Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Softwaredeployment Allgemein

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: dfritz

dfritz (Level 1) - Jetzt verbinden

23.10.2007, aktualisiert 18:17 Uhr, 3845 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem 120 neue Arbeitskollegen an zwei weiteren Standorten bekommen, somit ist ein Softwaredeployment bei der Menge unumgänglich.
Deswegen habe ich mich auch schon eine ganze Zeit in Google umgesehen bzgl. des Themas.

Interessant fand ich dabei

- Autoit
- OCS Inventory (das wir auch schon nutzen)
- Unattended a Windows deployment system (http://sourceforge.net/projects/unattended/)

Aber irgendwie ist das alles ganz gut und auch wieder nicht.

Wir möchten gerne auf verschiedener Hardware Windows installieren und gerne auch Applikationen den Systemen zuweisen und installieren.

Hat jemand einen Tip ? Was benutzt ihr ?

Gruß Daniel
Mitglied: Gagarin
23.10.2007 um 09:43 Uhr
Hallo!

Hast du dir schon mal den Software Management Server von MS angesehen?

Wir haben ihn benutzt um unsere normale Anwendersoftware zu verteilen. Allerdings gebe ich zu das man vieles auch einfach mit Gruppenrichtlinien und MSI-Paketen machen kann.

Willst du auch das OS direkt deployen? Dazu hatten wir Norton Ghost welches dafuer wirklich genial ist. Damit kann ohne Probleme Windows auf unterschiedlichen Hardwaren installieren. Dazu noch ein BootP-server und der Client holt sich sein System beim Booten selber.
Bitte warten ..
Mitglied: dfritz
23.10.2007 um 10:01 Uhr
Den Software Management Server von MS habe ich mir noch nicht angesehen.
Gibt es eigentlich nichts vernünftiges im Open-Source Bereich ? Wir betreiben nämlich kein AD sondern eine Samba Domaine mit LDAP.

Ich habe mir nun mal Snap-Deploy mit dem Universal Client von Acronis angesehen, das wäre schon sowas was wir brauchen würden. Leider ist da aber der Rechner nach der Installation noch nackt


OS wollen wir auch gerne deployen.

Wie schaut das denn aus mit unterschiedlicher Hardware bei Ghost ? Wir haben leider von Museumskisten bis hin zu Hi-End Rechner alles im Einsatz.
Bitte warten ..
Mitglied: Gagarin
23.10.2007 um 10:09 Uhr
Tut mir leid ich kann dir leider nur zur MS Seite auskunft geben da wir Linux gar nicht im gebrauch hatten.

Mit der unterschiedlichen Harware sieht es unter MS so aus:

Du kannst ein Image eines beliebigen Rechners machen und dann sysprep ausfuehren. Das kann du dann auf unterschiedliche Rechner aufspielen. Damit ist dann allerdings nur Grundinstallation abgeschlossen dh. du muesstest noch mal kurz handanlegen.

Oder du hast bestimmte Serien von Rechnern die gleich sind. Dann ist es kein problem das komplett fertige Image zu verteilen.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
23.10.2007 um 10:20 Uhr
zur software installation wäre ev. das hier interessant:
windows post install wizard
http://wpiw.net/
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
23.10.2007 um 18:17 Uhr
Abend Dani,
also da wirst du dir zu 99% aus allen Bereichen etwas zusammenstumpfeln müssen, wenn es OpenSource sein soll.

Wir setzen hier Emprium von Matrix42 ein. Darüber kannst du die komplette Verwaltung eines Clients machen (Installation, Patchen, Ausrollen von Regkeys, Files per Batch, Dienste, Benutzer, Drucker, Remoteverwaltung, etc... einfach alles!).

Wir haben bis jetzt keine negative Erlebnis gehabt, die durch die Software entstanden wäre. Am Anfang waren es hauptsächlich Benutzerfehler.

Die Installation der Software gestaltet sich recht einfach. Jedoch die Konfiguation von manchen Features (OSInstall) ist deutlich komplizierter als es aussieht. Im Produktivsystem haben wir das von einem Fachmann von matrix42 installieren & konfigurieren lassen.

Das Programm an sich arbeitet sehr zuverlässig und stabil! Bisher hatten wir noch die den Fall das ein Update, ein Programm, Treiber oder sogar Betriebssysteminstallation fehlgeschlagen ist. Liegt wahrscheinlich daran, dass wir es 1/2 Jahre im Labor getestet haben.

Die Geschwindigkeit lässt manchmal zu wünsche übrig. Woran das liegt, wissen wir auch nicht ist aber zur Zeit einfach kein Thema (genug andere Probleme!). Es gibt Standorte, da ist es einfach nur "schnell" und dann gibt es 30-32 Standorte wo es einfach ewig dauert.
Desweitern kommt es drauf an, wie du die Software ans LAN anbindest und wie viele Clients drauf zugreifen! Wir haben das Verhältnis 1:1000 gewählt - 1 Empirumcluster -> 1000 Clients (sum: ca 250.000).

Ich hoffe, ich konnte dir einen kl. Einblick geben. Der Preis ist natürlich abhängig von Clients und Server. Je nachdem...Du brauchst halt wirklich keine andere Tools mehr.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...