Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Simultane DSL Verbindungen

Frage Netzwerke

Mitglied: Jobasti

Jobasti (Level 1) - Jetzt verbinden

17.04.2007, aktualisiert 18.04.2007, 5263 Aufrufe, 5 Kommentare

2 x DSL für 1 Netzwerk

Hallöchen liebe Profis =)

Ich komme mal mit einem ziemlich kniffeligem Problem zu euch.
Ich werde einfach mal den Text und Link posten zu meinem Thread bei m0n0wall weil ich dachte die können mir schon gut helfen, ich mir aber nicht sicher bin obs das richtige ist. Der Sinn ist aber der gleiche.


Hallöchen,

ich wollte mal wissen ob es mit m0n0wall möglich ist 2 DSL Verbindungen von verschiedenen Providern zu betreiben zur gleichen Zeit. Denke da an ein reversives Load Balancing, nur möchte ich keinen Service anbieten sondern mehr Bandbreite zur verfügung haben, je nach Standort.

Warum ich das mache? Ganz einfach ich wohne wie bestimmt 25% der DSL User weit ausserhalb von gut und böse und 2 x 1MBit DSL sind für 3 PCs im Hause sicherlich schon eine nette Anbindung, zumal der 2te Anschluss im moment aktiv daliegt aber nicht betrieben wird.

Hoffe auf Hilfe.
Gruß Jobasti

http://forum.m0n0.ch/index.php/topic,321.0.html


Kann mir sonst noch einer eine alternative sagen oder link zu etwas geben was mir hilft?

Gruß Jobasti
Mitglied: aqui
17.04.2007 um 10:01 Uhr
Das ist ein Thema was hier des öfteren angefragt wird...

Es gibt generell 3 Möglichkeiten das zu lösen entsprechende Hardware vorausgesetzt !!!

1.) Du setzt einen Loadbalancer ein wie sie im Portfolio von F5, Foundry Networks, Radware...etc. vorhanden sind. Damit kann man ein sog. Link Loadbalancing machen und die beiden Leitungen nach unterschiedlichen Kriterien (IP Adressen, Bandbreite, Dienste, Auslastung etc.) bedienen. Dies ist aber eine professionelle Möglichkeit und vom Budget her meist weit über dem was Consumer Anwender bereit sind zu investieren. Technisch aber die beste Lösung.

2.) Mit Policy Based Routing (PBR). Auf dem Router (..oder dem Layer3 Switch) definierst du sog. policy based Routen indem du nach Diensten (Ports) oder IP Adressen filterst und für diese eine unterschiedliche Next Hop IP Adresse angibst. Hier kann man z.B. bandbreitenintensive Anwendungen auf einen Link verteilen und moderate Anwendungen auf den anderen.
Router wie der Linksys RV042 z.B. supporten 2 DSL Links aber welche PBR bzw. Loadbalancing Features er genau supportet müsste man mal recherchieren. Es gibt sehr wenige solcher Systeme für den Consumer Bereich und meist supporten sie nur ein dummes und simples Backup falls die Primärleitung ausfällt. Es lohnt sich hier sehr genau auf die Features zu achten....

3.) Die simple und banalste aber gleichzeitig schlechteste Lösung ist das statische Verteilen unterschiedlicher Gateway Adressen.
Also beschrieben an deinem Beispiel, nimmst du 2 separate Router in dein Netz, einen z.B. mit der Adresse 172.16.1.253/24 im lokalen Netz und den anderen mit der .253/24.
Dann stellst du bei 2 PCs die .254 und bei einem PC die .253 ein. Nicht besonders effektiv, denn wenn der .253 ausgeschaltet ist liegt die 2te Leitung wieder brach.....
Hierfür brauchst du dann wieder einen Link Loadbalancer oder aber einen geeigneten Router wie den obigen mit einfachen Balacing Fähigkeiten.

Das sind deine Optionen die du in so einem Szenario hast !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Jobasti
17.04.2007 um 10:24 Uhr
Wie wärs den mit einem Linux rechner der Sich 2mal einwählt und das ganze über interne Software also Load balancing regelt, schon mal von gehört?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.04.2007 um 11:18 Uhr
Das würde zweifelsohne funktionieren, denn er macht ja nichts anderes als ein externer Link Loadbalancer auch !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Jobasti
17.04.2007 um 12:12 Uhr
Kennt den einer ein System wie IPCop oder ähnliches, welches das bewerkstelligen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: VW
18.04.2007 um 08:35 Uhr
Hallo,

unter IPCop habe ich noch nichts davon gehört (habe mich auch noch nie danach erkundigt), aber unter Fli4l sollte es möglich sein.
Ich habe unter der alten Addon-Datenbank von Fli4l bei dem Suchwort "load balancing" 1 Addon angezeigt bekommen, das "einfaches Load balancing unterstützen soll. Weiß aber nicht, welche Mechanisman das Tool unterstützt.

Für IPCop suche doch einfach mal in dem Deutschen IPCop Forum (links auf Supportforen klicken). Ich weiß, dass dort das Thema schon mehrmals angesprochen wurde, kann aber momentan nicht sagen, ob es ein LoadBalancing AddOn für IPCop gibt (Soweit ich das weiß, nur Umschaltung bei Ausfall der Hauptleitung auf die Standby-Leitung.)

MfG,
VW
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Managment von mehreren RDP Verbindungen-Terminalserver (9)

Frage von STITDK zum Thema Windows Tools ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Server - Client Verbindungen mit IPSEC Verschlüsseln

Frage von adm2015 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

DSL, VDSL
gelöst DSL-Anschluß von außen überwachen (7)

Frage von SirSimon zum Thema DSL, VDSL ...

Netzwerkmanagement
gelöst Mehrere Lan-Verbindungen speichern (7)

Frage von SemJon zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (50)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...