Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows 7

Sound über 2 Geräte als Standardgerät gleichzeitig ausgeben

Mitglied: kuhnikuehnast

kuhnikuehnast (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2013 um 18:49 Uhr, 26162 Aufrufe, 13 Kommentare

Hi!
Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit den Sound über 2 Geräte gleichzeitig ausgeben zu können:
- über den Monitor (Displayport der Grafikkarte)
- über einen Verstärker (Anschluss an der Realtek Onboard Karte)

Bisher greife ich das Soundkarten Signal über Stereomix ab und leite es an den Monitor weiter. Hört sich aber schrecklich an, wenn man beide Geräte (Anlage+Monitor) gleichzeitig an hat. Durch das Abgreifen entsteht n mini-Delay mit schrecklichem Hall dann.

Deshalb die Frage, ob man das auch synchron auf beiden Geräten (Monitor+Anlage) wiedergeben kann.

Wäre super!

lg Kuhni
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.01.2013 um 19:50 Uhr
Zitat von kuhnikuehnast:
Hi!
Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit den Sound über 2 Geräte gleichzeitig ausgeben zu können:
- über den Monitor (Displayport der Grafikkarte)
- über einen Verstärker (Anschluss an der Realtek Onboard Karte)

Wenn Du mit Latenzen keine Probleme haben willst, mußt du im Prinzip den Sound am Monitor abgreifen. z.B. am Kopfhörerausgang des Monitors, wenn der überhaupt so etwas hat.

Aber warum willst Du das so überhaupt machen? Es wird schwierig sein, das synchron zu bekommen, weil moderne digitale Monitore imemr eine Latenz drinhaben und den Sound dazu passend verzögern. Da wirst Du nicht umhinkommen entweder den Sound im Monitor oder am verstätker abzuschalten, wenn Du den synchronisationsproblemen entgehen willst.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
12.01.2013 um 19:52 Uhr
Hi Kuhni,

Das Problem wirst du wohl weiterhin haben.
Der Monitor scheint sich Zeit beim Verarbeiten zu lassen.
Da bräuchte es schon eine Soundkarte mti zwei Ausgabekanälen, die man getrennt verzögern kann.

Aber viele Nutzer lieben künstlichen Hall, wie er in pseudosurround Konfigurationen für 5.1 Systeme ausgegeben wird.

Gruß
Netman

Bei muss dann eben der Bildschirmton ausgeschaltet werden. Und zur Ergänzung habe ich einen dicken Lautsprecher unter dem Monitor.
Bitte warten ..
Mitglied: kuhnikuehnast
12.01.2013 um 20:12 Uhr
Ich hab ja auch die Lautsprecher unterm Monitor (kann die halt entweder per Klinke in den Pc oder eben in den DP Ausgang des Monitors stecken)... Früher (altes Board) habe ich einfach die "hinteren" Kanäle des Pcs benutzt und darauf parallel den Sound von vorne ausgegeben. Neues Board geht das natürlich nciht mehr... Entweder man macht dann Quadrophonie oder eben nur ein Ausgang. Am liebsten wär mir, das ich mit Windows 2 Ausgänge frei regeln kann (wenn ich rechts unten auf Sound klick). Dann kann ich die Lautstärke für Monitor und Anlage individuell einstellen und nix is vom anderen abhängig...
geht sowas?

lg Kuhni
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.01.2013 um 17:12 Uhr
Hallo,

also das würd mich wundern wenn heute noch ein Board nur einen Stereo Ausgang hat. Schau dir vielleicht mal das Handbuch an.
An sonsten ne Soundkarte kriegst du für sehr wenig Geld.

Das du aber per HDMI nicht glücklich wirst kann ich mir vorstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.01.2013, aktualisiert um 17:20 Uhr
Zitat von wiesi200:
Das du aber per HDMI nicht glücklich wirst kann ich mir vorstellen.

Wenn er den Ton über Soundkarte und Bild über HDMI ausgibt, wird er auch nicht glücklich werden, weil die Latenz vom HDMI-Bild bewirkt, daß Ton und Bild nicht mehr synchron sind. Je nach Monitor/TV-Gerät wird das ziemlich heftig werden.

lks

PS: @kuhnikuehnast Eine moderne Soundkarte hat normalerweise genügend Stereoausgänge, daß Du damit viele Lautsprecher versorgen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: kuhnikuehnast
13.01.2013 um 17:42 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von wiesi200:
> ----
> Das du aber per HDMI nicht glücklich wirst kann ich mir vorstellen.

Wenn er den Ton über Soundkarte und Bild über HDMI ausgibt, wird er auch nicht glücklich werden, weil die Latenz
vom HDMI-Bild bewirkt, daß Ton und Bild nicht mehr synchron sind. Je nach Monitor/TV-Gerät wird das ziemlich heftig
werden.

lks

PS: @kuhnikuehnast Eine
[http://www.amazon.de/LogiLink%C2%AE-Soundkarte-Dolby-6-Kanal-PC0027B/dp/B000QTM5QM/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1358093857&sr=8-3
moderne Soundkarte] hat normalerweise genügend Stereoausgänge, daß Du damit viele Lautsprecher versorgen kannst.

Ja, das weiß ich. Ich habe auch Front, Rear, Side, Sub. Allerdings lässt der Realtek HD Audio Manager lediglich zu, entweder nur 2.0 Sound, dann nur Line out. Oder: Quadrophonie, 5.1, 7.1,... Und ich möchte ja nicht Lautsprecher dann als "vorne" oder "hinten" deklarieren. Es soll halt das Signal über beide wiedergegeben werden ohne zwischen vorne und hinten oder so zu unterscheiden.

lg Kuhni
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.01.2013 um 18:15 Uhr
Zitat von kuhnikuehnast:
Ja, das weiß ich. Ich habe auch Front, Rear, Side, Sub. Allerdings lässt der Realtek HD Audio Manager lediglich zu,
entweder nur 2.0 Sound, dann nur Line out. Oder: Quadrophonie, 5.1, 7.1,... Und ich möchte ja nicht Lautsprecher dann als
"vorne" oder "hinten" deklarieren. Es soll halt das Signal über beide wiedergegeben werden ohne zwischen
vorne und hinten oder so zu unterscheiden.

Das müßte prinzipiell auch gehen, meine ich zumindest. Ist zwar eien Weile her, aber ich meine daß ich mal zwei Stero-pärchen an einer Soundkarte von realtek hatte.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: kuhnikuehnast
13.01.2013 um 18:17 Uhr
Jo, konnte ich auch noch bis vor ner Woche mit meinem alten Pc... Neuer Treiber, nicht mehr möglich

lg Kuhni
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.01.2013, aktualisiert um 18:25 Uhr
Zitat von kuhnikuehnast:
Jo, konnte ich auch noch bis vor ner Woche mit meinem alten Pc... Neuer Treiber, nicht mehr möglich


Eventuell hilft Virtual Audio Cable, bin mir da aber nicht ganz sicher.

Nachtrag: Ich meine, wenn Du damit den Sound an der regulären karte passend verzögerst, so daß dan HDMI und Steroanlage nicht so arg differieren.
Bitte warten ..
Mitglied: kuhnikuehnast
13.01.2013 um 19:09 Uhr
Habe mal vor ner Weile versucht mit Virtual Cable n Y-Adapter zu bauen... Wisst ihr ob sowas möglich is? Das wär ja am besten!

lg Kuhni
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
14.01.2013 um 08:47 Uhr
Wenn der Monitor via HDMI angeschlossen ist, dann ist der Ton meist mit dabei. Wenn du ihn extra haben willst, - und es geht, dann kannst du natürlich mit einem physikalischen Y-Kabel oder einem sehr günstigen Adapter von 3,5mm Klinke auf 2x 3,5mm Buchse arbeiten. Bei kurzen Kabellängen sind die Nebeneffekte vernachlässigbar.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: kuhnikuehnast
14.01.2013 um 14:33 Uhr
Physikalisch möchte ich eigentlich nicht. Ist immer mit Qualitätseinbußen verbunden...

Hat jemand noch andere Ideen?

lg Kuhni
Bitte warten ..
Mitglied: schneemann-gaming
09.02.2015 um 02:01 Uhr
Hallo,
für das Probleme gibt es mittlerweile eine Lösung, nämlich eine kleine Software namens Voicemeeter.

Wie das genau funktioniert, kann man sich in diesem Tutorial-Video ansehen:
http://youtu.be/IEMLA6g-lEk

VOICEMEETER: Sound auf zwei Geräten gleichzeitig ausgeben
[Anleitung][1080p60][deutsch]
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 8
Windows 8.1 Sound-Geräte Probleme
gelöst Frage von PanubuWindows 813 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich es nunmal getraut, ich habe Windows 8.1 installiert. Soll ja nicht heißen in ein ...

Netzwerkgrundlagen
2 Domains gleichzeitig - Ideensammlung
Frage von brounasNetzwerkgrundlagen1 Kommentar

Hallo Zusammen, folgende Gegebenheiten: 1 Hauptstandort - 10 Mini Standorte Ministandorte: jeweils ca. 10 PCs - Davon sind jeweils ...

LAN, WAN, Wireless
DHCP Gerät mit 2 Netzwerkkarten
gelöst Frage von VerwirrterUserLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, im bezug zu meiner anderen Frage nun die Speziellere Frage die sich rausgestellt hat. Ist es möglich ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN: Welche und wie viele APs für 20-30 Geräte gleichzeitig?
gelöst Frage von kottanLAN, WAN, Wireless28 Kommentare

Hallo! Ich soll für eine kurze Sportveranstaltung (zwei Tage) einen WLAN-Bereich für Presseleute einrichten. Die Vorgaben: 20 Journalisten sollen ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...