Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Was sollen Acl-Files in der System Volume Information?

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: Haggi

Haggi (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2008, aktualisiert 03.12.2008, 4083 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Spezialisten,

bei der Suche auf Speicherfresser bin ich in der SysVolInf (System XP Pro SP2) auf einen 2. restore-Ordner gestoßen, dessen Bezeichnung identisch mit dem ersten ist, bis auf die zusätzliche Klammer mit der (2):_restore{BD6123B2-6E0F-4DEF-AEE7-59759825935E}(2). Der originale Ordner enthält die Wiederherstellungspunkte und ist in seiner Größe reduzierbar, nicht aber der zweite, fragwürdige Ordner.
Dieser 2. Ordner enthält 60 Unterordner mit der Bezeichnung Rpxxx mit jeweils Dutzenden von Dateien mit der Endung .Acl, die alle aus dem Jahr 2006 stammen, sich nicht löschen lassen und sich auf 2,9GB summieren. Eine Sicherheitskopie dieses restore(2)-Ordners konnte auf einem anderen Laufwerk zwar angelegt, aber dort auch nicht mehr gelöscht werden.

Die Fachleute von Archicrypt, deren Verschlüsselungsprogramm ich auf dem Rechner laufen habe und das auch *.acl-Files erstellt, sind der Meinung, dass diese Files nicht von ihrem Programm stammen.

Im übrigen zeigt der Rechner kein unnormales Verhalten.

Nun meine Fragen:

1. Was sollen diese *.acl-files in der System Volume Information? Gehören die überhaupt dort hin?
2. Darf/kann man sie löschen, und wenn ja, dann wie?
3. Wie kann ich wenigstens die Kopie auf dem anderen Laufwerk löschen?

Für hilfreiche Tips wäre ich allen sehr dankbar.
Mitglied: 16568
24.11.2008 um 17:07 Uhr
Zitat von Haggi:
1. Was sollen diese *.acl-files in der System Volume Information?
Gehören die überhaupt dort hin?

Hm, jaein.

2. Darf/kann man sie löschen, und wenn ja, dann wie?

Ich würde es nicht tun.

3. Wie kann ich wenigstens die Kopie auf dem anderen Laufwerk
löschen?

Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. ERD-Commander
2. Berechtigungen übernehmen...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Haggi
03.12.2008 um 12:41 Uhr
Hallo Einsamer Wanderer,

späten, aber herzlichen Dank für Deine Antwort.

Ich habe auch Zweifel, ob eine Löschen der acl-Dateien folgenlos bleibt, aber dass die Dateien aus dem Jahre 2006 stammen macht mich nachdenklich. Das Löschen der "Sicherungs"-Kopie habe ich nicht mehr versucht, werde mich aber drum kümmern. Den ERD-Commander kann man offenbar nicht mehr in seiner alten Form auftreiben, also muß es auch ander gehen.

Grüße Haggi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2011 System Volume Information auf einmal sehr groß (6)

Frage von DLJOKE zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
gelöst Routen zwischen den VLANs verhindern - ACL (11)

Frage von Maik82 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
gelöst Txt-file in excel öffnen (bereitstellung durch erp-system) (15)

Frage von seppmairhubr zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerkmanagement
gelöst Switch ACL-Konfiguration (9)

Frage von Philipp711 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
Office Druck fehler (18)

Frage von DaistwasimBusch zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (11)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
Uninitialisierte Festplatte - Daten retten (11)

Frage von peterla zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Microsoft Office
Outlook 2016 in Ordneransicht starten - GPO (10)

Frage von D-Line zum Thema Microsoft Office ...