Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Spam von eigener Absenderadresse der nirgendwo auftaucht

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: akira2012

akira2012 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.10.2012 um 10:36 Uhr, 5614 Aufrufe, 10 Kommentare

Das man Spam bekommt ist ja nicht selten, aber das man Spam von sich selber bekommt und nichtmal der Exchange Server was davon mit bekommt ist seltsam.

Hallo Zusammen,

ich bekomme seit einiger Zeit Spam von meiner eigenen Email-Adresse. Normalerweise handelt es sich ja hier um einfach gefakte Mails die unter anderem Absender versendet werden. Ein Blick auf den Exchange Server entlarvt diese dann ja meist. Das Problem bei diesen Mails ist, dass sie nirgendwo auftauchen. Wenn ich die Mails wirklich selber verschicken würde wären Sie ja irgendwo im Postausgang aber Fehlanzeige. Das Allermerkwürdigste ist aber das der Exchange Server Sie garnicht findet wenn man bei der Nachrichtenverfolgung sucht. Weder unter dem Absender, noch dem Empfänger ja noch nicht einmal unter dem Betreff findet man die Emails. Wenn Sie allerdings nur lokal durch irgendeine Maleware in den Posteingang gelegt werden würden, dann würde ich doch die Mails nicht auf allen Mail-Clienten bekommen (inkl. Iphone, IPad etc.). Mir gehen die Ideen aus und mich selber auf die Liste blockierter Absender zu setzen, scheint mir kein guter einfall zu sein.

Für Lösungsvorschläge wäre ich also seeeehr Dankbar!


Gruß

Mitglied: exchange
26.10.2012 um 10:48 Uhr
Hallo,
SMTP Protokollierung einschalten und schauen.

SMTP Port schließen und nur für den Exchange freigeben.

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: bytecounter
26.10.2012 um 10:51 Uhr
Woher weisst Du denn, dass die Mails von Dir selber kommen? Die Absenderadresse kann man problemlos fälschen. Was steht denn im Mailheader?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
26.10.2012 um 11:44 Uhr
Moin,

poste doch mal bitte die Kopfzeilen einer solchen Spam Mail.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: akira2012
15.11.2012 um 12:15 Uhr
So sieht das Ganze aus:

Received: from 89-79-65-155.dynamic.chello.pl (89.79.65.155) by
Exchange.firmenname.local (192.168.XXX.XXX) with Microsoft SMTP Server id
14.1.355.2; Thu, 15 Nov 2012 10:09:54 +0100
Date: Thu, 15 Nov 2012 10:09:54 +0100
From: <mein.name@firmenname.com>
To: <mein.name@firmenname.com>
Subject: Job-Vorschlag
X-Mailer: ndd
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/html; charset="Windows-1252"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Message-ID: <c6700542-450e-406f-9876-84886e0dfe29@EXCHANGE.firmenname.local>
Return-Path: rommelg94@yahoo.nl
X-MS-Exchange-Organization-AuthSource: Exchange.firmenname.local
X-MS-Exchange-Organization-AuthAs: Anonymous


Jetzt wo ich mir die Kopfzeilen anschaue (bin ich Depp vorher garnicht drauf gekommen) sieht man ja das die Mail von: 89-79-65-155.dynamic.chello.pl kommt, oder sehe ich da was falsch? Ich habe die Domain jetzt in meinen Spam-Filter eingetragen. Bin gespannt ob es was bringt... Was hat der Return-Path zu bedeuten? Ist das der eigentliche Absender?

Danke! (Über weitere Hinweise und Kommentare, falls noch wem etwas einfällt, würde ich mich freuen.)
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
15.11.2012 um 12:21 Uhr
Der Eintrag in deinen Spam Filter ist eher sinnfrei

Die Mail kommt von einem Zombierechner der bei einem Bürger Polens zu hause steht. Richtig Abhilfe schafft hier eigentlich nur eine DNS Blacklist oder Greylisting.
Bitte warten ..
Mitglied: akira2012
16.11.2012 um 10:53 Uhr
Lol. Das es sinnlos ist, habe ich auch bereits gemerkt. Ich bekomme die Mails von verschiedenen Rechnern. Scheint ein ganzes Bot-Netzwerk zu sein. Kannst du was an Greylisting oder Blacklist empfehlen?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
16.11.2012 um 11:02 Uhr
Beides mach ich mit einer Linuxkiste (debian) mittels postfix und postgrey.
Bitte warten ..
Mitglied: akira2012
21.03.2013 um 11:44 Uhr
hatte ganz vergessen ein Update zu geben... Also das Problem lies sich relativ leicht lösen. Einfach mal die aktuellen Anti-Spam Updates installiert -.-*
Bitte warten ..
Mitglied: saesch82
23.06.2016 um 13:04 Uhr
Hallo

Wo hast Du den die Anti-Spam Updates installiert? Auf dem Exchange oder auf dem Client?

Danke und Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
24.06.2016 um 09:16 Uhr
Wo hast Du den die Anti-Spam Updates installiert?
Ob der TE das nach >3 Jahren noch weis?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
gelöst Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows 7
gelöst Tool für die Suche nach Absenderadresse in einer Email (3)

Frage von Juckie zum Thema Windows 7 ...

Firewall
Konzept für Sicherheit und gegen SPAM, Viren etc. muss her (6)

Frage von typischAndy zum Thema Firewall ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (50)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...