Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SP1 für SERVER 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: waldfeuer

waldfeuer (Level 1) - Jetzt verbinden

02.01.2006, aktualisiert 16.01.2006, 8367 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo zusammen,
ich hatte bereits versucht Hilfe zur Installation des SP1 für Server 2003 zu bekommen. Mein Problem ist, dass ich nach dem Neustart, der das SP1-Update beendet immer folgende Meldung bekomme:

ati2mtaa.sys
PAGE-FAULT_IN_NONPAGED_AREA

tech info:
STOP:0x00000050 (0xed7ff08,0x00000000,0xf1c3f9e,0x00000000)

ati2mtaa.sys - adress f71c3e9e base at f71820000

date stamp 3dc029ab

Was mache ich falsch?


Ein gutes neues Jahr wünscht euch allen
Gilbert.
Mitglied: 10545
02.01.2006 um 08:52 Uhr
Moin,

Was mache ich falsch?
Technisch nix Konzeptionell ...?

Der Fehler deutet auf eine Problem in Verbindung mit dem Arbeitsspeichers hin!
Warum durch SP1? Im SP1 wurde offensichtlich das Speicherhandling geändert.

Versuche

a) alle unbenötigten Funktionen der GraKa (3D, OpenGL, Shadings etc...) abzuschalten ? brauchst Du auf dem Server nicht.
b) Einen älteren (oder neueren!) Treiber von ATI zu bekommen
c) eine andere GraKa einzusetzen. Der Server benötigt eh keinen "Renner"

Ein Wechsel des Arbeitsspeichers bringt (falls Du das nun vorhast) selten einen Erfolg (merkwürdigerweise ...)
Außerdem ist es günstiger, eine "Schweine-GraKa" für 25,- EUR einzubauen, mehr benötigt der Server doch eh nicht

Gruß, Rene

<div align="center" style="width:100%; vertical-align:middle; background:#BCBFCF ; height:20px; border-style:solid; border-width:thin; border-color:#FF1122" dir="ltr" lang="de"><font size="1" color="#FF3311">Hat Dir diese Antwort geholfen?
Nutzt die Bewertungsfunktion. Ihr helft damit den Usern! Siehe <a href="http://www.administrator.de/Unsere_Top-User_kommen_in_die_ct_Zeitschrif ..." target="_blank"> hier!</a>
</font></div>
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 09:43 Uhr
Dem Namen nach, könnte es auch Fehler mit dem Treiber der GK sein. Was passiert, wenn du man testweise den standart VGA Treiber nimmst.
Bitte warten ..
Mitglied: PeterPiksa
02.01.2006 um 09:51 Uhr
Welche Grafikkarte sitzt denn in der Maschine und welchen Treiber hast du installiert?
Prinzipiell hat der Rene Recht mit seinen Aussagen, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Ich habe in der ATI-KB nachgeschaut, da habe ich nichts gefunden, was auf deinen Fehler deutet.
Bitte warten ..
Mitglied: waldfeuer
02.01.2006 um 14:07 Uhr
Hallo zusammen,
meint ihr, es bringt etwas, die Grafikkarte vor dem Neustart im Hardwaremanager zu entfernen oder ist das eher keine gute Idee?

Die GraKa ist eine RagePro128 Ultra.
Bitte warten ..
Mitglied: PeterPiksa
02.01.2006 um 14:16 Uhr
Entferne erstmal alle Treiber & Software von Ati.
Dann lad dir dieses Paket: https://support.ati.com/ics/support/default.asp?deptID=898&task=know ...
Installieren, neustarten, Meldung geben was passiert
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
02.01.2006 um 14:52 Uhr
hatse es mal mit dem standart VGA Treiber vesucht?
Bitte warten ..
Mitglied: waldfeuer
11.01.2006 um 06:31 Uhr
Es liegt wirklich an dem von Microsoft mitgelieferten Treiber für die ATI Rage 128 Ultra GraKa.

Mit dem Standard-VGA Treiber läßt sich das Betriebssystem zumindest normal starten.

Kann das wirklich sein, dass SP1 nur mit dem Standard VGA Treiber auf dem Server läuft? Alle von mir ausprobierten Treiber von ATI versagen.

Gilbert
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
11.01.2006 um 11:57 Uhr
Der Standart VGA Treiber benutzt nur relativ wenig Funktionen der Karte. Es könnte aber auch sein, das sich der ATI/MS Treiber mit einem anderen Treiber ins Gehege kommt. Werden unsignierte Treiber eingesetzt? Oder laufen noch andre Programm die sich tief ins System eingraben. Zb. Virenscanner etc. Eventuell ist bei diesen denn ein Update vorzunehmen
Bitte warten ..
Mitglied: waldfeuer
12.01.2006 um 07:07 Uhr
An der Konfiguration, die ohne den SP1 problemlos läuft wurde nichts geändert. Weder neue Hardware noch neue Software.

Das einzige, was nicht von MS stammt ist eine Buchführungssoftware und die zugehörige Datenbank von "CACHE". Diese sollen aber ach Auskunft des Supports keine Probleme verursachen und problemlos mit SERVER 2003 SP1 laufen.

Ein Virenscanner ist nicht an Bord, da kein Internetanschluss besteht.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
12.01.2006 um 09:25 Uhr
Und was haste so an Hardware drin?
Bitte warten ..
Mitglied: waldfeuer
16.01.2006 um 05:43 Uhr
Hallo, ich hoffe, ich handele mir keinen Ärger ein, wenn ich das jetzt alles so hier einstelle, ab er ich möchte die Frage beantworten.

[CD]

Element Wert
Laufwerk H:
Beschreibung CD-ROM-Laufwerk
Geladene Medien Nein
Medientyp CD-ROM
Name LG CD-ROM CRD-8482B
Hersteller (Standard-CD-ROM-Laufwerke)
Status OK
Übertragungsrate Nicht verfügbar
SCSI-Zielkennung 0
PNP-Gerätekennung IDE\CDROMLG_CD-ROM_CRD-8482B_____________________1.00____\39313939312F2F30353220202020202020202020
Treiber c:\windows\system32\drivers\cdrom.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 49,50 KB (50.688 Bytes), 26.03.2003 13:00)

[Audiogerät]

Element Wert
Name Realtek AC'97 Audio for VIA (R) Audio Controller
Hersteller Realtek
Status OK
PNP-Gerätekennung PCI\VEN_1106&DEV_3059&SUBSYS_A0021458&REV_60\3&13C0B0C5&0&8D
E/A-Port 0x0000E400-0x0000E4FF
IRQ-Kanal IRQ 22
Treiber c:\windows\system32\drivers\alcxwdm.sys (5.10.5170, 702,20 KB (719.052 Bytes), 08.12.2005 07:38)

[Anzeige]

Element Wert
Name RAGE 128 PRO Ultra GL AGP (Microsoft Corporation)
PNP-Gerätekennung PCI\VEN_1002&DEV_5446&SUBSYS_54461002&REV_00\4&8CA73A7&0&0008
Adaptertyp Nicht verfügbar
Adapterbeschreibung ATI Technologies Inc.
Adapter-RAM Nicht verfügbar
Installierte Treiber Nicht verfügbar
Treiberversion Nicht verfügbar
INF-Datei 5.1.2600.0 (Abschnitt atiixpaa.inf)
Farbebenen ati2mtaa
Farbtabelleneinträge Nicht verfügbar
Auflösung Nicht verfügbar
Bits/Pixel Nicht verfügbar
Speicheradresse 0xD8000000-0xDBFFFFFF
E/A-Port 0x0000C000-0x0000CFFF
Speicheradresse 0xDD000000-0xDD003FFF
IRQ-Kanal IRQ 16
E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB
E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF
Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF
Treiber c:\windows\system32\drivers\ati2mtaa.sys (6.13.10.5021, 319,50 KB (327.168 Bytes), 12.08.2005 11:46)


[Tastatur]

Element Wert
Beschreibung Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
Name Erweitert (101 oder 102 Tasten)
Layout 00000407
PNP-Gerätekennung ACPI\PNP0303\3&13C0B0C5&0
Anzahl der Funktionstasten 12
E/A-Port 0x00000060-0x00000060
E/A-Port 0x00000064-0x00000064
IRQ-Kanal IRQ 1
Treiber c:\windows\system32\drivers\i8042prt.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 69,00 KB (70.656 Bytes), 26.03.2003 13:00)

[Zeigegerät]

Element Wert
Hardwaretyp PS/2-kompatible Maus
Tastenanzahl 2
Status OK
PNP-Gerätekennung ACPI\PNP0F13\3&13C0B0C5&0
Unterstützte Energieverwaltung Nein
Doppelklickschwellenwert 6
Links- oder rechtshändig Rechtshändiger Betrieb
IRQ-Kanal IRQ 12
Treiber c:\windows\system32\drivers\i8042prt.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 69,00 KB (70.656 Bytes), 26.03.2003 13:00)


[Adapter]

Element Wert
Name [00000001] Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC
Adaptertyp Ethernet 802.3
Produkttyp Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC
Installiert Ja
PNP-Gerätekennung PCI\VEN_10EC&DEV_8139&SUBSYS_E0001458&REV_10\3&13C0B0C5&0&98
Letzte Zurücksetzung 13.01.2006 07:04
Index 1
Dienstname RTL8139
IP-Adresse 192.168.0.100
IP-Subnetz 255.255.255.0
Standard-IP-Gateway 192.168.0.1
DHCP aktiviert Nein
DHCP-Server Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Start Nicht verfügbar
MAC-Adresse 00:0D:61:AE:41:EA
E/A-Port 0x0000E800-0x0000E8FF
Speicheradresse 0xDE002000-0xDE0020FF
IRQ-Kanal IRQ 18
Treiber c:\windows\system32\drivers\rtl8139.sys (5.396.0530.2001, 22,53 KB (23.070 Bytes), 12.08.2005 11:46)

Name [00000002] Asynchroner RAS-Adapter
Adaptertyp Nicht verfügbar
Produkttyp Asynchroner RAS-Adapter
Installiert Ja
PNP-Gerätekennung Nicht verfügbar
Letzte Zurücksetzung 13.01.2006 07:04
Index 2
Dienstname AsyncMac
IP-Adresse Nicht verfügbar
IP-Subnetz Nicht verfügbar
Standard-IP-Gateway Nicht verfügbar
DHCP aktiviert Nein
DHCP-Server Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Start Nicht verfügbar
MAC-Adresse Nicht verfügbar

Name [00000003] WAN-Miniport (L2TP)
Adaptertyp Nicht verfügbar
Produkttyp WAN-Miniport (L2TP)
Installiert Ja
PNP-Gerätekennung ROOT\MS_L2TPMINIPORT\0000
Letzte Zurücksetzung 13.01.2006 07:04
Index 3
Dienstname Rasl2tp
IP-Adresse Nicht verfügbar
IP-Subnetz Nicht verfügbar
Standard-IP-Gateway Nicht verfügbar
DHCP aktiviert Nein
DHCP-Server Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Start Nicht verfügbar
MAC-Adresse Nicht verfügbar
Treiber c:\windows\system32\drivers\rasl2tp.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 77,00 KB (78.848 Bytes), 26.03.2003 13:00)

Name [00000004] WAN-Miniport (PPTP)
Adaptertyp WAN (Wide Area Network)
Produkttyp WAN-Miniport (PPTP)
Installiert Ja
PNP-Gerätekennung ROOT\MS_PPTPMINIPORT\0000
Letzte Zurücksetzung 13.01.2006 07:04
Index 4
Dienstname PptpMiniport
IP-Adresse Nicht verfügbar
IP-Subnetz Nicht verfügbar
Standard-IP-Gateway Nicht verfügbar
DHCP aktiviert Nein
DHCP-Server Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Start Nicht verfügbar
MAC-Adresse 50:50:54:50:30:30
Treiber c:\windows\system32\drivers\raspptp.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 70,50 KB (72.192 Bytes), 26.03.2003 13:00)

Name [00000005] WAN-Miniport (PPPOE)
Adaptertyp WAN (Wide Area Network)
Produkttyp WAN-Miniport (PPPOE)
Installiert Ja
PNP-Gerätekennung ROOT\MS_PPPOEMINIPORT\0000
Letzte Zurücksetzung 13.01.2006 07:04
Index 5
Dienstname RasPppoe
IP-Adresse Nicht verfügbar
IP-Subnetz Nicht verfügbar
Standard-IP-Gateway Nicht verfügbar
DHCP aktiviert Nein
DHCP-Server Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Start Nicht verfügbar
MAC-Adresse 33:50:6F:45:30:30
Treiber c:\windows\system32\drivers\raspppoe.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 38,00 KB (38.912 Bytes), 26.03.2003 13:00)

Name [00000006] Parallelanschluss (direkt)
Adaptertyp Nicht verfügbar
Produkttyp Parallelanschluss (direkt)
Installiert Ja
PNP-Gerätekennung ROOT\MS_PTIMINIPORT\0000
Letzte Zurücksetzung 13.01.2006 07:04
Index 6
Dienstname Raspti
IP-Adresse Nicht verfügbar
IP-Subnetz Nicht verfügbar
Standard-IP-Gateway Nicht verfügbar
DHCP aktiviert Nein
DHCP-Server Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Start Nicht verfügbar
MAC-Adresse Nicht verfügbar
Treiber c:\windows\system32\drivers\raspti.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 18,50 KB (18.944 Bytes), 26.03.2003 13:00)

Name [00000007] WAN-Miniport (IP)
Adaptertyp Nicht verfügbar
Produkttyp WAN-Miniport (IP)
Installiert Ja
PNP-Gerätekennung ROOT\MS_NDISWANIP\0000
Letzte Zurücksetzung 13.01.2006 07:04
Index 7
Dienstname NdisWan
IP-Adresse Nicht verfügbar
IP-Subnetz Nicht verfügbar
Standard-IP-Gateway Nicht verfügbar
DHCP aktiviert Nein
DHCP-Server Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer Nicht verfügbar
DHCP-Lease-Start Nicht verfügbar
MAC-Adresse Nicht verfügbar
Treiber c:\windows\system32\drivers\ndiswan.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 96,50 KB (98.816 Bytes), 26.03.2003 13:00)

[Protokoll]

Element Wert
Name MSAFD Tcpip [TCP/IP]
Verbindungsloser Dienst Nein
Garantierte Zustellung Ja
Garantierte Sequenzierung Ja
Maximale Adressgröße 16 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 0 Bytes
Nachrichten-orientiert Nein
Minimale Adressgröße 16 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Nein
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Nein
Unterstützung für expedierte Daten Ja
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Ja
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Nein

Name MSAFD Tcpip [UDP/IP]
Verbindungsloser Dienst Ja
Garantierte Zustellung Nein
Garantierte Sequenzierung Nein
Maximale Adressgröße 16 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 63,93 KB (65.467 Bytes)
Nachrichten-orientiert Ja
Minimale Adressgröße 16 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Ja
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Nein
Unterstützung für expedierte Daten Nein
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Nein
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Ja

Name RSVP UDP Service Provider
Verbindungsloser Dienst Ja
Garantierte Zustellung Nein
Garantierte Sequenzierung Nein
Maximale Adressgröße 16 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 63,93 KB (65.467 Bytes)
Nachrichten-orientiert Ja
Minimale Adressgröße 16 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Ja
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Ja
Unterstützung für expedierte Daten Nein
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Nein
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Ja

Name RSVP TCP Service Provider
Verbindungsloser Dienst Nein
Garantierte Zustellung Ja
Garantierte Sequenzierung Ja
Maximale Adressgröße 16 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 0 Bytes
Nachrichten-orientiert Nein
Minimale Adressgröße 16 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Nein
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Ja
Unterstützung für expedierte Daten Ja
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Ja
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Nein

Name MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip_{2177248D-B139-450C-9771-A6EA67367BB9}] SEQPACKET 0
Verbindungsloser Dienst Nein
Garantierte Zustellung Ja
Garantierte Sequenzierung Ja
Maximale Adressgröße 20 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 62,50 KB (64.000 Bytes)
Nachrichten-orientiert Ja
Minimale Adressgröße 20 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Nein
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Nein
Unterstützung für expedierte Daten Nein
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Nein
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Nein

Name MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip_{2177248D-B139-450C-9771-A6EA67367BB9}] DATAGRAM 0
Verbindungsloser Dienst Ja
Garantierte Zustellung Nein
Garantierte Sequenzierung Nein
Maximale Adressgröße 20 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 62,50 KB (64.000 Bytes)
Nachrichten-orientiert Ja
Minimale Adressgröße 20 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Ja
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Nein
Unterstützung für expedierte Daten Nein
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Nein
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Nein

Name MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip_{8FC6FDA6-2B68-4CCD-A4B6-6C9158E1D0FF}] SEQPACKET 1
Verbindungsloser Dienst Nein
Garantierte Zustellung Ja
Garantierte Sequenzierung Ja
Maximale Adressgröße 20 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 62,50 KB (64.000 Bytes)
Nachrichten-orientiert Ja
Minimale Adressgröße 20 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Nein
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Nein
Unterstützung für expedierte Daten Nein
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Nein
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Nein

Name MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip_{8FC6FDA6-2B68-4CCD-A4B6-6C9158E1D0FF}] DATAGRAM 1
Verbindungsloser Dienst Ja
Garantierte Zustellung Nein
Garantierte Sequenzierung Nein
Maximale Adressgröße 20 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 62,50 KB (64.000 Bytes)
Nachrichten-orientiert Ja
Minimale Adressgröße 20 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Ja
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Nein
Unterstützung für expedierte Daten Nein
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Nein
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Nein

Name MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip_{E9F2DB62-EF9D-4391-AE7C-A27B84A6D2BD}] SEQPACKET 2
Verbindungsloser Dienst Nein
Garantierte Zustellung Ja
Garantierte Sequenzierung Ja
Maximale Adressgröße 20 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 62,50 KB (64.000 Bytes)
Nachrichten-orientiert Ja
Minimale Adressgröße 20 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Nein
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Nein
Unterstützung für expedierte Daten Nein
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Nein
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Nein

Name MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip_{E9F2DB62-EF9D-4391-AE7C-A27B84A6D2BD}] DATAGRAM 2
Verbindungsloser Dienst Ja
Garantierte Zustellung Nein
Garantierte Sequenzierung Nein
Maximale Adressgröße 20 Bytes
Maximale Nachrichtengröße 62,50 KB (64.000 Bytes)
Nachrichten-orientiert Ja
Minimale Adressgröße 20 Bytes
Pseudodatenstrom-orientiert Nein
Broadcasting-Unterstützung Ja
Unterstützung für Verbindungsdaten Nein
Unterstützung für Trennungsdaten Nein
Unterstützung für Verschlüsselung Nein
Unterstützung für expedierte Daten Nein
Unterstützung für erfolgreiche Schließung Nein
Unterstützung für garantierte Bandbreite Nein
Multicasting-Unterstützung Nein

[WinSock]

Element Wert
Datei c:\windows\system32\winsock.dll
Größe 2,80 KB (2.864 Bytes)
Version 3.10

Datei c:\windows\system32\wsock32.dll
Größe 24,00 KB (24.576 Bytes)
Version 5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048)

[Anschlüsse]



[Seriell]

Element Wert
Name Kommunikationsanschluss (COM1)
Status OK
PNP-Gerätekennung ACPI\PNP0501\1
Maximale Eingabepuffergröße 0
Maximale Ausgabepuffergröße Nein
Einstellbare Baudrate Ja
Einstellbare Datenbits Ja
Einstellbare Flusssteuerung Ja
Einstellbare Parität Ja
Einstellbare Paritätsüberprüfung Ja
Einstellbare Stoppbits Ja
Einstellbarer RLSD Ja
Unterstützt RLSD Ja
Unterstützt 16-Bit-Modus Nein
Unterstützt Sonderzeichen Nein
Baudrate 9600
Bits/Byte 8
Stoppbits 1
Parität Keine
Ausgelastet Nein
Lesen/Schreiben bei Fehler abbrechen Nein
Binärmodus aktiviert Ja
Übertragung bei XOff fortsetzen Nein
CTS-Flusssteuerung (Ausgang) Nein
NULL-Bytes löschen Nein
DSR-Flusssteuerung (Ausgang) 0
DSR-Empfindlichkeit 0
DTR-Flusssteuerungstyp Aktivieren
EOF-Zeichen 0
Fehlerersetzungszeichen 0
Fehlerersetzung aktiviert Nein
Ereigniszeichen 0
Paritätsprüfung aktiviert Nein
RTS-Flusssteuerungstyp Aktivieren
XOff-Zeichen 19
Schwellenwert für XOff-Übertragung 512
XOn-Zeichen 17
Schwellenwert für XOn-Übertragung 2048
XOnXOff-Flusssteuerung (Eingang) 0
XOnXOff-Flusssteuerung (Ausgang) 0
E/A-Port 0x000003F8-0x000003FF
IRQ-Kanal IRQ 4
Treiber c:\windows\system32\drivers\serial.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 77,00 KB (78.848 Bytes), 26.03.2003 13:00)

Name Kommunikationsanschluss (COM2)
Status OK
PNP-Gerätekennung ACPI\PNP0501\2
Maximale Eingabepuffergröße 0
Maximale Ausgabepuffergröße Nein
Einstellbare Baudrate Ja
Einstellbare Datenbits Ja
Einstellbare Flusssteuerung Ja
Einstellbare Parität Ja
Einstellbare Paritätsüberprüfung Ja
Einstellbare Stoppbits Ja
Einstellbarer RLSD Ja
Unterstützt RLSD Ja
Unterstützt 16-Bit-Modus Nein
Unterstützt Sonderzeichen Nein
Baudrate 9600
Bits/Byte 8
Stoppbits 1
Parität Keine
Ausgelastet Nein
Lesen/Schreiben bei Fehler abbrechen Nein
Binärmodus aktiviert Ja
Übertragung bei XOff fortsetzen Nein
CTS-Flusssteuerung (Ausgang) Nein
NULL-Bytes löschen Nein
DSR-Flusssteuerung (Ausgang) 0
DSR-Empfindlichkeit 0
DTR-Flusssteuerungstyp Aktivieren
EOF-Zeichen 0
Fehlerersetzungszeichen 0
Fehlerersetzung aktiviert Nein
Ereigniszeichen 0
Paritätsprüfung aktiviert Nein
RTS-Flusssteuerungstyp Aktivieren
XOff-Zeichen 19
Schwellenwert für XOff-Übertragung 512
XOn-Zeichen 17
Schwellenwert für XOn-Übertragung 2048
XOnXOff-Flusssteuerung (Eingang) 0
XOnXOff-Flusssteuerung (Ausgang) 0
E/A-Port 0x000002F8-0x000002FF
IRQ-Kanal IRQ 3
Treiber c:\windows\system32\drivers\serial.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 77,00 KB (78.848 Bytes), 26.03.2003 13:00)

[Parallel]

Element Wert
Name LPT1
PNP-Gerätekennung ACPI\PNP0400\3&13C0B0C5&0
E/A-Port 0x00000378-0x0000037F
Treiber c:\windows\system32\drivers\parport.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 77,00 KB (78.848 Bytes), 25.03.2003 20:15)

[Speichergeräte]



[Laufwerke]

Element Wert
Laufwerk A:
Beschreibung 3,5 Zoll-Diskettenlaufwerk

Laufwerk C:
Beschreibung Lokale Festplatte
Komprimiert Nein
Dateissystem NTFS
Größe 19,08 GB (20.489.138.176 Bytes)
Freier Speicherplatz 14,39 GB (15.452.647.424 Bytes)
Volumename
Volumeseriennummer 58374D05

Laufwerk D:
Beschreibung Lokale Festplatte
Komprimiert Nein
Dateissystem NTFS
Größe 18,90 GB (20.291.731.456 Bytes)
Freier Speicherplatz 14,22 GB (15.267.356.672 Bytes)
Volumename
Volumeseriennummer 38C5C958

Laufwerk E:
Beschreibung Lokale Festplatte
Komprimiert Nein
Dateissystem NTFS
Größe 18,90 GB (20.291.731.456 Bytes)
Freier Speicherplatz 1,37 GB (1.471.844.352 Bytes)
Volumename
Volumeseriennummer B05E5DF6

Laufwerk F:
Beschreibung Lokale Festplatte
Komprimiert Nein
Dateissystem NTFS
Größe 19,45 GB (20.883.951.616 Bytes)
Freier Speicherplatz 1,53 GB (1.640.300.544 Bytes)
Volumename
Volumeseriennummer A083EE47

Laufwerk G:
Beschreibung Wechseldatenträger

Laufwerk H:
Beschreibung CD

[Datenträger]

Element Wert
Beschreibung Laufwerk
Hersteller (Standardlaufwerke)
Modell IOMEGA ZIP 100
Bytes pro Sektor Nicht verfügbar
Geladene Medien Nein
Medientyp Nicht verfügbar
Partitionen Nicht verfügbar
SCSI-Bus 0
SCSI-LUN 0
SCSI-Anschluss 1
SCSI-Zielkennung 1
Sektoren pro Spur Nicht verfügbar
Größe Nicht verfügbar
Zylinder insgesamt Nicht verfügbar
Sektoren insgesamt Nicht verfügbar
Spuren insgesamt Nicht verfügbar
Spuren pro Zylinder Nicht verfügbar

Beschreibung Laufwerk
Hersteller (Standardlaufwerke)
Modell Maxtor 4R080L0
Bytes pro Sektor 512
Geladene Medien Ja
Medientyp Festplatte
Partitionen 4
SCSI-Bus 0
SCSI-LUN 0
SCSI-Anschluss 0
SCSI-Zielkennung 0
Sektoren pro Spur 63
Größe 76,33 GB (81.956.689.920 Bytes)
Zylinder insgesamt 9.964
Sektoren insgesamt 160.071.660
Spuren insgesamt 2.540.820
Spuren pro Zylinder 255
Partition Datenträger Nr. 0, Partition Nr. 0
Partitionsgröße 19,08 GB (20.489.140.224 Bytes)
Partitionstartoffset 32.256 Bytes
Partition Datenträger Nr. 0, Partition Nr. 1
Partitionsgröße 18,90 GB (20.291.733.504 Bytes)
Partitionstartoffset 20.489.204.736 Bytes
Partition Datenträger Nr. 0, Partition Nr. 2
Partitionsgröße 18,90 GB (20.291.733.504 Bytes)
Partitionstartoffset 40.780.970.496 Bytes
Partition Datenträger Nr. 0, Partition Nr. 3
Partitionsgröße 19,45 GB (20.883.953.664 Bytes)
Partitionstartoffset 61.072.736.256 Bytes

[SCSI]

Element Wert
Name Adaptec AIC-7850 PCI-SCSI-Controller
Hersteller Adaptec
Status OK
PNP-Gerätekennung PCI\VEN_9004&DEV_5078&SUBSYS_78509004&REV_03\3&13C0B0C5&0&68
E/A-Port 0x0000D000-0x0000D0FF
Speicheradresse 0xDE000000-0xDE000FFF
IRQ-Kanal IRQ 17
Treiber c:\windows\system32\drivers\aic78xx.sys (RTC_XP04 (Lab01_N.020517-1743), 55,75 KB (57.088 Bytes), 26.03.2003 13:00)

[IDE]

Element Wert
Name VIA Bus-Master-IDE-Controller
Hersteller VIA Technologies, Inc.
Status OK
PNP-Gerätekennung PCI\VEN_1106&DEV_0571&SUBSYS_50021458&REV_06\3&13C0B0C5&0&78
E/A-Port 0x0000D400-0x0000D40F
Treiber c:\windows\system32\drivers\viaide.sys (1.00.01.00, 7,00 KB (7.168 Bytes), 26.03.2003 13:00)

Name Primärer IDE-Kanal
Hersteller (Standard-IDE-ATA/ATAPI-Controller)
Status OK
PNP-Gerätekennung PCIIDE\IDECHANNEL\4&19C9B1C6&0&0
E/A-Port 0x000001F0-0x000001F7
E/A-Port 0x000003F6-0x000003F6
IRQ-Kanal IRQ 14
Treiber c:\windows\system32\drivers\atapi.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 89,00 KB (91.136 Bytes), 26.03.2003 13:00)

Name Sekundärer IDE-Kanal
Hersteller (Standard-IDE-ATA/ATAPI-Controller)
Status OK
PNP-Gerätekennung PCIIDE\IDECHANNEL\4&19C9B1C6&0&1
E/A-Port 0x00000170-0x00000177
E/A-Port 0x00000376-0x00000376
IRQ-Kanal IRQ 15
Treiber c:\windows\system32\drivers\atapi.sys (5.2.3790.0 (srv03_rtm.030324-2048), 89,00 KB (91.136 Bytes), 26.03.2003 13:00)

[Drucker]

Name Treiber Anschlussname Servername
PDF-Drucker Steuerprogramme Amyuni Document Converter 2.10 LPT1: Lokaler Server

[Problemgeräte]

Gerät PNP-Gerätekennung Fehlercode


[USB]

Gerät PNP-Gerätekennung
VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller PCI\VEN_1106&DEV_3038&SUBSYS_50041458&REV_81\3&13C0B0C5&0&80
USB-Root-Hub USB\ROOT_HUB\4&1F475C15&0
VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller PCI\VEN_1106&DEV_3038&SUBSYS_50041458&REV_81\3&13C0B0C5&0&81
USB-Root-Hub USB\ROOT_HUB\4&32010CBA&0
VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller PCI\VEN_1106&DEV_3038&SUBSYS_50041458&REV_81\3&13C0B0C5&0&82
USB-Root-Hub USB\ROOT_HUB\4&874E48C&0
Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller PCI\VEN_1106&DEV_3104&SUBSYS_50041458&REV_86\3&13C0B0C5&0&84
USB-Root-Hub USB\ROOT_HUB20\4&429A231&0

Der Prozessor ist ein AMD Prozessor.

Vielen Dank für das Interesse.
Gilbert
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
16.01.2006 um 08:16 Uhr
Ui. Wer ist denn auf die Ideegekommen ein Server mit einem Via chipsatz zu bauen???.
Nagut. zuerst würde ich mich mal nach einem BIOS-update umschauen und das komplette Soundsystem deaktivieren. Haste du für das ZIP Laufwerk spezielle Treiber installiert?
Und haste auch die neusten Treiber von via?
Bitte warten ..
Mitglied: waldfeuer
16.01.2006 um 10:53 Uhr
Neuester VIA 4 in 1 ist installiert.
Treiber für ZIP Laufwerk ist der von Server 2003
BIOS up-date muss ich nachsehen
Sound werde ich deaktivieren.

Ich probiere das aus und melde mich dann mit dem Ergebnis.

Erst einaml vielen Dank.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...