Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Skript für Laufwerkssuche kürzen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: tumani

tumani (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2009, aktualisiert 09:37 Uhr, 3469 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Morgen,


habe da ein kleines Problem mit meinen Skript.
Ich bin mir zwar sicher das man das eventuell mit einer "For" Schleife machen könnte
aber bei dem "wie" komme ich nicht weiter bezw. fehlt mir dazu wohl leider das nötige
Hintergrundwissen.

Das Skript funktioniert soweit.
Kann man aber mit Sicherheit auch ein wenig kürzer gestalten.


Hier mal ein teil des Skrips:
01.
@echo off 
02.
cls 
03.
 
04.
cd skripte 
05.
Dready C  
06.
if  %errorlevel% ==0 goto c0 
07.
if  %errorlevel% ==2 goto d 
08.
if  %errorlevel% ==255 goto d 
09.
:c0 
10.
echo C>lwg.txt 
11.
goto d 
12.
 
13.
:d 
14.
Dready D 
15.
if  %errorlevel% ==0 goto d0 
16.
if  %errorlevel% ==2 goto e 
17.
if  %errorlevel% ==255 goto e 
18.
:d0 
19.
echo D>>lwg.txt 
20.
goto e 
21.
 
22.
:e 
23.
Dready E 
24.
if  %errorlevel% ==0 goto e0 
25.
if  %errorlevel% ==2 goto f 
26.
if  %errorlevel% ==255 goto f 
27.
:e0 
28.
echo E>>lwg.txt 
29.
goto f 
30.
..........................u.s.w 
31.
:z 
32.
Dready Z 
33.
if  %errorlevel% ==0 goto z0 
34.
if  %errorlevel% ==2 goto weiter 
35.
if  %errorlevel% ==255 goto weiter 
36.
:z0 
37.
echo Z>>lwg.txt 
38.
goto weiter 
39.
 
40.
 
41.
:weiter 
42.
exit
ein Auszug aus der Readmy DREADY von Horst Schaeffer:
Ist Freeware hoffe mal das es hier nicht als Werbung angesehen wird.
Syntax:   DREADY Laufwerk [/W] 
 
Bei /W wird zusätzlich geprüft, ob das Laufwerk "READY to WRITE" ist. 
 
Errorlevel:   0     ok, Laufwerk bereit, Medium lesbar 
                             (bei Option /W auch beschreibbar) 
 
                      1     Medium ist READ ONLY (nur bei Option /W) 
 
                      2     Laufwerk nicht bereit bzw. Medium nicht lesbar 
 
                      255   ungueltiger Laufwerksbuchstabe
Der Grund warum ich das mit DREADY mache ist, das dabei keine Fehlermeldung von Windows kommt bei leeren Laufwerken ( Wechselmedien).
Da ich dieses wohl auch in Zukunft mal Nutzen werde, wäre es schon schön wenn man das ein wenig kürzen könnte.
Wäre eventuell jemand von euch bereit mir das mal aufzubröseln ?


Mit freundlichen Grüßen
tumani
Mitglied: H41mSh1C0R
07.03.2009 um 09:56 Uhr
Zitat von tumani:
>... Das Skript funktioniert soweit.

Wieso an dem Script was verändern, wenn es funktioniert?
Nur um das Rad neu zu erfinden?
Bitte warten ..
Mitglied: tumani
07.03.2009 um 10:04 Uhr
Guten Morgen H41mSh1C0R,

Das macht es aber zum einen recht unübersichtlich und zum anderen möchte ich dies auch auf andere Scripte Anwenden evt. auch mit anderen Anwendungen als mit DREADY.
Naja, ist in diesem Fall wohl nen Riesenrad was zwar funktioniert aber nicht anwenderfreundlich ist


Mit freundlichen Grüßen
tumani
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
07.03.2009 um 10:56 Uhr
Mit For geht das dann so:
01.
... 
02.
for %%L in (c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z) do call:check %%L 
03.
... 
04.
:check 
05.
Dready %%L  
06.
if  %errorlevel% ==0 echo %%L>>lwg.txt
oder in einer Zeile:
01.
for %%L in (c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z) do Dready %%L && echo %%L>>lwg.txt
Wenn du dir dieses Dready noch einsparen willst dann geht das z.B. so:
01.
for %%L in (c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z) do dir %%L: >NUL 2>NUL && echo %%L>>lwg.txt
oder so:
01.
for %%L in (c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z) do if exist %%L: echo %%L>>lwg.txt
Bitte warten ..
Mitglied: tumani
07.03.2009 um 11:13 Uhr
Guten Morgen miniversum,


hatte ich wohl ein wenig zu schnell auf gelöst geklickt.
War meine Antwort auch direkt weg.
Wollte mich noch bei dir Bedanken für die schnelle und mehr als gute Hilfe.
Hast mir wohl so ziemlich jede Möglichkeit gegeben das jetzt umsetzen zu können.
Werde es mal ausgiebig Testen. Da dieses wohl länger dauern kann setze ich das mal auf gelöst.

Edit: Habe den ein Zeiler mit DREADY genommen, geht einwandfrei, da bei der reinen Batch Lösung wieder der Fehler mit den Wechsellaufwerk auftrat.


Wünsche noch ein schönes Wochenende

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
07.03.2009 um 11:45 Uhr
Fast alle Möglichkeiten..
Was du noch machen könntest wäre die Benutzung von WMIC:
01.
FOR /F "skip=1 delims=:" %%i in ('wmic LOGICALDISK get Name') do echo %%i>>lwg.txt
Das funktioniert dan auch mit Wechseldatenträgern. Ein durchtesten alles Buchstaben ist so nicht notwendig.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...