Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SNMP-Einrichtung

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Hkhan

Hkhan (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2006, aktualisiert 29.08.2006, 17228 Aufrufe, 5 Kommentare

Einrichtung von Windows SNMP Funktionen in Windows Server 2000

Hallo Freunde,

hab folgendes Problem...

Habe nun die Aufgabe, in unserem Netzwerk SNMP zu installieren. Bin in dem Bereich ziemlich neu, komme irgendwie nicht weiter...

Mit den Beschreibungen hier bin ich nicht wirklich weitergekommen...

Auf dem Client (Manager) sind nun die entsprechenden Dienste installiert... Mein Ziel ist es, von bestimmten Servern und Druckern Traps zu empfangen.... komme nun nicht weiter, wo was einzutragen ist, damit das Ganze funktioniert...

Ich hoffe, dass mir jemand gute Tipps geben kann

Vielen Dank im Voraus.

Hkhan
Mitglied: DaSam
28.08.2006 um 22:19 Uhr
Je nach Netzwerk-OS muss man den SNMP-"Client" konfigurieren, damit er "weis", wohin er seine Traps senden soll, wenn etwas vorliegt.

Unter Windows z.B. macht man das in der Dienste-Steuerung. Dort kann man z.B. einen Server angeben, der die Traps empfängt. Hier brauchst Du aber wiederum ein Stück Software, welches aus den empfangenen Traps auch was sinnvolles generiert (eMail oder Pager/SMS Benachrichtigung) oder auch aktiv einzelne Rechner nach gewissen Informationen abfrägt (Nagios).

Unter welchem OS musst Du denn SNMP betreiben? Habt Ihr eventuell Dell/HP/IBM Server, welche eine Management-Software (bei HP ist das der Insight Manager) beinhalten, auf welche man aufsetzen könnte?

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Hkhan
28.08.2006 um 22:24 Uhr
Hi Alex,

danke für deine superschnelle Antwort...

Wir haben mehrere Fujitsu-Siemens Server... mit entsprechender Management Software...

ich möchte die Traps auf meinem Rechner/Client empfangen nicht auf dem Server! Ich hab also vor, einen Client als Manager zu konfigurieren... ist es überhaupt machbar? Die Traps kann man doch mit Sicherheit in form von Systemmeldungen erhalten?

Gruß

Hkhan
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
28.08.2006 um 22:41 Uhr
Hi,

klar, Du kannst auf jedem Rechner einen SNMP-"Server" installieren. Allerdings sind das keine "richtigen" Nachrichten, die verschickt werden, sondern meist nur Nummern, die dann anhand Ihrer Zuweisung in den sog. "MIB" Tabellen erst Ihre Bedeutung erhalten.

Der Client sollte eine feste IP-Adresse haben, welche Du dann (sofern dieser Manager SNMP managen kann) in den SNMP-Dienste-Einstellungen der Clients einträgst. Diese senden dann je nach Lust und Laune Traps zum Server (deiner Management-Station), der dann die Meldungen generieren sollte.

Zu der Software gibt es bestimmt Whitepaper, welche es lohnt durchzulesen. Meist kann die Software wesentlich mehr (z.B. Rechnerauslastung protokollieren, Temperatursensoren auslesen, BIOS-Upgrades durchführen, ...) Ich kenne nur den CIM von HP, aber sowas sollte auch FujitsuSiemens hinbekommen.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Zarsten
28.08.2006 um 22:57 Uhr
Die Managementsoftware die ihr einsetzt ist mit ziemlicher Sicherheit dann Fujitsu Siemens ServerView...

Du solltest zuerst auf dem zu überwachenden System, wie schon gesagt, den SNMP Dienst konfigurieren indem Du einen Communitynamen und die entsprechenden Berechtigungen für diese Community einträgst. Dann die Zieladressen für die SNMP-Traps, also die berechtigten Server zum Empfang und Versand der Mitteilungen, eintragen.

Danach trägst Du den so konfigurierten Server im FSC-ServerView in die von Dir gewünschte Gruppe ein und setzt den Communitynamen auf den von Dir gewünschten Namen auf dem Client. Jetzt kannst Du über einen Rechtsklick im ServerView auf den Servernamen die Konnektivität überprüfen.

Über einen Doppelklick kannst Du Dir, sofern Du die erforderlichen Agents auf dem Zielsystem installiert hast, alle Möglichen Sensor- und Hardwaredaten anschauen.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.08.2006 um 08:50 Uhr
Hi,

um über SNMP irgendwas zu machen, muß auf jeder Maschine, von der man was wissen will, für jede Info der entsprechende SNMP- Agent installiert sein, ebenso das SNMP- Protokoll. In diesen Agents wird dann eingestellt, was wann zu machen ist (vom Agent).
Es gibt ein paar Freeware- Tools, mit denen man die Grundfunktionen einer Kiste überwachen kann (hab ich erst kürzlich mal getestet, Name fällt mir leider grad nicht ein, müßt ich heut aben mal sehn), zum aufwärmen eine gute Übung.
Bei weiterführenden Anwendungen sollte man sich gut einlesen, wenn es dann mit MIB's und deren Verwendung losgeht, wirds eher knifflig. Wissen sollte man auch noch, daß über SNMP die Kisten zu knacken sind, da z.B. die Passwörter im Klartext übermittelt werden (Privat / Public Key).

Gruß - Toni

EDIT: Hab die Posts oben erst gesehen, nachdem ich abgeschickt hatte.
Klar gibts von den führenden Herstellern die SNMP- Tools für die Server, die Installation ist relativ einfach (zumindest bei CIM), allerdings muß man sich eben über die Sicherheit Gedanken machen...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst VPN-Server einrichten PPTPD-Einrichtung gescheitert (21)

Frage von MIlexx zum Thema Netzwerke ...

Netzwerkmanagement
SNMP-Abfrage bei HP Switch (ProCurve)- Zuordnung Vlan - Mac-Adresse (1)

Frage von CBuechner zum Thema Netzwerkmanagement ...

Router & Routing
gelöst VRRP Einrichtung (20)

Frage von Alex29 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
gelöst VLAN Konfiguration-Verständis-Frage (Problem bei der korrekten Einrichtung - Cisco) (44)

Frage von Skyemugen zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(7)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(11)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (14)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows Server Komplettspiegelung (13)

Frage von pdiddo zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2016 RDS Remoteapp Anzeigefehler (11)

Frage von qlnGenius zum Thema Windows Server ...