Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Software für Email Konten Aufräumen auf Debian

Frage Linux Debian

Mitglied: schattenhacker

schattenhacker (Level 2) - Jetzt verbinden

18.11.2010 um 13:05 Uhr, 3354 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

Habe auf einem Server mit Debian Kunden mit recht vielen Email Konten.

Diese haben oft eingestellt, dass in Ihrem outlook Mails erst nach 14 Tagen oder halt später gelöscht werden, also nicht sogleich nach dem Abruf.

Hat zur Folge, dass Spam mit unbekanntem Datum sich ansammelt und alles voll ist.
Nun suche ich nach einer Lösung, von extern die Konten zu durchforsten und alles nach X Tagen in jeder Mailbox ( oder zumindest innerhalbn einer domain)
zu löschen. Ich kenne ja die Passwörter der einzelnen KOnten nicht.

Bin für Tipps dankbar,

Gruss
Mitglied: sam24
18.11.2010 um 13:26 Uhr
Hallo,

wie kommt ihr eigentlich immer drauf, dass ihr in EMail Konten der User was zu suchen habt? Dabei spielt es keine Rolle, ob Du selbst liest oder eine Programm darauf ansetzt, das es für Dich macht. Wie willst Du/Dein Programm erkennen, dass die Mail im Mail-Ordner des Users Spam ist und wann nicht? Wenn die Mails doch schon maschinell als Spam zu erkennen sind, dann nimm sie einfach gar nicht an; und das ist schon heikel genug.

Die Lösung:
a.) Schreib die User an, dass sie dir die VOLLE Berechtigung auf ihre EMail Konten geben, dann darfst Du löschen
b.) die User löschen selbst, maximale Mailboxgröße festlegen wirkt Wunder
c.) arbeite an deinem Regelwerk.
d.) kauf einfach größere Platten

Ich würde auf jeden Fall bei c.) anfangen.

Gruß Sam
Bitte warten ..
Mitglied: schattenhacker
18.11.2010 um 14:48 Uhr
Hallo,

da komme ich drauf, weil die schon fast 1 GB haben und mich anrufen.
Ich räume dann immer auf und werde nicht bezahlt.
Die Mails werden ja nicht als Spam identifiziert, sondern haben halt ein ungültiges Datum.( also keins)
Die USer haben nicht das Know how, Ihre Mailboxen zu durchforsten ( manche schon, aber die Pappenheimer nicht)

Es gilt: Je größer der Pappenheimer Quotient, umso mehr Müll ( Mail Konto mit grüner Tonne wäre doch eine Erfindung)
Früher haben die die Einstellung gehabt, nach dem Abruf alle Mails löschen, aber da die gleichen Konten von mehreren ( Urlaub, Zusammenarbeit) abgerufen werden, wurde die autom. Löschung auf 14 Tage gesetzt, heisst, der Müll sammelt sich an.
Es geht also nicht um das SChnüffeln, sondern entfernen alter Mails, die durch Spam Filter durch sind.


gruss jo
Bitte warten ..
Mitglied: sam24
18.11.2010 um 16:53 Uhr
Hallo Jo

Ich räume dann immer auf und werde nicht bezahlt.
Mal ganz provokant gefragt: bei wem ist der Pappenheimer Quotient den größer?

Die Mails werden ja nicht als Spam identifiziert, sondern haben halt ein ungültiges Datum.( also keins)
Und das macht Dich nicht stutzig? Was sind denn das für Mails?

Die USer haben nicht das Know how, Ihre Mailboxen zu durchforsten ( manche schon, aber die Pappenheimer nicht)
Schulung? Mails löschen ist nicht soooo schwer.

Es gilt: Je größer der Pappenheimer Quotient, umso mehr Müll ( Mail Konto mit grüner Tonne wäre doch
eine Erfindung)
Kein Problem, aber Müllvermeidung ist immer noch besser

Früher haben die die Einstellung gehabt, nach dem Abruf alle Mails löschen, aber da die gleichen Konten von mehreren (
Dann mal Butter bei die Fische. Du hast einen Debian Server (als Fileserver oder was) und Outlook (Windows??) Clients. Wie werden die Mails geholt/verwaltet? Du musst eingreifen, bevor die Mails zugestellt sind. Hier wird Dir keiner ein Programm sagen, dass im Nachgang durch alle Mailboxen saust und wild EMails löscht (hoffe ich mal). Auch wenn Du das unbezahlt und aus purer Gefälligkeit machst, ist es immer noch rechtlich fragwürdig. Wie wurde die 14 Tage Aufbewahrung festgelegt, 1GB für jeden oder für alle???

Gruß Sam
Bitte warten ..
Mitglied: schattenhacker
18.11.2010 um 18:24 Uhr
Hallo,
eben, man kann das für einen guten Kunden mal machen, schnorrt ´nen Kaffee, gut is. Aber nicht ständig. Daher auch meine Frage.

Die Mails sind Werbung, die nicht als solche kein Datum haben und outlook erkennt diese nicht, auch wenn die schon gelesen ( und im outlook Papierkorb ) sind.

!!!! Schulung? Mails löschen ist nicht soooo schwer.

Die haben keinen direkten Zugang auf die Mails, da outlook das nicht macht. Ich würde ja eine SChulung machen, aber dafür will man kein geld ausgeben, ( Und ein Kaffee ist mir dann nicht genug )

Wenn man bei outlook einstellt, mails holen und dann löschen, ist ja alles ok. Nur wenn mehrere meinen, auf versch. Rechnern die gleichen mails abrufen zu können, geht das nicht anders, als so eine Zeitspanne zu definieren.

Naja rechtlich ist das nicht so schlimm, weil jemand anruft, sagt, bää, mein Email holen dauert lange, ich lösche dann in seinem Beisein den Müll. Aber ich musste die zugewiesene Kapazität für die domain immer erhöhen, für die paar Flocken kann ich das nur machen, wenn nebenbei andere Geschäfte laufen. Evtl. muss ich den Kunden vor die Wahl stellen, zahlen, oder bei jemand anders hosten.
WEnn es da keine software Lösung gibt, bleibt wohl dieses Vorgehen.

Danke und Gruß Jo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...