Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Software-Lösung zu PC-Schutz

Frage Microsoft

Mitglied: 17735

17735 (Level 2)

15.03.2007, aktualisiert 19:23 Uhr, 4323 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich suche eine Software-Lösung, die ähnlich wie der PC-Wächter von Dr. Kaiser, sämtliche Änderungen auf der Festplatte verhindert, bzw, sie temporär nur funktionieren und nach einem Neustart sich das System in jedem Fall wieder im Ausgangszustand befindet.

Grut wäre, wenn die Software kostenlos ist.

PS: Ich suche nicht so etwas wie das Shared Computer Toolkit von Microsoft, sondern wirklich eine Software, die sämtliche Festplattenänderungen nach einem Neustart zurücksetzt (solange der Schutz aktiv ist).

Was könnt ihr mir empfehlen?

Gruß,
Ahnenforscher
Mitglied: Dani
15.03.2007 um 16:05 Uhr
Hi,
auf Anhieb fallen wir 2 Programme ein. Beide sind kostenpflichtig. Aber erfüllen dein Vorhaben. *gg*

WinRollBack 2 & HDGUARD 4.0.0.5

Beide Programme laufen stabil und zuverlässig. Vom bedienen her finde ich WinRollBack einfacher. Aber das ist Ansichtssache. *gg*


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
15.03.2007 um 16:09 Uhr
Der PC Wächter von Dr. Kaiser gibts als Hardware - u. Software Version.
Ist PERFEKT für Internetcafes oder ähnliches.
Nur bei Windows Updates / AV Updates sollte man es freilich kurz ausschalten - sonst sind die nach Neustart auch wieder weg.

Was vergleichbares kenn ich nicht.

Andere Idee - VMWare Virtuelle Maschine im Vollbildmodus.
Da kann man auch per Knopfdruck den alten Snapshot wiederherstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
15.03.2007 um 16:56 Uhr
PS: Ich suche nicht so etwas wie das Shared
Computer Toolkit von Microsoft, sondern
wirklich eine Software, die sämtliche
Festplattenänderungen nach einem
Neustart zurücksetzt (solange der Schutz
aktiv ist).

Das kann das Shared Computer Toolkit auch.
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
15.03.2007 um 17:12 Uhr
Käme es für Dich auch in Frage, dass der "geschützte" PC eine virtuelle Maschine ist?

Dann könntest nämlich VMware Server benutzen, darin virtuelle Maschinen erstellen, die VM bis zu dem Zustand konfigurieren, ab dem sich dann nichts mehr verändern soll. Dann die Festplatte der VM als "non-persistent" definieren.
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
15.03.2007 um 19:23 Uhr
Hallo,

nein virtuelle Maschinen kommen leider nicht in Frage, da es hier um bereits vorhandene Maschinen handelt.

Ich werde das ganze jetzt so lösen, dass der Benutzer auf dem Rechner (Windows XP Professional) sehr starke Einschränkungen bekommt (z. B. NoRun usw.).

Trotzdem danke für eure Beiträge,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Video & Streaming
gelöst Software um Tutorials am PC aufzuzeichnen (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Video & Streaming ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...