Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Skript je nach Netzwerkumgebung automatisiert anpassen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: redcell01

redcell01 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2014 um 18:35 Uhr, 1265 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich habe eine Win 2008 Server Domäne mit 2 Standorten. Einige User haben Laptops und arbeiten in beiden Betrieben.
Ich möchte erreichen, dass die Mitarbeiter sich immer mit dem gleichen Benutzerkonto in Win7 einloggen, je nach Standort aber verschiedene/andere Netzlaufwerke verbunden werden.

Den Laptops habe ich mittels GPO ein Skript "Laptop" zugewiesen.
Jetzt geht es an den Inhalt:

Wie schaffe ich es, dass das Skript am Anfang prüft unter welcher Netzwerkumgebung sich der Laptop gerade befindet?
Beide Netze sind unterschiedlich. Die Laptops bekommen mittels DHCP eine IP zugewiesen.

Kann man mittels einer IF-Definition dies löschen?

Z.B.: IF "subnetzmaske" = 255.255.255.0 GOTO XXX

Ich weiß leider nicht die genaue Syntax.

Kann mir jemand helfen?

Grüße
Christian
Mitglied: byterunner
20.02.2014 um 19:07 Uhr
Hi,
Verknüpfe die gpo mit einem wmi Filter.
(Logon Server, AD Standort, Netzwerkadapter etc.)

Gruß
Byterunner
Bitte warten ..
Mitglied: Clijsters
20.02.2014, aktualisiert um 19:10 Uhr
[EDIT]
Was Byterunner sagt, klingt am saubersten. Kam leider, während ich das hier getippselt habe.
[/EDIT]

Hallo Christian,

mehrere Wege führen nach Rom.

Ein Batch-Schnipsel wie der
01.
set str =  IPv4-Adresse 
02.
for /f "usebackq tokens=2 delims=:" %%f in (`ipconfig ^| findstr /c:%str%`) do echo IP: %%f
tut das schon. Problematisch wird es bei unterschiedlichen Betriebssystemen / Sprachen.
Bei XP wäre %str% = IP-Adresse
im Englischen %str% = IP-Address etc...

Die PowerShell kann ab Windows 8.1 Get-NetIPAddress.


Eine weitere Option:
01.
set str = Addresses 
02.
for /f "usebackq tokens=2 delims=:" %%f in (`nslookup %computername%^| findstr /c:%str%`) do echo IP: %%f
Oder VBS: kommt hierher
01.
Set NIC1 = GetObject("winmgmts:").InstancesOf("Win32_NetworkAdapterConfiguration") 
02.
For Each Nic in NIC1 
03.
	if Nic.IPEnabled then 
04.
		StrIP = Nic.IPAddress(i) 
05.
		Set WshNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network") 
06.
		CompName= WshNetwork.Computername 
07.
		MsgBox "IP Address: "&StrIP & vbNewLine _ 
08.
		& "Computer Name: "&CompName,4160,"IP Address and Computer Name" 
09.
		wscript.quit 
10.
	end if 
11.
next
Das sind natürlich nur ein paar Beispiele und Möglichkeiten. Die Schnipsel sind ungetestet.

Beste Grüße
Dominique
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
20.02.2014 um 21:17 Uhr
Hi,
wenn Ihr mehrere Standorte habt, dann solltet Ihr auch je Standort ein Standort-Objekt incl. Subnet-Objekt(e) im AD haben. Da wäre es doch am einfachsten, ke Standort eine GPO zu erstellen, diese an das jeweilige Standort-Objekt verlinken und in der GPO jeweils das zum Standort passende Script zu startet, bzw. in diesem Beispiel gleich mit der GPO die Laufwerke zu verbinden.

E.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
NLB mit SMB Freigabe ist nicht in der Netzwerkumgebung sichtbar (2)

Frage von Gissmo85 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
gelöst Skript per GPO ausführen - Berechtigungen? (13)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Icingaweb2 Werte für das NRPE CheckDisk anpassen (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Batch & Shell
Powershell CHAT Skript (5)

Frage von xpxy15 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...