Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Software freigeben unter w2k3

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: astillon

astillon (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2011 um 15:46 Uhr, 3462 Aufrufe, 4 Kommentare

hallo liebe community
meine frage steht ja eigentlich schon oben. wie schaffe ich es, software, welche auf einem w2k3 server installiert ist, für alle clients innerhalb der domain freizu geben?
am liebsten wäre es mir, wenn die user einfach nur einen link anklicken müssten und die software startet. windows terminalserver hab ich schon als mögliche antwort gefunden, jedoch weiß ich nicht, ob sich dann die user auf den server noch einmal separat anmelden müssen (machen sie ja schon beim start des clients => domäne)... oder ob sie dann kompletten zugriff auf den server haben etc.
übliche freigabe wie bei dateien geht nicht,oder? dann wird mir immer gesagt, dass eine bestimmte dll fehlt und ich die software neu installieren könnte, um den fehler zu beheben
Mitglied: kopie0123
13.07.2011 um 15:57 Uhr
Hey,

du kannst nicht einfach die Software auf dem Server installieren und dannkönnen alle Clients diese nutzen. Da liegt glaube ich ein grundsätzliches mißverständnis vor!

Manche Software lässt sich auch aus einem Netzlaufwerk starten. Deine scheinbar nicht Du musst sie entweder auf jedem Client installieren oder wie schon angesprochen mit terminalservern bereit stellen. Oder per Anwendungsvirtaulisierung.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
13.07.2011 um 16:01 Uhr
Hallo astillon,

das hängt von der Software ab. Vielleicht schreibst Du, was für Programme das sind, die Du auf dem Server "installiert" hast.

Installiert deswegen in Anführungszeichen, weil die Software dort nicht installiert, sondern nur bereitgestellt wird. Wenn Du Programme ausführen willst, die auf dem Server installiert sind, dann musst Du den Server als Terminalserver betreiben. Der User meldet sich via RDP an und kann auf dem Server arbeiten, als wenn er direkt dort angemeldet wäre.

Es gibt Programme (meist sehr einfache), die kannst Du direkt von einer Freigabe aus starten. Andere müssen vom Netzlaufwerk gestartet werden. Für größere Softwarepakete gibt's häufig die Möglichkeit der "Serverinstallation", dann kann die Software auf den Clients ausgeführt werden.

Also, welche Programme sind es die Du auf dem Client ausführen möchtest?

Ach so, zu Deiner letzten Frage, wenn's per Freigabe nicht geht, dann verbinde das Verzeichnis mal als Netzlaufwerk, das könnte funktionieren.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: astillon
13.07.2011 um 16:18 Uhr
erst einmal danke für das schnelle antworten
das programm ist installiert :D
das programm ist von e design , kl-mega.
Bitte warten ..
Mitglied: astillon
13.07.2011 um 16:32 Uhr
kl-megla sry :p
aber ich hab mir was zurecht gebaut. hab das programm in einen freigegebenen ordner gepackt, die konfigurationsdatei geändert und nun gehts :D
das programm gefällt mir jetz schon nicht, da man bei der installation kein Pfad zur installation angeben kann. er installiertt standart mäßig auf C:\programmordner\ , und noch nichtmal C:\Programme (standart) nimmt er.

in der ini file kann man selber hinein schreiben, wo das programm nachschauen muss, um sich seine sachen zu holen

somit empfinde ich das problem als gelöst :D
danke euch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom versendet automatische Kündigungen

(5)

Erfahrungsbericht von Voiper zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Software -, Hardware -, Bios Fake Raid (35)

Frage von Winuser zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 7
gelöst Win7 Enterprise Desktop mit Lizenz-Software? (4)

Frage von Snowman25 zum Thema Windows 7 ...

Monitoring
gelöst Dokumentations-Tool für Infrastruktur und Software-Entwicklung (2)

Frage von ernown zum Thema Monitoring ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Handy in Raten kauifen oder nicht? (17)

Frage von mirko123 zum Thema Off Topic ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Rechte als Admin vergeben - Zugriff verweigert (14)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...