Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Skript für Programminstallation

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: florian.rhomberg

florian.rhomberg (Level 1) - Jetzt verbinden

11.10.2005, aktualisiert 21:13 Uhr, 6361 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich bräuchte eure Hilfe für ein kleines Skript.

Hallo Leute,
ich suche ein Anmeldeskript welches folgendes tut: Bei der Anmeldung soll das skript einen Pfas am Server aufrufen welcher anschließend ein Image eines Programmes am Rechner des Benutzer installiert. Klingt einfach aber ich habe da zwei Probleme:
1. Wenn dieses Programm (AutoCAD 2005) bereits am Rechner installiert ist soll natürlich die Installation nicht gestartet werden.
2. Ich bin mir nicht sicher ob ich als Benutzer Admin Rechte für die Installation benötige, daher wäre es fein wenn das Skript die Installation mit Adminrechten durchführt ohne jedoch, dass der Benutzer selber Admin Rechte hat.
Geht das?

Nebenbei habe ich noch eine Frage allgemeiner Natur: Gibt es eine Möglichkeit allen Benutzern eine einzelne Verknüpfung am Desktop im nachhinein hinzuzufügen?

Für jede Hilfe dankbar,
Florian
Mitglied: gemini
11.10.2005 um 19:46 Uhr
Hallo Florian,

ein paar Infos über deine Umgebung wären schon interessant.
Z.B. ob du eine Domäne hast, welche Betriebssysteme etc.

Am besten könntest du die Installation wohl mit einem Softwareverteilungstool (SMS) erldigen. Mglw. kannst du AutoCAD auch über GPO verteilen, dann muss es aber als MSI vorliegen.

Was verstehst du unter 'Image eines Programmes'?
Ich kenne AutoCAD nicht, aber wenn du dem Setup nicht ein Installationscript mitgeben kannst wird es den Benutzer nach best. Informationen fragen.

1. Wenn dieses Programm (AutoCAD 2005) bereits am Rechner installiert ist soll
natürlich die Installation nicht gestartet werden.
Kannst du machen indem du die Existenz eine spezifische Datei (die bei einer Deinstallation SICHER entfernt wird) oder eines AutoCAD-spezifischen RegKeys prüfst.

2. Ich bin mir nicht sicher ob ich als Benutzer Admin Rechte für die
Installation benötige, daher wäre es fein wenn das Skript die Installation mit
Adminrechten durchführt ohne jedoch, dass der Benutzer selber Admin Rechte hat.
Ich denke nicht, dass ein Benutzer AutoCAD installieren darf.
Du könntest das Script mit runas starten,
01.
runas -?
in der Komandozeile weiß mehr.

Nebenbei habe ich noch eine Frage allgemeiner Natur: Gibt es eine
Möglichkeit allen Benutzern eine einzelne Verknüpfung am Desktop im
nachhinein hinzuzufügen?
Du kannst im Logonscript prüfen, ob die Verknüpfung vorhanden ist und wenn nicht eine dorthin kopieren.
Falls du servergespeicherte Profile einsetzt kannst du ein Script über die nicht geladenen Profile laufen lassen und den Link reinkopieren. Wenn du das als Admin machst kann es sein, dass du die Rechte mit cacls anpassen musst.

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
11.10.2005 um 19:53 Uhr
Hallo,

keine Gesamtlösung, aber vielleicht Anregungen:

1. Wenn dieses Programm (AutoCAD 2005) bereits am Rechner installiert ist soll natürlich die > Installation nicht gestartet werden.


Du hast entweder die Möglichkeit, abzufragen, ob der Programmordner bereits existiert (...if exists...: http://www.robvanderwoude.com/if.html) oder Du fragst unter Zuhilfenahme des ab XP vorhandenen Kommandozeilentools reg.exe ab, ob ein bestimmter Abschnitt in der registry existiert, den das Programm normalerweise anlegt, wenn es denn installiert ist.

>2. Ich bin mir nicht sicher ob ich als Benutzer Admin Rechte für die Installation benötige, daher wäre es fein wenn das Skript die Installation mit >Adminrechten durchführt ohne jedoch, dass der Benutzer selber Admin Rechte hat.

Da gibt es "runas" unter Windows oder externe Programme, die dann den Vorteil haben, dass man das Passwort verschlüsselt übergeben kann. Grundlegend machen sie aber dasselbe: Programme etc. ausführen als ein anderer User (Admin, etc.)

http://www.ss64.com/nt/runas.html
http://robotronic.de/runasspc/


>Nebenbei habe ich noch eine Frage allgemeiner Natur: Gibt es eine Möglichkeit allen Benutzern eine einzelne Verknüpfung am Desktop im nachhinein >hinzuzufügen?

Die lnk-Datei müsste in C:\Dokumente und Einstellungen\ALLUsers\Desktop kopiert werden. Dann ist sie bei allen auf dem desktop.


Vielleicht hilft davon etwas weiter!

Gruß,
Tim

P.S.: Sche**e, schon wieder einer schneller. Ich werde alt ;-(
Bitte warten ..
Mitglied: florian.rhomberg
11.10.2005 um 19:57 Uhr
Hey danke für die Antwort

1. Zu Autocad:
Das Programm ertstellt für das Netzwerk ein Image mit MSI Unterstützung bei der sämtliche Parameter mitgegeben werden, in dem Fall glaube ich, dass das Autocad einen einen eigenen Config File erstellt,der unter anderem alle Infos über Lizenzen etc. enthält. Dafür gibt es einen eigenen Assitenten der das alles einmal erstellt. Das heißt wenn der Benutzer die Verknüpfung aufruft macht der Computer in den darauffolgenden Minuten die komplette Installation ohne dass der Benutzer etwas eingeben muss oder kann. Deswegen bracuh ich eigenrlich nicht viel mehr.

Wenn ich die lokale Fetplatte nach einer spezifischen Datei überprüfe z.B.: Autocad.exe wie mache ich das beim Bat File. Ich bin nicht gerade eine Experte im Schreiben von Bat Dateien.

Liebe Grüße,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
11.10.2005 um 20:01 Uhr
@tim
P.S.: Sche**e, schon wieder einer schneller. Ich werde alt ;-(
Altgedienter Philosophie-Student, was

Danke für den Link zu Rob van der Woude's Scripting Pages.
Kannte ich noch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
11.10.2005 um 20:50 Uhr
N'abend,

@tim
> P.S.: Sche**e, schon wieder einer
schneller. Ich werde alt ;-(
Altgedienter Philosophie-Student, was

Erwischt Aber noch kein Fall für Langzeitstudiengebühren...

Danke für den Link zu Rob van der
Woude's Scripting Pages.
Kannte ich noch nicht.

Hatte ihn zwischenzeitlich wieder rausgenommen, weil ich gemerkt habe, dass versehentlich nur auf das Hauptframeset gelinkt wurde.
In diesem Fall sollte es aber nur auf die IF-Statements linken...habe ich repariert.


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
11.10.2005 um 21:13 Uhr
Hallo,

Wenn ich die lokale Fetplatte nach einer
spezifischen Datei überprüfe z.B.:
Autocad.exe wie mache ich das beim Bat File.
Ich bin nicht gerade eine Experte im
Schreiben von Bat Dateien.



<font class="code">
if exist C:\Programme\Mein_Programm\meinprogramm.exe weiterer Befehl

... in Deinem Fall eher...

if not exist C:\Programme\Mein_Programm\meinprogramm.exe meine_software.msi
</font>



Übrigens, das Installieren mit Admin-Rechten könnte auch so gehen:
<a href="http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windows2000serv/maintain/f ..." target="_blank">Installing Software by Using Administrator-Level Privileges</a>. Das geht dann direkt über Parameter für die MSI-Datei.

Falls das jemand mitliest, der Ahnung hat: MSI nutzt doch auch eine Scripting Technologie. Kann man - wenn man schon Zugriff auf die MSI-Datei hat - nicht da eine "if exist"-Abfrage einbauen? Kennt jemand gute Info-Seiten dazu?


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Skript per GPO ausführen - Berechtigungen? (13)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Powershell CHAT Skript (5)

Frage von xpxy15 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...