Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Software zur Servervirtualisierung

Frage Virtualisierung

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

01.05.2009, aktualisiert 02.05.2009, 4898 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

ich wolle ganz gerne einen Windows 2003 Server virtualisieren und wollte mal fragen welche Virtualsoftware am besten dafür geht.

Es ist so, dass ich bisher MS Virtual PC ausprobiert habe die Systeme darauf aber immer ziehmlich langsam laufen (Wirtsystem Intel Dual Core, 3 GB Ram, 300 GB Platte Auslastung beim Virtual PC 50 %)


Gibt es software, welche "schneller" ist und der Virtualpc schneller funktioniert bzw arbeitet? Wenn möglich Freeware?

Über ein paar Tipps von euch wäre ich dankbar.
Mitglied: chris15
01.05.2009 um 23:06 Uhr
Hallo,

versuchs doch mal bei VMWARE.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
01.05.2009 um 23:19 Uhr
hi
soweit ich das sehe ich vmware aber nicht kostenlos. Oder irre ich mich da?
Bitte warten ..
Mitglied: chris15
01.05.2009 um 23:20 Uhr
Hi,

VMWARE ist kostenlos, allerdings kommt es auf die Version an die du dir runterlädst, schau dich einfach mal auf der Seite an.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
01.05.2009 um 23:29 Uhr
und warum die registrierung bei vm ware?
Bitte warten ..
Mitglied: chris15
01.05.2009 um 23:37 Uhr
ich weis nicht da musst du bei VMWARE nachfragen, aber nur so kriegst du deinen lizenschlüssel zugeschickt!
Bitte warten ..
Mitglied: lukluk
02.05.2009 um 00:31 Uhr
Schau dir mal bei VMWare den ESXi an. Ist der kleine und kostenlos Bruder vom ESX... aber je nach dem was du vor hast reicht es vollkommen.


N paar Infos und wieterführende Links findest du hier: http://en.wikipedia.org/wiki/ESXi
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
02.05.2009 um 00:35 Uhr
Hi rolandhu
muß es auf einem HOSTsystem laufen? Habe hier bereits gut 8 W2k3 Server in eine kostenlose VMWare ESX3i V3.5.0 gebracht und das auf einem normalen 4GB Rechner mit nur DualCore. Da ESX sehr resourcenschonend ist kann es zig GB RAM vorgaukeln. VMWare Server gibts auch kostenlos und auch mit dem VMWare playa läßt sich schon enorm was machen. Das es ruckelt liegt eher am Windows; unter Linux läufts fließend mit der selben VM. Die Registrierung ist als Kontakt gedacht und du kannst dir dann später (wenn du mal Feuer gefangen hast) die kostenpflichtigen Sachen upgraden (Support, mehr CPU's, Importer, VirtualCenter, ....). Die wollen auch Geld am Monatsende auf ihren Konto.... Als Freeware würde sich vielleicht der bochsemu anbieten; ist aber freeware typisch mit einigem gefrickel beim einrichten. Habe damit auf einem Handy (Nokia N80) (gibts für alle möglichen CPU's) eine 586CPU für DOS vorgegaukelt ohne eine Belastung zu merken.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
02.05.2009 um 08:00 Uhr
Den ESXi wirst du knicken können, der ist bei der Hardware sehr eigen. Der XEN Server ist auch kostenlos und nicht so empfindlich
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
02.05.2009 um 09:33 Uhr
hi

dein Vorschlag ist gar nicht schlecht. Nur wie intalliere ich den ESX3i? Ich habe das iso jetzt auf ne CD gebrannt (VMware-VMvisor-InstallerCD-3.5.0_Update_4-153875.i386) allerdings macht er mir jetzt bei der installation einen fehler und bricht ab.

Was mache ich da falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
02.05.2009 um 09:35 Uhr
er sagt bei dem Fehler "Unable to find a supported device to write the VM Ware ESX Server 3i 3.5.0 image to"-
Bitte warten ..
Mitglied: photographix
02.05.2009 um 09:51 Uhr
Wahrscheinlich wird deine Hardware nicht unterstützt.
Schau mal in die Liste
http://www.vmware.com/resources/compatibility/search.php

LG
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
02.05.2009 um 10:07 Uhr
joa dann können wir das mit VM Ware ja schonmal aussschließen der geht nicht auf meinem Rechenr
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
02.05.2009 um 11:11 Uhr
Beim ESXi ist der Festplatten Controller ein Riesen Problem der muss Zertifiziert sein.

Wie gesagt der sollte laufen
http://www.citrix.de/produkte/schnellsuche/xenserver/
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
02.05.2009 um 11:37 Uhr
Die Storage Controller müssen von ESX unterstützt werden (AHCI ist afaik da mit dabei, und auch dein NIC sollte da mitspielen (Intel und Broadcom sind da gute Adressen). Immerhin hat der RHEL Kernel nur die garantiert funkenden Geräte unter sich, sonst sieht es mit Emulation ja instabil aus. Ich habe meine ESXi V3.50 auf einem DELL755 (mitt HW RAID1) auf AHCI aufsitzen und geht sehr gut (daher die 4GB limits) und auch auf einem FSC Scenic L lauft es gut (aber uralte Hardware). Auf einigen NVidia Chipsätzen geht's auch (die NF NICs sind aber recht buggy.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
02.05.2009 um 12:05 Uhr
ja aber das kanne knicken ganz ehrlich. Ich wollte meine vorhandene Hardware nutzen und jetzt nicht den Rechner noch großartig umbauen.

Ich bin gerade dabei die Virtualbox aus zu probieren allerdings ist der CPU da auch nur zu 50 % ausgelastet.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
02.05.2009 um 13:55 Uhr
Hi
ich kenne deine Hardware ja nicht (aber das ESX nichts nimmt ist falsch; meist reicht schon die Degradierung des SATAs auf IDE/Compatible). 50% klingt nach einem DualCore mit 100% Auslastung eines Kerns (Da wird der Taskmanager meist falsch interpretiert). Die wenigsten Apps sind wirklich SMP geeignet (siehe die meisten Spiele), daher diese 50%. Das Rucken geht auch nicht unter Win direkt weg, da es nun mal kein Echtzeitsystem ist und mit Latenzen zu kämpfen hat (wie nahezu jedes OS): jeder will was und keiner wil warten. Du kannst dem Thread aber höhere Prio einräumen, dann steht's aber nicht mehr gut um andere Sachen...
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Tipps & Tricks
Software-Asset und Software-Portfolio (6)

Frage von Yauhun zum Thema Tipps & Tricks ...

Windows Tools
Software für Softwareverteilung (27)

Frage von traubensaft zum Thema Windows Tools ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Welche Software für Bandlaufwerk (14)

Frage von djonas zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst Software für Fehleranalyse (9)

Frage von Ghost108 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (14)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Frage zu Server Rack (9)

Frage von rainergugus zum Thema Windows Server ...