Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Software für Datensicherung auf DVD (Aufteilung von Verzeichnissen in 4.7 GB Teilmenge)

Frage Multimedia Video & Streaming

Mitglied: Travelcash

Travelcash (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2007, aktualisiert 01.08.2007, 3940 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

bin neu hier und versuche meine Problemstellung so klar, wie möglich zu schildern.

Ich habe 4 * 500 GB Festplatten und sichere diese wiederum auf gleiche Festplatten als Backup, sowei so gut. Nun möchte ich mir aber auch noch eine zusätzliche Sicherung auf DVDs erstellen und bin nun auf der Suche nach einer Software, welche in der Lage ist, die Files auf der Platte in bis zu 4.3 GB großen Teilmengen "eine nach der anderen" auf DVD zu brennen.

Datensicherungssoftware, die das kann, gibt es eigentlich zuhauf, nur wenden die alle ein eigenes Format an, so dass zur Wiederherstellung wieder diese Software nötig ist. Ich möchte aber ganz normale "Windows-Daten-DVDs" mit den Files drauf haben, welche unter Windows auf jedem Rechner mit dem Windows-Explorer -ohne Zusatzsoftware- gelesen werden können.

Kennt jemand ein Programm, dass in der Lage ist, meine Daten in bis zu 4.7 Gb Teilmengen zu selektieren und diese dann ganz normal als Daten-DVD zu brennen ?

G

KH
Mitglied: 51366
01.08.2007 um 00:39 Uhr
Kennt jemand ein Programm, dass in der Lage ist, meine Daten in bis zu 4.7 Gb Teilmengen zu selektieren

Ja, ich.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
01.08.2007 um 00:49 Uhr
@ einfachdrauflos

Witzbold!
Bitte warten ..
Mitglied: DerBiba
01.08.2007 um 00:51 Uhr
Auch Hallo !

Wir haben im Unternehmen ein ganz ähnliches Problem, allerdings im weit höheren Volumenbereich.

Und da wir selbst auch keine Tools, kostenlos noch kostenpflichtig, für genau solche Anwendungen gefunden haben, habe ich einem unserer Entwickler dies als Aufgabenstellung gegeben. Dieses Tool wird allerdings keine DVD's brennen, aber folgende Funktionen haben:

- Freie Auswahl einzelner Dateien oder einem Ordner als "Root-Verzeichnis", ab dem eine Splittung der Daten erfolgt.

- Auswahl des Grenzwertes (zB. 4,5 GB bei DVD, 70 GB bei SLR-Tapes, etc.)

- Freie Auswahl eines Zielverzeichnisses, in das die zu sichernden Daten dann gesplittet einkopiert werden. So entstehen dann jeweils Unterordner im Zielverzeichnis mit der max. Datenmenge des gesetzten Grenzwertes.

- Beibehalten der ursprünglichen Verzeichnissstruktur des Quellverzeichnisses (erleichtert das zurückkopieren, da einfach das gesamte Verzeichnis zurückkopiert werden kann).

- Prüfung ob im Quellverzeichnis Dateien liegen, die größer als der angegebene Grenzwert sind.

- Logisches Logfile im Zielverzeichnis

- und weiteres was ihm bei der Entwicklung des Tools noch so einfällt, was immer sein möge

(evtl.) Nachteile:

- Basiert auf Java, benötigt also Java Runtime Environment ab Version 6

- Ist als Unternehmensinternes Tool geplant. Somit hat das alleinige Entscheidungsrecht, ob es auch verkauft oder als Freeware verstreut werden kann/darf/soll, einzig der Entwickler selbst. Dieser hat bis Dienstag nächste Woche Urlaub. Früher werde ich ihn also nicht fragen können.

- Definitiv bekannter Nachteil für dich dürfte im Moment sein: Ist noch gar nicht fertig.

Wenn du aber trotzdem daran interessiert bist und es dir nicht unter den Nägeln brennt, kontaktiere mich oder poste hier und ich bemühe mich ihn für eine Freewareversion zu überreden.

cu, DerBiba
Bitte warten ..
Mitglied: DerBiba
01.08.2007 um 01:11 Uhr
Ich hab mir dein Wunsch und Problem gerade noch mal auf der Zunge zergehen lassen....

4x500 GB = 2000 GB

bei sagen wir 4,5 GB pro DVD entspricht das ca. 444 DVD's

bei sagen wir 0,50 Euro/DVD entspricht das 222,00 Euro

bei sagen wir 1 Stunde Zeitaufwand für den DVD-Brenner entspricht das 444 Stunden (18,5 Tage) schreiben

bei sagen wir 10 Minuten Handling für das Einrichten, Wechseln, Beschriften,etc. einer jeden DVD entspricht das 4440 Minuten (74 Stunden)

bei sagen wir 20,00 Euro Stundenlohn entspricht das fürs Handling 1480,00 Euro...

Zusammengefasst bedeutet das:
18,5 Tage Beschäftigung und Zeit für nichts sinnvolles
1702,00 Euro Gesamtkosten
und bei knapp 20 Tagen Bearbeitungszeit kannst du wahrscheinlich gerade wieder von vorne beginnen, da die hälfte der Daten sich schon geändert hat.

Sicherer kann ein Arbeitsplatz nicht mehr werden

Ich aber würde mir lieber nen Kaffee holen, 4 weitere Festplatten ordern, dort die Daten an einem Tag drauf kopieren und dort Lagern, wo ansonsten die kleine Palette mit DVD's stehen würde (oder unterm Bett *g*).

Und glaub mir: Bekommt einer raus (der dich vielleicht nicht so dolle leiden mag wie andere), wieviel Arbeit du mit deinem Backup hast, wird der morgen gleich die "Abrechnung.xls" benötigen. Danach dann das "Angebot.doc" und später bestimmt auch "WirSindToll.ppt". Während du dann die Palette rauf und runter sortierst, übernimmt ein anderer dann deinen 'sicheren' Job.

Nun, wenn du es privat brauchst, dann frag dich troztdem mal, ob es nicht bessere Lösungen gibt. Freiteit kann auch sehr wertvoll sein.

cu, DerBiba
Bitte warten ..
Mitglied: 51366
01.08.2007 um 01:20 Uhr
Ich hab mir dein Wunsch und Problem gerade noch mal auf der Zunge zergehen lassen....

Und ich dachte schon, es merkt niemand.
Bitte warten ..
Mitglied: Travelcash
01.08.2007 um 01:24 Uhr
das ist schon toll hier .

Einer schreibt.. ja ich... der nächste macht sich Gedanken über Sinn und Unsinn der Aktion und ad1 kaufe ich DVD-Rohlinge deutlich günstiger und ad2 würde ich selbstredend unterstellen, dass man nicht vor einem PC sitzt und dem Fortschrittsbalken zuschaut, sondern während man an einem anderen PC arbeitet das Thema locker easy nebenher handhabt...

@ DerBiba, Danke für Deine Ausführungen, aber wenn ich Dich richtig verstehe, wird bei Deiner Methode die Selektion mittels Copy der O-Daten erreicht und dies ist leider keine Option für mich...

G

KH
Bitte warten ..
Mitglied: 51366
01.08.2007 um 01:30 Uhr
Mit "Ja, ich" wurde deine Frage korrekt beantwortet. Sie lautete: "Kennt jemand eine Software....."
Abgesehen davon erlaube ich mir die Bemerkung, dass dein Vorhaben, 2 TB auf DVD zu brennen, für mich so ziemlich das Schwachsinnigste ist, was ich bisher gelesen habe, selbst wenn man für die Rohlinge nichts bezahlen müsste, sondern sogar noch Geld dazu bekäme.
Aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
01.08.2007 um 07:40 Uhr
Hi,

das hier: http://www.willowsoft.com/backup/index.html hat eigentlich die Features, die Du haben
willst.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
gelöst Datensicherung von Daten, auf denen die ganze Zeit gearbeitet wird (8)

Frage von Windows11 zum Thema Backup ...

Drucker und Scanner
gelöst Scanner Software pls schnelle Hilfe (5)

Frage von TheScanner zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...