Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Software per script mit Passwort schließen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: 87086

87086 (Level 1)

26.01.2010 um 09:38 Uhr, 5533 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo an alle, die mehr wissen als ich...

Ich habe folgendes Problem.
Ich habe einen Rechner, der der Kameraüberwachung dient.
Auf diesem Rechner läuft die Software Multieye Hybrid von Artec.
Wenn man diese Software beenden möchte, geht eine Dialogbox auf, in der man ein Benutzerkonto auswählen kann und zu dem man dann das entsprechende PW eingeben muss.
Passen Benutzerrechte und PW zusammen, wird die Software geschlossen. Beim Öffnen der Dialogbox wird automatisch das Administrator-Konto voreingestellt angezeigt.
Es braucht in dem Fall also immer nur das Admin-PW eingegeben werden, um die Software zu beenden. Das ist vielleicht schonmal hilfreich.
An diesem Rechner ist eine USV per USB angeschlossen (APC SUA750I). Die Business Edition der USV erlaubt es mir ein Commandfile bei bestimmten Ereignissen auszuführen.
Nun möchte ich ein Commandfile erstellen, das das Beenden dder Software anweist, und im folgenden auftauchenden Fenster das Admin-PW einträgt.
Damit die Software beendet wird, bevor Windows (XPpro SP3) herunterfährt.
Leider habe ich keine Programmierkenntnisse. Ich weiß aber zumindest, wie man ein Commandfile erstellt. Ich bräuchte also lediglich den Code.

Ich hoffe, dass jemand Rat weiß, und danke schonmal für Mühen.

Gruß
Stephan
Mitglied: dog
26.01.2010 um 09:53 Uhr
Eine Bat-Datei wird dir hier nicht viel weiterhelfen, weil du mit dem Programminterface interagieren musst.
Schau dir mal AutoIT an...
Bitte warten ..
Mitglied: 87086
26.01.2010 um 10:49 Uhr
Hallo Dog,

danke für Deine Antwort.
Ich habe mir AutoIt V3 gezogen und installiert.
Scheint mir aber ein Tool zu sein, das nicht selbsterklärend ist.
Außerdem macht es mir den Eindruck, dass Programierkenntnisse für das Programm von Vorteil wären.
Kann es sein, dass ich mit AU3Record aufzeichnen kann, was ich machen möchte. Und das gespeicherte anschließend als Ausführung abspielen lassen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: bloodstix
26.01.2010 um 11:05 Uhr
Hallo,

schau dich mal etwas im Installationsverzeichnis von AutoIT um. Da gibts genügend Beispiele, auch sehr einfache.
Wenn man die nachvollzieht sollte es eigentlich echt ein Kinderspiel sein.

Schau dich auch mal hier um:
http://wiki.autoit.de/wiki/index.php/Tutorial


Gruß,
Bloody
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
26.01.2010 um 11:38 Uhr
Kann es sein, dass ich mit AU3Record aufzeichnen kann, was ich machen möchte. Und das gespeicherte anschließend als Ausführung abspielen lassen kann?
Genau dafür ist das da.
Für diese Aufgabe reicht das eigentlich und du erhälst eine fertige Datei (auch als Exe) die du aufrufen kannst.


Alternativ kannst du auch ein vb script (vbs) entweder direkt oder indirekt in der Batch ausführen lassen (cscript) und in der vbs Datei über den sendkey Befehl das ganze erledigen lasen. Du sparst dir das autoit damit.
Bitte warten ..
Mitglied: 87086
26.01.2010 um 12:54 Uhr
Ich möchte mich erstmal für Eure Antworten bedanken.
Habe ein wenig mit der Recorder-Funktion probiert.
Hatte anfangs das Problem, dass ich nicht wusste wie man in der Ausführung eine Pause einbindet.
Aber das habe ich ergoogelt. Nun versuche ich mal, wie ich die Recorder-Funktion auf meinen bestimmten Fall anwenden kann.
Learning by doing sagt man ja.
Ich probiere mal weiter und bedanke mich nchmal für Eure Antworten.

Gruß
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: Uffschnapper
26.01.2010 um 14:08 Uhr
Hallo Stephan,

zu deiner Unterstützung ist das deutsche Autit Forum (http://www.autoit.de/) vieleicht hilfreich.
Es gibt für Autoit auch eine deutsche Hilfedatei. Ferner solltest du dir die Funktionen HotKeySet()
bzw. besser noch send () anschauen. Viel Spaß beim Einstieg in die Basic Welt ;)

Gruß

Uffschnapper
Bitte warten ..
Mitglied: 87086
28.01.2010 um 07:04 Uhr
Hallo nochmal an alle, die sich interessiert und beteiligt haben.

Ich habe mein Problem fast gelöst. zumindest jedoch einen Teilschritt.
Ich habe das behandelte Problem mit folgendem Code in AutoIt gelöst.

Shutdown(2)
sleep(2000)
Send("Passwort {ENTER}")
sleep(15000)
shutdown(2)

Jetzt passiert folgendes. Mit dem ersten Shutdown-Befehl versucht der Rechner neu zu starten.
Dadurch wird die Dialogbox der zu schließenden Software in den Vordergrung geholt, in die ich das Passwort eingeben muss.
Nach 2 Sek. wird das PW eingegeben und der Software 15 Sek. Zeit gegeben, alle Dienste zu schließen.
Danach wird erneut ein Neustart initiiert. Der erste konnte nicht durchgeführt werden, weil die Meldung ihn blockiert.
Aber für den erneuten Versuch hat man nun "freie Fahrt".
Jetzt muss ich nur noch eine Batch-Datei schreiben, die mir die exe-Datei startet, die ich aus dem Code kompiliert habe.
Aber wie das funktioniert finde ich hoffentlich auch noch raus.

An dieser Stelle nochmal Dank an alle, die durch ihre Hinweise zur Problemlösung beigetragen haben.

Gruß
Stephan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Papierkorb
Fehler beim schließen von Outlook 2016 auf Terminalserver (7)

Frage von Tommy1983 zum Thema Papierkorb ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...