Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Software für Datensicherung

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Schiemann

Schiemann (Level 1) - Jetzt verbinden

15.10.2010 um 16:10 Uhr, 2451 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo alle Miteinander,

ich bin neu hier und dies ist mein erster Beitrag. Ich hoffe ich habe ein ähnliches Thema nicht schon übersehen.

Jetzt zum eigenltichen Thema.

Ich habe hier ein Netzwerk mit 2 Servern (Domain-Controller auf Win Server 2008 und Win Server 2003 mit mehreren Datenbanken) und 7 Clients (zur Zeit alle Win XP, aber Win 7 ist die Zukunft).

Ich würde gerne jetzt vorallem die Server komplett sichern, das heißt jetzt nicht einfach nur die Dateien, sondern das komplette Betriebssystem.

Am liebsten wäre es mir natürlich, wenn ich eine integrierte Möglichkeit hätte, meine Clients auch zu komplett zu sichern.


Ich habe mich jetzt ein wenig umgeschaut, und habe 2 Produkte gefunden.

1.) Acronis True Image:

Hier ist der Preis relativ hoch, ich habe allerdings meist gute Erfahrungen im Internet gelesen. Problem ist halt nur der Preis, von ca. 1000€ pro Server (von den Clients jetzt gar nicht mehr gesprochen).


2.) O&O Disk Image 5:

Hier habe ich ein gutes Angebot bekommen, wo ich wohl unter 1000 € für alle Server/PCs unter einen Hut bekomme. Allerdings habe ich zu dieser Software irgendwie keine Erfahrungsberichte (ich bin kein guter Googler ) aus dem professionellem (sprich nicht privaten (da meist keine Server)) Bereich gefunden.



Nun meine Frage:

Kann mir jemand sagen, ob die O&O Software sich bewährt hat im Unternehmensbereich?
Gibt es noch andere gute Lösungen, die vorallem preislich die Anforderungen empfehlen?
Mitglied: Neomatic
15.10.2010 um 16:39 Uhr
Hallo,

also wenn das Betriebssystem mit gesichert werden soll und es auf einen schnellen Restore im Worst-Case ankommt, dann empfehle ich Acronis mit Universal Restore Option.

Eine andere Alternative wäre Symantec BackupExec.

Zu der O&O Software kann ich leider nichts sagen.


Gruß

Neomatic
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
15.10.2010 um 16:44 Uhr
Moin,

"preislich die Anforderung": Hier kommt es ganz drauf an wieviel dir die Datensicherung wert ist, welches Risiko du vertragen kannst usw...

Ich sichere z.B. unsere DBs mit den normalen Tools (mysqldump bzw. dbbackup). Diese Dump-Dateien packe ich dann auf ne Wechselplatte und gut ist (so hab ich immer 5 Tage der Datenbank falls was schief geht).

Allerdings: Es gibt auch andere Tools (z.B. Veritas BackupExec, heute glaub ich von Symantec). Je nachdem was du sichern möchtest kann das auch Sinn machen - z.B. bei Exchange. Es bringt dir da ja nichts das du nen Voll-Image deines Exchange hast -> Kollege x hat eine (wichtige) Mail gelöscht und nu? Du kommst nicht einfach an die Exchange-DB ran d.h. du kannst nix zurückspielen... (ok, über den Exchange selbst natürlich schon).

Hier gibt es dann Agents die dir ne DB im laufenden Betrieb sichern und auch einzelne Datensätze wiederherstellen können... Damit kannst du natürlich auch den gesamten Server sichern und wiederherstellen (Desaster Recovery) - was aber u.U. extrem lange dauert (ne Bandsicherung bei Veritas hab ich damals bei Tobit gehabt - und die zig Mio. kleinen Files haben bei nem Restore locker über 24h benötigt....). DA wäre wiederrum nen Image schneller...

Man kann also nicht sagen "DAS ist das perfekte Programm" -> dafür muss man die genaue Umgebung angucken und wissen was du für Anforderungen und als Kapital hast... Weiterhin kann man auch Misch-Szenarios fahren (z.B. die Files vom Server einmal am Tag per Robocopy auf ne externe Platte packen und einmal pro Woche dann ne Vollsicherung per Software als Image -> so kannst du "mal eben schnell" ne einzelne Datei wiederherstellen und im großem Problemfall (Server ist abgeraucht) das Image wiederherstellen, die letzte File-Sicherung reinpacken und gut... Gleichzeitig hat das Vorgehen den eleganten Vorteil das die Leute ggf. relativ schnell wieder arbeiten können - auch ohne Server (irgendeine Station nehmen, die Dateien von der Wechselplatte auf die Station kopieren und die dürfen schon weitermachen... -> das schafft dir ruhe für die neuinstallation weil nicht alle 2 Min jemand hinter dir steht und fragt wann du fertig bist weil er/sie ganz dringend an die Datei xyz muss...).

Schönen Gruß

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
15.10.2010 um 18:07 Uhr
Hi,

eine weitere sehr gut Software ist Retrospect. Wurde glaub ich jetzt von Roxio aufgekauft. War früher mal Dantz EMC².

Die Software unterstützt je nach Lizenz Key mehrere Server und auch Client Backup ist möglich. Allerdings liegen wir dann auch hier weiter über 1.000 Euro.

Wenn du nicht sofort zahlen willst, ist evtl. noch z.B. Alternate.de eine Alternative. Dort kannst du auch in Raten zahlen. Arbeiten mit Satander zusammen.

Wichtig sind immer die Datenbanken! Online Backup ist das Zauberwort beim Exchange. Sonst müsste die Jet-DB erst sauber heruntergefahren werden. Ist absolut unproduktiv. ntbackup geht ja noch auf dem 2003. 2008 verfolgt ja eine neue Sicherungstrategie. ntbackup da nchzuinstallieren würde mehr Probleme einbringen als lösen.

Schreib das nur prophylaktisch. Leider schreibst du nicht, was für DBs auf dem Server liegen. Wenn es nur um kleinere Applikationen geht, könnte man die vlt. noch in der Nacht trennen, sichern und wieder verbinden....

Auf jedenfall wäre Retrospect mit mein Mittel der Wahl.

mfg Crusher
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst TeamViewer mit Software Restriction Policy (9)

Frage von geocast zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
Software-Verteilung für 10 Rechner (6)

Frage von libaum2 zum Thema Windows Netzwerk ...

Backup
Backup-Software für IIS und MS SQL (2)

Frage von Ravelux zum Thema Backup ...

Voice over IP
gelöst Yealink CTI Wähl Software Callto Protokoll (1)

Frage von Maffi zum Thema Voice over IP ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(8)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte