analog umgesetzt wird. Ich habe mir kurz das Telefon und die TAPIRex mal angeschaut ...

Hier bin ich aber ein wenig unsicher, wie die den Datentransport zum Telefon hinbekommen, das scheint über die Telefonleitung zu gehen ... Bei mir läuft das relativ easy: ich habe einen TAPI- und einen CTI-Server hinter der TK zu laufen, da sind die Telefone dediziert an die IP der PC verknüpfbar und der Datentransport läuft über LAN und So. Bei TAPIRex scheint der "TAPI-Server" die Daten über das Modem an das Telefon zu schicken, wenn ein TAPI-Treiber existiert. Das Gigaset 500 bringt wohl einen TAPI-Treiber nebst Outlook ad inn mit, allerdings sehe ich dort wieder keine Schnittstelle zum PC oder LAN im Datenblatt.

Ich würde Dir empfehlen, mal das Trial von TapiRex auszuprobieren, wenn Du das neue Telefon hast ... wenn Du aber einen zweiten Client (Xbox) einbinden willst, benötigst Du die Server/Client-Version und Dein PC müsste zumindest solange laufen, bis Du Deine Konsole ausschaltest ... Normale Telefonie ist unabhängig davon natürlich jederzeit möglich.

Eventuell kann Dir aber noch jemand genaueres zu TAPI-Diensten in der analogen Telefonie sagen, ich benutze seit 1845 ISDN- und VOIP ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: chatgod
28.12.2011 um 20:12 Uhr
1&1
Dann gehe ich davon aus das du eine FirztBox hast.

Telefon an die FB anschliessen und

http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/15192.php3

ausführen fertig.....
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.12.2011 um 20:23 Uhr
Auch kein schallendes Hallo,

bitte erst den thread lesen (da steht irgendwo explizid etwas wie: "habe keine FB"). Dann macht es einmal weniger pling in meinem Outlook und ich kann etwas ruhiger arbeiten ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
29.12.2011 um 11:45 Uhr
Hi !

Wenn es für deinen Router keine CTI Unterstützung gibt, kannst Du das zumindest in Verbindung mit deinem jetzigen analogen Telefon vergessen. Für CTI mit analogen (a/b Telefonen) ist immer eine gewisse externe "Intelligenz" notwendig, die nur ein VoIP Router, eine Telefonanlage oder eine spezielle CTI Software (mit den notwendigen Hardwareschnittstellen) bereitstellen kann. Bei ISDN- oder SIP- Telefonen sieht die Sache natürlich anders aus, wie Du ja selbst schon herausgefunden hast.

In deinem Falle wäre eine Möglichkeit, zwischen dem Router und dem (/n) Telefon (/en) eine Asterisk (samt der notwendigen Hardware) zu setzen. Aber weniger aufwändig dürfte sich das in deinem kleinen Umfeld jedoch über eine kleine VoIP-Anlage (z.B. Auerswald Compact 3000 Voip) gestalten lassen, die ist CTI fähig und arbeitet problemlos auch mit analogen Telefonen.

Mache SIP Provider (z.B. Sipgate) bieten CTI- ähnliche Möglichkeiten auch über deren Portal an z.B. Nummern aus dem Browser heraus wählen zu können usw.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
29.12.2011 um 12:08 Uhr
Moin,

ich würde das nicht so desillusorisch betrachten: neues Telefon wollte sich der TO selber kaufen, da lässt sich die mitgelieferte TAPI ja versuchsweise installieren. Im Schaltschema des Anbieters des "TAPI-Server" sieht das für mich so aus, als würde der Signalweg vom PC via Modem zum Telefon gehen, ich hänge aber auch absolut nicht in analoger Telefontechnik drin. Da das Trial ja nix kostet kann man das zumindest mal versuchen - mehr als Zeit investiert man da nicht. Das scheint hinter dem a/b-Wandler des Routers organisert zu sein.

Wenn ich mit meiner (nicht vorhandenen) Spielkonsole telefonieren wollte, würde ich das mal probieren - soviel Zeit muss sein

Trial and error! LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkprotokolle
Wie sieht ein Datenpaket im http Protokoll aus? (7)

Frage von Yanmai zum Thema Netzwerkprotokolle ...

TK-Netze & Geräte
gelöst Administration Alcatel Telefonanlage (7)

Frage von malungo zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Windows Installation
gelöst 2nd Level Support ohne Kenntnis der Infrastruktur und Domänenadmin sinnvoll? (6)

Frage von systechadm zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...