Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sinnvolle Leistungsindikatoren für Windows Leistungsüberwachung unter SBS2008?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: JohnCarter

JohnCarter (Level 1) - Jetzt verbinden

29.05.2013 um 14:00 Uhr, 3044 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

es geht um einen MS SBS 2008 auf dem max. 20 User arbeiten.
Der Server hat 16 GB Ram und einen Raid 1 HDD Verbund.
Gelegentlich kommt es vor das der Server auf volllast läuft und nur sehr schwer auf eingaben reagiert.
Das Problem kann dann nur durch einen neustart behoben werden.

Nun soll mit Hilfe des Windows eigenen Leistungsüberwachungs Tool das Problem näher begutachtet werden.

Die Schwerpunkte der Analyse liegen dann hierbei auf CPU, RAM und HDD.
Da es aber unzählige Parameter gibt die eingestellt werden können bin ich dabei etwas überfragt und erbitte hiermit um Hilfe.
Welche Indikatoren wären den angebracht einzurichten? Und was besagen Sie dann wenn Sie einen Grenzwert erreichen?



Mit freundlichem Gruß

John
Mitglied: keine-ahnung
29.05.2013 um 14:56 Uhr
Zitat von JohnCarter:
es geht um einen MS SBS 2008 auf dem max. 20 User arbeiten.
Wie - auf dem??
Der Server hat 16 GB Ram
Das ist dann schon u.U. schon knapp ...
und einen Raid 1 HDD Verbund.
Aus was für Platten?
Gelegentlich kommt es vor das der Server auf volllast läuft
Was läuft denn da Volllast? CPU? HDD, weil zuviel ausgelagert wird?
Nun soll mit Hilfe des Windows eigenen Leistungsüberwachungs Tool das Problem näher begutachtet werden.
Vom Begutachten wird der aber nicht schneller ...

Wenn das Ding hängt, reicht eigentlich ein Blick in den Task-Manager, um zu schauen, wo es knappst ...
Was läuft da eigentlich für eine CPU?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: JohnCarter
29.05.2013 um 15:52 Uhr
Hallo Thomas,

Im Prinzip habe ich nur die Eckdaten zu dem Server und momentan auch keinen weiteren einblick darauf deswegen nur so grobe Informationen =/

Also auf dem Server laufen SQL und Access Dienste auf die die Benutzer zugreifen,
demnach also auch nicht direkt auf dem Server per Remote oder ähnlichem, sorry

RAM ist auf jeden Fall zu wenig wird aber wahrscheinlich bald auf 32 erweitert.

Die Platten Konstellation kenne ich auch noch nicht.
Wie ich aber gehört habe ist Raid 10 in Planung

"Was läuft denn da Volllast? CPU? HDD, weil zuviel ausgelagert wird?"

Genau das ist die Frage und soll mit der Analyse herausgefunden werden

Nun ist eben herauszufinden was genau vor sich geht.
Ob der RAM an irgendeiner stelle den Geist aufgibt oder ob beispielsweise die Lese/Schreib Zugriffe der HDD Rapide ansteigen oder abfallen.

Dass soll die Analyse mal im Groben zeigen, bloß da fehlt mir eben die Erfahrung und das Wissen welche Parameter zu setzen sind.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Privatsphäre (3)

Frage von Patrick-IT zum Thema Windows 10 ...

Erkennung und -Abwehr
Lokale Virenprüfstation : Windows 10: Ändern von Einstellungen verhinden (5)

Frage von TryAndSolve zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows Server
Laufwerke werden nicht immer gemappt (Windows) (7)

Frage von YotYot zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...