Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SpeedPort 900v Port öffnen

Frage Netzwerke Router & Routing

(Level 1)

31.05.2007, aktualisiert 02.06.2007, 11575 Aufrufe, 7 Kommentare

SpeedPort 900v Port Öffnen?

Hallo,
ich suche jetzt schon tagelang nach irgendeinem Artikel oder HowTo wie man einen Port im SpeedPort 900v öffnet,
leider habe ich bis jetzt noch gar nichts dazu gefunden.
Ich habe auch schon überall in den Router Optionen nachgeschaut,aber dort scheint nichts zu sein.
Nun seid ihr sozusagen meine letzte Hoffnung ^^

Weiß denn irgendjemand wie man einen Port auf dem SpeedPort 900v öffnet?
Ich wäre euch sehr dankbar.


Mit freundlichen Grüßen.
Mitglied: Dani
01.06.2007 um 12:38 Uhr
Hallo FabianusMaximus,
also gehe in das Konfigurationsmenü des Speedports. Links hast du einzelne Menüs untereinander. Um nun die Ports freizugeben / zu forwarden gehst du nun "Netzwerk" und in der Rechte Hälfe erscheinen "Untermenüs". Dort klickst du nun auf "NAT & Portregeln".


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.06.2007 um 18:06 Uhr
Genau....du kannst auch Port 9000 (öffentlich) nehmen und 80 (intern).Wichtig ist, dass der Port "intern" stimmt.
Ich nehmen an, das Problem ist nun gelöst


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.06.2007 um 20:51 Uhr
Ich will aber VNC fürs externe freischalten.
Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher,der standart port für VNC ist 5900
Wo ist das Problem. der Port ist 5900 und standart wird am Ende Mit d geschrieben.

Jetzt gibt mir der router die Option für eine IP.
Soll da meine rein oder die vom router?
Du möchtest ja Port-Forwarding machen. Also muss dort die IP-Adresse des Computers rein, den du über Port 5900 erreichen möchtest.

Dann fragt es mich auch noch es Web-Server,Telnet etc.. sein soll,was soll ich dort nehmen?
Benutzerdefiniert.

und was soll interner port nun sein?
In deinem Fall 5900. Du möchtest ja VNC erreichen

tcp ist das protokoll glaube ich.
Jap...

Kl. Tipp von mir für die Zukunft: Erst einmal das Handbuch lesen bzw. durchstöbern. Somit verstehst du auch die Begriffe interner / externer Port, Port-Forwarding, usw... .


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.06.2007 um 21:03 Uhr
ja,entschuldigung wenn meine Fragen sicherlich etwas "dumm" sind.
Das hat mit dumm gar nichts zu tun. Aber ich finde man sollte sich auf jeden Fall mit diesem Thema beschäftigen. Denn es ist zwar eines von vielen, aber was bringt es dir wenn ich es verstehe und du nur machst was ich sage. Verstehst mich?? Ich wollte dich damit nicht angreifen o.ä....

Port-Forwarding:
Mit diese rFunktion hast du die Möglichkeit, einen Port auf einen Rechner weiterzuleiten. Sprich auf Port xxx kommt eine Anfrage, dann schaut der Router bei sich in der Forwardtabelle nach, ob es für diesen Port einen Eintrag gibt. Wenn ja, dann werden alle Pakete an diesen Rechner weitergeleitet.

Externer Port:
Dieser ist unabhänig vom Internen (siehe unten). Sprich du kannst hier Port xy nehmen. Somit ist von außen nicht auf Anhieb sichtbar, welcher Port tatsächlich dahinter steckt.

Interner Port:
Dort musst du wirklich angeben, auf welchen Port das Programm / Tool läuft. Sprich VNC läuft standardmäßig auf Port 5900. Höchstens du änderst ihn.

Protokoll:
Dazu brauche ich keine Erklärung abgeben, wirst du kennen.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.06.2007 um 21:11 Uhr
also und welchen zweck hat der externe port dann?kann der auch 0 oder nichts sein?
Den Zweck habe ich oben geschrieben. Bei 0 oder Leer bekommst du natürlich einen Fehlerangezeigt (Portrange: 1 - 65535). Ansonsten einfach den gleichen Port wie bei intern eingtragen.

Dani
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.06.2007 um 01:20 Uhr
Der externe TCP/UDP Port beschreibt immer den nativen Port den die Anwendung hat. Also wenn du von draussen mit VNC kommst nutzt der immer TCP 5900 es sei den du konfigurierst das im VNC Client um (sofern das überhaupt geht).
Die NAT Firewall kann dann eine Port Translation durchführen und intern auf die Ip Adresse des Hosts einen anderen Port forwarden.
Sinn macht sowas wenn man z.B. einen Webserver intern betreibt und will aber dem Kumpel von draussen Zugang gewähren.
Damit nicht alle Portscanner und Hacker gleich nach 10 Sekunden meinen offenen Port TCP 80 (HTTP) finden und Angriffe darauf starten, setz ich den mal auf TCP 8088 um es wenigstens etwas zu verschleiern und intern aber dann wieder auf TCP 80 denn mein Apache Webserver auf dem Linuxhost zuhause hinterm Router möchte für HTTP gerne Port 80 sehen.
Der Kumpel von außen macht nun:
http://<DSL_ip_adresse_des_Routers>:8088
So das HTTP Packete mit TCP 8088 reinkommen. Der Router weiss jetzt anhand der von dir eingetragenen Port Forwarding Tabelle das alles was mit TCP 8088 reinkommt er bitte mit TCP 80 an z.B. 192.168.2.10 (dein interner Server) forwarden soll...et voila ! Nun sieht der Kumpel deinen internen Webserver

Du siehst das diese Port Forwarding Beziehung statisch ist ! Du solltest also besser für deinen VNC Host keine dynmaische IP Adresse per DHCP nehmen und eine feste vergeben !
Denn ändert sich diese IP Adresse durch DHCP einmal, landen deine vom Router an diese dort in der Tabelle angegebene feste lokale IP Adresse geforwardeten VNC Packete im Nirwana !!!

Also Fazit: Für VNC machst du am einfachsten eingehend TCP 5900 auf ausgehend TCP 5900 !
Denk dran das die Zieladresse für externe Zugriffe die IP deines Routers auf dem DSL Interface ist und nicht die interne IP !!!
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.03.2009 um 15:15 Uhr
Hi !

deine vom Router an diese dort in der Tabelle angegebene feste lokale
IP Adresse geforwardeten VNC Packete im Nirwana !!!

Wenn er den DHCP-Server des Routers richtig einrichtet (mit einer MAC-Reservierung)
würde ich diese Vorgehensweise immer jeder anderen vorziehen. Denn Ärger mit doppelten IP-Adressen ist bei so einer Mischkonfiguration ja förmlich vorprogrammiert. Vor allem dann, wenn er so wie es aussieht, sowieso nicht wirklich fit mit dem Einrichten von Netzwerken ist.

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Debian 8 Port Öffnen (6)

Frage von Citytow zum Thema Router & Routing ...

DSL, VDSL
Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz (7)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...