Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Skype liefert total schlechte Qualität - trotz DSL6000

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Bierkistenschlepper

Bierkistenschlepper (Level 2) - Jetzt verbinden

12.12.2010 um 11:28 Uhr, 30101 Aufrufe, 23 Kommentare

Nachdem ich wirklich mit meinem Latein am Ende bin, wende ich mich an euch. Ich habe einen DSL6000-Anschluß von Versatel, der zwar oft ausfällt, aber laut sämtlicher Speedtests eine Geschwindigkeit von rund 5800 kbit/s liefert. Upload ist auch im grünen Bereich. Das aber auch erst, seit Versatel den NTBA ausgetauscht hat. Router ist ein Netgear WNR 3500 RangeMax. Der Betreffende PC ist über Kabel angebunden.

Vor dem Tausch des NTBA hatte ich auch bei Youtube Probleme. Dies funktioniert jetzt aber einwandfrei.

Schnell genug ist der PC auch, 4 Kerne mit 4 GB RAM.

Wieso meldet Skype immer "sehr schlechte Verbindung"?? Das Video kommt bei meiner Freundin (DSL 1000) total verpixelt an. Ihr Video ist aber noch annehmbar gut. Bin mir ziemlich sicher, dass es an mir liegt und nicht an ihr, denn bei meiner Mutter (DSL 16000) tritt teils das gleiche Problem auf. Das Ganze schwankt aber auch sehr stark, es war auch schonmal alles grün und super Qualität.

Im Router habe QoS für "IP Phone" aktiviert, was laut Support auch auf Skype wirkt. UPnP ist aktiviert, der Skype-Port wird auch geforwarded.

Wie kann es sein, dass trotz schneller Anbindung Skype so schlecht funktioniert?

Andere PCs waren zum Testzeitpunkt nicht aktiv.
Mitglied: 71939
12.12.2010 um 11:37 Uhr
Hallo,

wenn ich es richtig verstehe funktioniert der Download gut (Youtube und Video Deiner Freundin), Ihr habt also nur ein Problem beim Upload. Das macht mich mißtrauisch, der Austausch des NTBA (?) hat den Upload verbessert?

Kannst Du vielleicht mal Details zu Eurer Telefonanlage posten?

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: Noiseless
12.12.2010 um 12:28 Uhr
Bist du dir sicher das der Skype Port frei ist? Also bei mir ist der Unterschied der Sprachquallität wirklich brutal, zwischen offen und geschlossenem Port. Ich glaub nicht umbedingt, das es an deinem Provider liegt.

Wie schaut es denn mit einem Virenscanner aus? Es könnte sein das ein Bot sich den Upload klaut.
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
12.12.2010 um 13:04 Uhr
Seit der neue NTBA dran hängt ist der Download besser geworden, vorher zeigte ein Test 3500 kbit/s an, ein anderer 4500 kbit/s. Jetzt zeigen alle probierten Tests um die 5800 an. Der Upload war vorher auch schon ok und liegt bei 70 KB/s.

Der Port ist definitiv offen, per UPnP außerdem darf Skype alternativ auch Port 80 benutzen. Port 80 hatte ich probeweise auch mal aus... Keine Änderung.

"Telefonanlage" haben wir eigneltich nicht.

NTBA-->Modem--> Netgear-Router--> PC mit GigebitEthernet

Telefone hängen keine dran, ham ja Handy... Bei Versatel geht es leider nur mit ISDN, obwohl ich das nicht nutze.

Virenscanner ist von Norton, ich habe den probeweise auch schonmal in den Silent-Mode versetzt - ohne Erfolg. Windows-Firewall ist aus, Norton hat ja auch eine an Bord, diese sollte aber durch den Silent-Mode auch ausgeschaltet werden.

Wenn sich ein Bot den Upload klauen würde, wäre ja der Speedtest schlechter, der Upload war aber bisher IMMER prima, nur der Download schwankte extrem.
Bitte warten ..
Mitglied: Starmanager
12.12.2010 um 13:37 Uhr
Welchen Port verwendet Skype? Ich dachte immer Skype sucht sich selbst einen Weg ins Internet und ist daher bei Firewall Admins unbeliebt?

Meine Vermutung: Die Provider hat Leitungsprobleme.

Mit freundlichen Grüßen

Starmanager
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
12.12.2010 um 13:44 Uhr
Moin Moin,

Norton ist eine Spaßbremse, es kostet dich 30-50% deiner Systemressourcen.
Wie bei allen Anti-Virus-Programmen gilt: eine Änderung bringt nur die Deinstallation!

Welche Versionen von Skype werden genutzt?
Was läuft noch alles im Hintergrund?
Alles was ins Internet geht, sollte aus sein (z.B. Browser, Emailprogramm ect.).
QoS würde ich deaktivieren, da es mehr schadet als nützt.
Versatel war im Anfang mal gut, heutzutage leider nicht mehr.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: infowars
12.12.2010 um 14:20 Uhr
Der Upload von 70 KB/s ist definitiv zu langsam für Sprache und Videoübertragung !
Laß mal das Video weg, dann wird der Ton auch besser .
Bitte warten ..
Mitglied: Noiseless
12.12.2010 um 14:26 Uhr
You consume about 160 kilo bits per second to 380 kbs in a video call - according to an `community` answer on skype site http://forum.skype.com/index.php?showtopic=111911
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
12.12.2010 um 14:53 Uhr
Du hast vermutlich nicht richtig gelesen. Es geht um 70 KByte/s, das sollte echt reichen! Im übrigen hatte ich mich getäuscht, es sind aktuell 118 KByte/s.

Skype verwendet bei mir Port 4509

Das mit den Leistungsproblemen vermute ich auch! Vorhin der Downstream bei 1500 kbit/s. Jetzt ist er aber wieder hoch auf 5800. Als ich gestern mit meienr Freundin telefonierte, war er allerdings WÄHREND des Gesprächs auf 5800. Das verwirrt mich ja gerade so. Kann denn ein Speedtest so gute Werte zeigen und dennoch Skype Leitungsprobleme haben? Der Upstream war auch im grünen Bereich...

Vorurteile gegen Virenprogramme helfen hier auch nicht weiter, laut c't Tests ist Norton das AV-Programm, welches mit am wenigsten Leistung verbraucht.

Im Hintergrund laufen halt die üblichen "kleinen" Progrämmchen, die hatte ich aber alle schonmal aus, daran liegt es nicht! Gerade hat er wieder ein Skype-Update installiert. Browser, Mailprogramm und andere Bandbreitenfresser waren aus. Das würde vllt helfen, wenn Skype ab und an mal ruckelt, aber wenn es immer rot zeigt hilft das nichts! Zudem hatte ich auf dem Mac das gleiche Problem auch schon.
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
13.12.2010 um 13:17 Uhr
Hallo bierkistenschlepper,

NTBA-->Modem--> Netgear-Router--> PC mit GigebitEthernet
Das ist falsch. Dein Modem hängt am NTBBA auch bekannt als Splitter, dein NTBA hat herzlich wenig mit der Geschichte zu tun, kann deshalb auch keinerlei Auswirkung auf deine Geschwindigkeit gehabt haben.

70 KByte/s
Geschwindigkeiten werden meistens, normalerweise in (G,M,K)Bit/s angegeben, um genau solche Mißverständnisse zu vermeiden.

laut c't Tests ist Norton das AV-Programm, welches mit am wenigsten Leistung verbraucht.
Wenn ich mich Recht entsinne auch erst in der aktuellen Version. Die "Vorurteile" sind Erfahrungswerte, auch bei mir, v.a. zwischen 2003 und 2008 war Norton immer grottenlangsam.

UPnP wird für Skype nicht benötigt, funktioniert auch so.

Hast du die FAQ von Skype schon mal befolgt? Speziell die Windows-Firewall Konfiguration überprüft und diese shared.xml gelöscht und die QoS-Paketplanung deaktiviert? Wie sieht es mit aktuellen Treibern aus, speziell für die Netzwerkkarte? Hast du noch ein anderes Gerät bei dir, von wo aus du Skype testen kannst?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
13.12.2010 um 14:16 Uhr
Danke für den Link, werde ich nachher mal probieren! Ich mache dann mal die Norton-Firewall aus und aktiviere wieder die Windows-FW. Ich hatte vorher AntiVIR, DAS war langsam. Norton fühlt sich dagegen wie ein Rennwagen an

Aktuelle Treiber hab ich drauf. Ich habe noch einen Mac, dort ließe sich das ganze mal ganze ohne Windows testen. Allerdings ist die Skype-Version nicht identisch.

Mal ne Frage: Kann es denn sein, dass mein Internetanschluß trotz der guten Geschwindigkeit Probleme hat? Paketverlust habe ich schon mit Ping getestet, da geht nix verloren. Komisch sind nur diese Schwankungen der Geschwindigkeit, mal habe ich 5800, mal nur 1500 im Downstream. Der Upstream dagegen ist relativ stabil. Allerdings bricht die ganze Leitung auch öfter mal für 10-20min weg. Ich verwende auch nicht en Router von Versatel, den habe ih verkauft ;) Ich wollte halt einen mit GigabitEthernet. Kann es daran liegen?

Deine Aussage mit dem NTBA versteh ich nicht so recht... Das Modem hängt am NTBA, sonst würde das doch garnicht funktionieren. Der NTBA bereitet doch den Datenstrom erst auf und splittet Telefon und Internetsignale.
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
13.12.2010 um 18:29 Uhr
So, hab nu alle genennaten Einstellungen vorgenommen. Beim Test mit verschiedenen Teilnehmern meldete Skype weiterhin die Geschwindigkeit sei niedrig. Das stimmt aber eigentlich nicht
http://img704.imageshack.us/img704/821/speedam.png

Geändert habe ich
-QoS am Router und unter Windows aus
-Firewalls aus (Norton und Windows)
-Port 80 und 443 aktiviert in Skype
-Einstellungsdatei von Skype gelöscht
-Neuste Version von Skype geladen
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
13.12.2010 um 19:29 Uhr
Also llaut meiner Freundin ist das Bild am MAC viel besser, trotz hochwertiger Camera am PC. Jetzt die Frage, welche Programme könnten denn solche Auswirkungen haben? Windows will ich ungern neuinstallieren...
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
13.12.2010 um 22:28 Uhr
Moin Moin,

alsooooo, die Kommunikation ist ok? Dann......vermute ich den "Fehler" im Treiber der WebCam.
Hochwertige WebCam bedeutet für mich auch viele "Bild" - Informationen die geschickt werden müssen.
Vermutlich betrachtest du das ganze auch in einer hohen Grafikauflösung? und die Gegenseite?

Du hängst mit deinem DSL-Anschluss an einem Verteiler auf der Straße (wie wir alle). Dieser Verteiler sollte in der Nähe sein.
So wie du hängen aber noch andere DSL-Nutzer mit an dem Verteiler. Der Verteiler hat aber nur einen Zugang zum WWW. (vereinfacht erklärt)

D.h. du teilst dir mit anderen DSL Nutzern die Bandbreite. Sind dort nun Nutzer, die sich z.B. einen Film über das Internet ansehen, oder durch einen Download die Leitung dicht machen, guckst du in die Röhre. Nur prozentual, daher schwankt deine Leistung. (vereinfacht erklärt)

Einem Bekannten ist es passiert, dass er bei Regen eine schlechte DSL hatte. Nach mehrmaligem durchmessen (über ein halbes Jahr) hat sich herausgestellt, dass das Kabel unterhalb des Anschlusskastens an einer Stelle defekt war und nur bei Regen zu Problemen führte.

Bei einem anderen Bekannten war es zwei Wochen bestens und drei Tage nur schlecht. Dann wieder fünf Wochen gut und zwei Tage schlecht. Gesucht haben wir wie die Wilden. Lösung: Wackelkontakt IN der Telefondose in der Wand.

Du siehst, es gibt viele Gründe, warum du Problemen haben könntest.
Das von hier aus herauszufinden ist eigentlich unmöglich.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
14.12.2010 um 18:33 Uhr
Hallo Bierkistenschlepper,

Zitat von Bierkistenschlepper:
Deine Aussage mit dem NTBA versteh ich nicht so recht... Das Modem hängt am NTBA, sonst würde das doch garnicht
funktionieren. Der NTBA bereitet doch den Datenstrom erst auf und splittet Telefon und Internetsignale.

nur zur Erklärung, hilft aber nicht beim eigentlichen Thema:
ich gehe mal davon aus, dass du (wie es z.B. auch Arcor teilweise hat) einen sogenannten NT split hast, das ist NTBA und Splitter in einem siehe diese Anleitung Seite 1, erstes Bild, normalerweise hat man es so wie im 2. Bild.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Noiseless
14.12.2010 um 18:54 Uhr
Diese Option mit dem alternative Port macht bei mir auch Probleme schmeiß den Mist raus ! ;) So muss das aussehen ! Und das machst du bei der Freundin am besten auch !
http://img577.imageshack.us/img577/9020/skye.png
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
14.12.2010 um 19:47 Uhr
Das mit Port 80 haben wir beide aus - ohne Erfolg. Laut meiner Freundin ist es bei MSN auch nicht besser. Allerdings weiß ich nicht, ob MSN überhaupt bessere Qualität kann.

Kann damit jemand was anfangen:

Basic
Conversation ObjectId=140018
Conversation identity=jokali229
Status=3
Host=xxxxxxxxxxxxxx
InVol=95
OutVol=100
ParticipantCount=2
BW (avg/60sec): upload=2 kBps
BW (avg/60sec): download=66 kBps

xxxxxxxxxxxxxx
Identity=xxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Status=6
Problems=
Video debug (278187)=; media = 0; status = 4; error =

xxxxxxxx
Identity=xxxxxxxx
ObjID=278221
Codec=SILK_V3
Jitter=89
Sample rates=e-8000, d-16000
Packet loss=1.0% (480)
Send packet loss=0.0%/0.0%
Recv packet loss=0.0%/0.0%
Roundtrip=30 ms
NBM=audio 950 / 60 ms video 593 corr 0%
SessionOut=UDP (24693 packets)
SessionIn=UDP (94162 packets)
Relays=0
UDP status local=Good remote:Good
CPU usage=25.4% 12.1% hicc:0
Remote UI version=0/5.0.0.152/259/6175000000000032952
Video capture=
Res=160x120, Color: 59565955, FPS: 5, QTokens: 0, PRmax: 0x0, Scr: 1920x1080, ScrPh: 530x300ID: 0, Type: 0/0, Res: 160x120, Codec: VP71, FPS 0/2, Bitrate: 137, Caps: 3/4
video send stream 1=not started.
video send stream 2=not started.
video send stream 3=not started.
video send stream 4=not started.
xxxxxxx video recv=
Status=7
Problems=
Video debug (278251)=; media = 0; status = 10; error =
Bitte warten ..
Mitglied: Noiseless
14.12.2010 um 22:40 Uhr
also ihr habt beide den haken raus? und ihr habt beide einen extra port forwardet? wenn das so sein sollte. dann glaube ich nicht mehr daran, das es an skype liegt sonder, eher das dein windows sich zerschossen hat. probier doch mal mit dem mac deine freundin an deinem anschluss.
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
14.12.2010 um 23:42 Uhr
Ob sie nen Port forwarded hat, kann ich von hier aus schwer prüfen, sie kennt sich halt auch null aus. Wenn sie keinen Port forwarded hat, dann muss der Haken Port 80 bzw 443 drin bleiben? Ich weiß halt nicht ob bei ihr UPnP an ist oder nicht, da müsste erst ihr Vater ran, alles ewas umständlich.

Gibt es ne Möglichkeit, das festzustellen von hier aus? Theoretisch müsste sie mir ja den Port sagen können und ich kann dann Portscann machen...Wenn der Post bei ihr komplett zu ist, wieso geht es dann überhaupt?

Das Skype auf dem Mac ist ne andere Version, ne schlechtere Cam und ein kleineres Display. Deswegen lässt sich aus meiner Sicht nur schwer sagen, ob es besser ist. Meine Freundin sagt aber es sei besser. Ich will das aber auf dem PC in den griff kriegen, wozu studiert man sonst Informatik ^^
Bitte warten ..
Mitglied: Noiseless
15.12.2010 um 13:08 Uhr
Nein, es ist am besten, wenn ihr beide einen Port forwardet. Das kann man aus der Ferne schlecht prüfen, ob das bei deiner Freundin der Fall ist. Ich behaupte Sie hat es nicht gemacht, weil es ja auch so funktioniert.

Skype wickelt das ganze nämlich über einen eigenen Server ab. Wenn beide den Port forward eingestellt haben, dann hat man so zusagen eine Punkt zu Punkt Verbindung. Der Skypeserver wird also nicht mit einbezogen. Ist der Haken gesetzt ist das ein Glücksspiel.
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
25.01.2011 um 09:20 Uhr
Der Port ist jetzt offen (UPnP). Das war das einfachste, sonst muss ich nächstesmal wieder ihren Vater bitten, den Port zu öffnen.

Skype zeigt weiterhin knallrot, sehr schlechte Verbindung. Bei ihr habe ich den Haken schon rausgemacht, ich hatte ihn aber gestern noch drin. Ich glaube allerdings nicht mehr, dass es daran liegt.

Der MSN Messenger liefert aber ein recht gutes Bild (keine Ruckler). Allerdings hat der wohl grundsätzlich eine geringere Auflösung als Skype (im Optimalfall).

Ich weiß echt nicht mehr weiter! Mir scheint das ist ein Leitungsproblem! Irgendwas auf dem Weg hat ein Problem mit Skype.

Versatel hat meinen Anschluss jetzt sogar noch schneller geschaltet, ich habe jetzt gerade DSL 9000 gemessen (zwei unabh. Tests). Dadurch sollte ich ja wohl abends wenigstens das bezahlte DSL 6000 haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
26.03.2011 um 12:29 Uhr
Haltet ihr es denn für wahrscheinlich, dass es am Provider liegt? Oder am Router? Obwohl das eigentlich ein teurer Router ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
29.03.2011 um 12:47 Uhr
Hallo Bierkistenschlepper,

wie sieht es mit der FW des Routers aus? Aktualisieren, falls noch nicht gemacht. QoS bitte mal deaktivieren. Am besten sowieso default-Einstellungen laden, das nötigste wie die Zugangsdaten und evtl. DHCP einstellen, dann probieren.

Grüße

[OT]
Ich will das aber auf dem PC in den griff kriegen, wozu studiert man sonst Informatik
guter Witz, meiner Erfahrung nach hat das Studium nichts mit Praxis zu tun, kann bei dir natürlich anders sein
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
29.03.2011 um 13:51 Uhr
Das habe ich alles schon probiert! Firmware ist aktuell. QoS war auch schonmal aus. Das gleiche gilt für die speziellen VoIP-Funktiionen des Routers (SIP-ALG)

Wir haben es jetzt mal ausnahmsweise mittags probiert. Auch hier war die Qualität von MSN erheblich besser als Skype, obwohl es (in beiden Programmen) deutlich besser war als abends (gelb statt rot in Skype). Es liegt also wohl auch daran, dass abends einfach extrem viele Leute online sind. Stutzig macht mich nur, dass überall die top Qualität von Skype gelobt wird. MSN wird meist als durchschnittlich bezeichnet.

Haltet ihr es denn ganz allgemein für möglich, dass der Provider oder Router bremst, obwohl das Internet sonst eigentlich flüssig läuft (Ausfälle sind weg)? Oder ist es das Zusammenspiel von Netzwerkchip und Router...?

Ich habe da wirklich schon viele Stunden reingesteckt und konnte das Problem bislang nicht wirklich lösen.

Ja, wegen dem Studium hast du Recht, auch wenn man als Master etwas mehr Praxis hat - mit Netzwerken und Windows kenne ich mich vorallem wegen der c't und wegen privatem Interesse gut aus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Monitoring
Netzwerk-Qualität Monitoring Toolempfehlung (9)

Frage von michmeie zum Thema Monitoring ...

Netzwerkmanagement
Schlechte Performance im Heimnetz - Optimierungsmöglichkeiten (39)

Frage von Matthias182 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Ständige SSD Aktivität bei bestehender Skype-Verbindung (1)

Frage von Bluffy zum Thema Windows 10 ...

Microsoft
gelöst Skype for Business Stellvertretung (5)

Frage von MegaGiga zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...