Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit welcher Software 180 PCs effizient clonen ?!?

Frage Microsoft

Mitglied: Solipsists

Solipsists (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2007, aktualisiert 09.10.2008, 5830 Aufrufe, 6 Kommentare

Mit welchem Programm schnell und zeitsparend 180 PCs clonen...

Mahlzeit,

Ich habe mal folgende Aufgabe gestellt bekommen:

Nächste Woche bekommen wir 180 PCs geliefert, mit Windows XP Pro (VL), einer davon geht zum Kunden und wird fertig installiert,
und kommt so zurück wie wir ihn clonen sollen!

Meine Frage lautet nun:

Hat jemand schon Erfahrungen mit einer solchen Maße an Clonings gemacht?
Welches Programm ist dafür zu empfehlen? (Acronis, Norton usw...)
Gibt es Tips wie man das reibungslos und schnellstmöglich realisieren kann? (Kostengünstig...)

Ich dachte an solch eine Methode:

12Port GB Switch (mehr Platz für PCs gleichzeitig haben wir nicht...)
ein Master PC sendet an alle anderen 11 das Image GLEICHZEITIG... (gibt es solche Optionen?Mit welchem Programm?)
Fertig...

Methode 2:

Ausbau der HDD und Anschluss an Master PC
HDD Spiegelung machen und wieder zurückbauen

Dann kann man sich potenzieren... 2 Master PC spiegeln 4,8,16 usw...
Wobei unser Platz irgendwann begrenzt ist... (s.o.)

Tja...
damit überlasse ich euch mal eurer Phantasie... Methode 1 ist hübscher, meiner Meinung nach ;)

Gruß
Solipsists
Mitglied: SlainteMhath
14.11.2007 um 14:24 Uhr
12Port GB Switch (mehr Platz für PCs
gleichzeitig haben wir nicht...)
ein Master PC sendet an alle anderen 23 das
Image GLEICHZEITIG... (gibt es solche
Optionen?Mit welchem Programm?)
Fertig...

Ich denke das ist der richtige Ansatz. Und ja, solche Optionen gibt es (zumindest kenne ich es von Norton/Symantec Ghost) - nennt sich Multicasting.

Festplatten umbau halte ich bei der Masse an PCs für nicht praktikabel.

Vorher solltest Du noch klären ob der Master PC mit sysprep entsprechend präpariert wurde, sonst haben u.U. alle Clones die gleich SID und du kannst an alle nochmal mit einem separaten Tool ran (ghostwalk o.Ä.)
Bitte warten ..
Mitglied: Solipsists
14.11.2007 um 14:27 Uhr
Ob das Image noch nachbearbeitet werden muss, ist egal...
Den gleichen Ansatz mit der SID hatte ich auch, Kunde sagt aber, nicht unser Problem, also:
Kümmert mich nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
14.11.2007 um 14:31 Uhr
- mit acronis true image ein image anfertigen
- mit acronis snap deploy verteilen

beim verteilen kannst du die sid + den rechner namen angleichen. wenn du den PXE boot server aktiverst, kannst du den neuen rechner direkt vom netz booten und ihm das image reindrücken.
Bitte warten ..
Mitglied: fstoeh
15.11.2007 um 11:51 Uhr
Hi,

Wie wärs mit WDS? Der Server ist innerhalb von einer Stunde aufgesetzt falls nicht schon vorhanden. Sysprep und Initial-Image eine weitere Stunde. Deployment von 12 PCs gleichzeitig ohne Probleme. SID ist kein Thema.

Gruss
Flo
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
09.10.2008 um 13:48 Uhr
Bei uns läuft das ganze ebenfalls mit Ghost (noch dem alten, dass man noch von der CD booten kann ...), wir stellen bei einer Maschine alles ein, lassen das sysprep, fahren ihn herunter und machen dann ein Image auf einen Server ... danach schieben wir die Boot-CD von Ghost bei den anderen Rechnern ein und ziehen das Image wieder vom Server.

Vieleicht noch eine interessante Alternative: Clonezilla (Ebenfalls Boot-CD). Sollte wohl die meisten Netzwerkkarten unterstützen und kann auf lokale Geräte (wenn ich mich nicht irre sogar auf CD/DVD) und auf Shares schreiben ...

--> Clonezilla ist Freeware

1. Vorschlag.
Du könntest den ersten Rechner einrichten, mit Clonezilla ein Image auf die lokale HD machen und dann den PC wieder starten.
Dann machst du eine Share (am besten setzt du Leserechte für "Jeder") und legst die Clonezilla-CD bei den anderen Rechnern ein, ziehst das Image herüber und fertig.
Der Flaschenhals ist hier bei 11 gleichzeitigen Connections wohl das Netzwerk ...

2. Vorschlag.
Oder du richtest den ersten Rechner ein, schliesst eine externe Festplatte an (oder, je nachdem wie gross das Image mit Kompression wird, reicht auch einen Memorystick mit 4-16 GB ...), machst das Image darauf und steckst ihn bei den anderen PC's ein, Clonezilla-CD rein und Image ziehen.
Könntest gerade ein paar Memorysticks nehmen, dann geht es schneller, und wenn man bedenkt, dass USB2.0 THEORETISCH eine Durchsatzrate von 480MBit/s hat und das bei jedem einzelnen Client ... anstatt ein 100MBit/s-Netz dass sich durch sagen wir mal 5 teilt (20MBit/s) ...

Ich würde mal meinen, der 2. Vorschlag wäre schneller, jedoch vieleicht etwas umständlicher (Memorysticks umstecken ...) und der 1. Vorschlag wird wohl etwas längern dauern und ist (bis es dann mal klappt) wohl etwas komplizierter.

Aua ... erst nach dem abschicken gemerkt das dieser Thread ja schon ein Jahr alt ist ^^
Bitte warten ..
Mitglied: technikum
20.11.2009 um 13:36 Uhr
Versuchs mit OPSI

www.opsi.org
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Drucker und Scanner
gelöst Scanner Software pls schnelle Hilfe (5)

Frage von TheScanner zum Thema Drucker und Scanner ...

Windows Netzwerk
gelöst GPO auf alle PCs mit bestimmtes Computernamen Schema anwenden lassen (5)

Frage von Michael-ITler zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...